Lidl Rückruf: Rauchwarnmelder funktionieren nicht richtig


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Firma Uni-Elektra GmbH ruft die bei Lidl verkauften Rauchwarnmelder zurück. Als Grund wird eine Fehlfunktion angegeben. Was genau der Hintergrund für den Rückruf ist und was Sie tun sollten, lesen Sie im Artikel.

Neben Lebensmitteln, Spielzeug und Mode wird auch immer wieder Technik zurückgerufen. Bei der Technik handelt es sich meistens um einen Defekt, welcher einen Rückruf auslöst. So ist das auch bei den Rauchmeldern der Firma Uni-Elektra GmbH, welche in den Filialen von Lidl verkauft wurden.

Im Rahmen von Untersuchungen wurde festgestellt, dass einige Geräte im Falle eines Ausbruchs des Feuers abweichend zur Norm zu spät und vor allem nicht laut genug ausgelöst werden. Unter Umständen führt das dazu, dass die Verbraucher den Alarm zu spät hören oder gar nicht hören und damit auch nicht gewarnt sind. Das kann bei einem Feuer lebensgefährlich sein. Denn bekanntlich zählt bei einem Feuerausbruch jede Minute.

Sie sollten deshalb die betroffenen Feuermelder nicht weiter verwenden!

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Feuermelder werden zurückgerufen?

Die Feuermelder der Firma Uni-Elektra GmbH haben die Typenbezeichnung JB-S02. Der entsprechende IAN-Code lautet: IAN 113099. Dieser ist auf der Rückseite des Rauchmelders auf dem Batteriefachdeckel zu finden.

Rückruf Rauchmelder Feuermelder Lidl
(Quelle: obs/Uni-Elektra GmbH)

Die Artikel wurden in allen Lidl Deutschland Filialen seit dem 29.02.2016 verkauft.

Andere Rauchmelder bei Lidl und auch andere Produkte der Firma Uni-Elektra GmbH sind nicht vom Rückruf betroffen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit dem Rauchmelder tun?

Auf keinen Fall sollten Sie die betroffenen Rauchmelder weiter verwenden. Bringen Sie diese in die nächste Lidl-Filiale zurück. Dort bekommen Sie den Kaufpreis zurückerstattet, auch wenn Sie keinen Kassenbon mehr vorlegen können.

Die Firma Uni-Elektra GmbH entschuldigt sich bei den Verbrauchern für die Unannehmlichkeiten.

Weitere Meldungen zu Rückrufen

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?



Schreibe einen Kommentar