Adobe Flash Player: Warnung vor gefährlicher Sicherheitslücke


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Adobe Flash Player ist auf vielen Computern installiert. Eine Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern, diverse Befehle auszuführen und von der Ferne die Kontrolle über den Computer zu übernehmen. Wir erklären, was jetzt zu tun ist und welche Betriebssysteme betroffen sind.

Mithilfe des Adobe Flash Players geben Sie auf Ihrem Computer oder Mac multimediale Inhalte wieder. Verwendet wird der Flash Player des Softwareentwicklers Adobe entweder als Plug-in für den Browser oder als eigenständige Software. Jetzt wurde in der Software, die auf über eine Milliarde Systemen installiert ist, eine sehr kritische Sicherheitslücke entdeckt. Nutzt ein Angreifer die Sicherheitslücke aus, dann kann dieser Befehle auf dem Zielrechner ausführen und die Kontrolle über den Computer übernehmen. Der Angriff kann möglicherweise im Hintergrund erfolgen, sodass der Anwender davon zunächst nichts mitbekommt.

 

Welche Betriebssysteme sind betroffen?

Die Sicherheitslücke ist grundsätzlich in allen Versionen des Adobe Flash Players bis Version 21.0.0.242 enthalten. Betroffen sind die Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux und Chrome OS.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Wie kritisch ist die Sicherheitslücke des Adobe Flash Player?

Adobe selbst stuft den Schweregrad des Problems als kritisch ein. Damit ist die Schwachstelle mit der höchsten Wertung klassifiziert.

Was sollten Sie tun?

Seit dem 16. Juni 2016 steht ein Sicherheitsupdate zur Verfügung. Sie sollten das Update unbedingt über die Update-Funktion der Software installieren. Gelingt das nicht, kann eine Deinstallation und anschließende Neuinstallation Abhilfe schaffen.

Wir empfehlen, dass Sie den Flash Player bis Version 21.0.0.242 aus Sicherheitsgründen nicht mehr nutzen. Um sicherzugehen, dass keine Inhalte mit dem Adobe Flash Player dargestellt werden, sollten Sie diesen vorübergehend deinstallieren.

Haben Sie Ihren Flash Player schon aktualisiert und was halten Sie von derart kritischen Schwachstellen? Teilen Sie Ihre Meinung über die Kommentarfunktion unter dieser Warnung mit anderen Lesern.

War diese Warnung für Sie wertvoll?
Sending
User Review
5 (2 votes)



Schreibe einen Kommentar