Thema Kreditkarte

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Kreditkarte

Weihnachts-Shopping

Weihnachtsshopping: Vorsicht Kredit! Händler locken mit 0%-Finanzierungen, Ratenkäufen und Sofortfinanzierungen

Weihnachten ist jedes Jahr ein teures Unterfangen, so dass es mittlerweile viele Null-Prozent-Finanzierungen, Ratenzahlungen und Sofortfinanzierungen gibt. Jedes Jahr überschlagen sich die Anbieter, denn angeblich handelt es sich um günstige Angebote für die schnelle Erfüllung von besonderen Wünschen. Aber die vermeintlich günstigen Angeboten können zu einer sehr teuren Angelegenheit werden.

Netflix Symbolbild

Netflix Phishing: Diese Spam-Mails / SMS sind aktuell im Umlauf

Netflix-Nutzer sollten aufpassen, wenn unerwartete E-Mails und SMS mit dem Absender Netflix in den Posteingang flattern. Es könnte sich um Fake-Nachrichten handeln, mit denen die Zugangsdaten zu dem Streaming-Netzwerk gestohlen werden. Aktuell lautet der Betreff der Spam-Mails „OTP: NetfIix : Zahlung storniert“ oder „Ihre Netflix-Mitgliedschaft wird gleich gekündigt !“. Wir zeigen, welche E-Mails und SMS gerade gefährlich sind.

Barclaycard Logo

Barclaycard Phishing: Vorsicht bei diesen E-Mails – Betrug (Update)

Kunden von Barclaycard werden wieder massiv mit Spam-Mails belästigt. Die gefälschten Nachrichten suggerieren sicherheitsrelevante Probleme in Zusammenhang mit Ihren Kartendaten oder thematisieren neue AGB. Deshalb müssen Ihre Daten angeblich verifiziert werden. Doch Vorsicht. Hier sollen Ihre Daten gestohlen werden.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach dem Einkauf und der Bezahlung im Fakeshop tun können, um Ihr Geld zurückzubekommen.

Mastercard Kreditkarte Symbolbild

Mastercard und Visacard: Phishing-Mail mit Betreff „Ihre Mastercard wurde eingefroren“ im Umlauf

Kriminelle versuchen an die Daten von Kreditkarteninhabern zu gelangen. Dafür schicken die Gauner eine Spam-Mail mit dem Betreff „Kostenpflichtige Schließung Ihrer Karte“ , „Schließung Ihrer Karte“ oder „Ihr Kartenkonto wurde gesperrt“ an beliebige E-Mail-Nutzer. Angesprochen sollen sich Besitzer der Mastercard und der Visacard fühlen. Warum Sie die folgenden E-Mails besser gleich löschen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

E-Mail Symbolbild

American Express: Spam und Phishing melden und Kreditkarte sperren

Sie haben eine gefälschte E-Mail im Namen von American Express erhalten und möchten diese bei dem Kreditkartenanbieter melden? Oder sind Sie auf Betrüger hereingefallen und möchten ihre Kreditkarte sperren? Hier erfahren Sie, an wen Sie sich wenden sollten.