Was sind Rückrufaktionen?

Mit Rückrufaktionen möchten Unternehmen einen möglichen Schaden beim Verbraucher abwenden. Durch einen Produktrückruf werden Sie beispielsweise über gefährliche Inhalte in Nahrungsmitteln oder Kosmetik, defekten Bauteilen in Elektronikprodukten, Fehlfunktionen und anderen Dingen in Kenntnis gesetzt. Auf Verbraucherschutz.com veröffentlichen wir aktuelle Rückrufaktionen, damit Sie davon Kenntnis erlangen.

Alle Rückrufe im Ticker

Hackfleisch Symbolbild

(Foto: Svetlana Kuznetsova / stock.adobe.com)

Rückruf EDEKA / Marktkauf: Vorsicht bei diesem Hackfleisch
EDEKA und Marktkauf müssen Hackfleisch zurückrufen. In den betroffenen Packungen können sich blaue Kunststofffremdkörper befinden. Diese können beim Verschlucken zu einer Gesundheitsgefahr für S
Rueckruf Tiefkuehl Paprika Edeka Netto Rewe

(Foto: Ardo nv / sa)

Rückruf bei Edeka, Netto und Rewe: Diesen Paprika sollten Sie nicht essen – Vergiftungsgefahr
Ardo NV ruft die bei Edeka, Netto und Rewe verkauften „Gegrillte rote und gelbe Paprika Parrilla – Scheiben“ (Tiefkühlware) zurück. Analysen zeigen Rückstände von Pflanzenschutzm
Rueckruf Kaufland Rosinen in Schokolade

(Foto: Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG)

Diese Rosinen von Kaufland sollten Alleregiker nicht mehr essen
Der Hersteller Encinger SK ruft die bei Kaufland verkauften K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade zurück. Das Produkt könnte für Allergiker gefährlich werden, die auf Erdnüsse reagieren
Rueckruf Pflegelotion Baby Kaufland

(Foto: ZS Cosmetics GmbH)

Kaufland: Diese Baby Pflegelotion sollten Sie nicht mehr verwenden
Kaufland muss die Bevola Baby Pflege-Lotion zurückrufen. Als Grund werden Bakterien angegeben, welche bei Routinekontrollen nachgewiesen wurden. Es besteht Gesundheitsgefahr für den Nachwuchs. Nicht
Rueckruf Rossmann Babydream Greifball

(Foto: Screenshot / rossmann.de)

Rossmann ruft den Babydream Greifball zurück
Die Dirk Rossmann GmbH muss den Greifball von Babydream zurückrufen. Im Rahmen des internen Qualitätsmanagements hat sich gezeigt, dass sich ein Öffnen der Knoten und das damit verbundene Lösen de
Rueckruf Tedi Hasentasse

(Foto: Screenshot /TEDi GmbH & Co. KG)

TEDi GmbH & Co. KG ruft Hasentasse zurück
Die TEDi GmbH & Co. KG muss die Tasse Hase zurückrufen. Bei Produkttests wurden zu hohe Cobalt- und Arsenwerte nachgewiesen. Bei Verwendung der Tasse kann eine Gesundheitsgefahr für Sie nicht au
Rueckruf franzoesischer Brie Lidl, Aldi, Globus, Real, Metro

(Foto: Screenshot / lebensmittelwarnung.de)

Diesen französischen Brie sollten Sie nicht mehr essen
Der Inverkehrbringer Lactalis Deutschland GmbH ruft die Käse Orignal Französischer Brie „Roi de Trèfle“, Le Brie „Chêne d’argent“ und Französischer Brie „Jeden Tag
Rueckruf Landliebe Pudding

(Foto: Screenshot / landliebe.de)

Rückruf verschiedener Landliebe Puddings
Die Landliebe Molkereiprodukte GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes mehrere Sorten des Landliebe Puddings zurück. Als Grund werden mikrobiologische Beeinträchtigungen genannt.
Rueckruf Baumkuchenprodukte

(Foto: Screenshot / baumkuchen-salzwedel.de)

Ekelalarm vor Weihnachten: Rückruf von Baumkuchen-Produkten wegen Schimmelpilzen
Die Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik Hennig muss alle Baumkuchen und Baumkuchenprodukte zurückrufen – und das so kurz vor Weihnachten. Nach Angaben des Unternehmens ist es zu einer Kontaminat
Symbolbild Schnittkaese

(Foto: bit24 / adobe.stock.com)

Aldi ruft verschiedene Sorten französischen Schnittkäse zurück
Aldi Nord und Aldi Süd müssen verschiedene Sorten französischen Schnittkäse zurückrufen. Durch einen Defekt an der Verpackungsmaschine könnten Metallsplitter in das Produkt gelangt sein. Es best
2020-10-03 Rückruf Salatmischung

(Quelle: GARTENFRISCH Jung GmbH)

Rückruf bei Edeka und Marktkauf: Gut&Günstig Salatmischung Blattsalat Mix
Die bei Edeka und Marktkauf verkaufte Salatmischung Blattsalat Mix der Eigenmarke Gut&Günstig wird zurückgerufen. Es besteht eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher. Wir erklären, welche Ch
Mehr laden ...

Nächste

Welche Produktrückrufe veröffentlichen wir?

Wir möchten unsere Leser nicht nur vor Viren, Trojanern und Betrügern warnen. Auch Produktrückrufe finden wir ungemein wichtig. Gerade wenn sich diese auf den Lebensmittelbereich beziehen. Sind in einem Nahrungsmittel giftige oder schädliche Substanzen, sollten so viele Personen wie möglich davor gewarnt werden. Doch auch Rückrufaktionen aus anderen Branchen wie etwa der Automobilindustrie, Elektronikbranche oder Textilindustrie sowie Rückrufe von Spielwaren oder Tierfutter finden Sie in dieser Übersicht.

Uns ist es wichtig, unsere Leser allumfassend zu informieren. Es geht uns nicht darum, die Unternehmen schlecht zu machen. Ganz im Gegenteil. Wer Produkte vom Verbraucher zurückruft handelt verantwortungsbewusst. Die Marken zeigen, dass ihnen die Qualität der Produkte besonders wichtig ist, auch und gerade, wenn es einmal ein Problem gibt.

Sie wissen von einer Rückrufaktion, über die wir noch nicht berichtet haben, oder möchten uns als Unternehmen/Marke von einem bevorstehenden Produktrückruf informieren? Bitte senden Sie uns eine E-Mail.