BKA warnt: Briefe von türkischem Gericht wegen Strafverfahren/Haftbefehl

Bundeskriminalamt warnt Symbolbild

Das Bundeskriminalamt warnt vor Briefen, die derzeit in Deutschland per Post versendet werden. Laut dem BKA stammen diese von einem türkischen Gericht und stellen eine Einladung zu einem Gerichtstermin in Istanbul dar. Im Brief ist in Rundumschlag-Manier von einer Firma Soraplex und Geldwäsche, kinderpornographischen Videos sowie Verbindungen zu Terrororganisationen die Rede. Fallen Sie auf den Betrug nicht herein.

WhatsApp: 300 Euro Einkaufsgeschenkkarte für Douglas zum 107. Jubiläum – Abofalle, Virus oder echt?

WhatsApp Kettenbrief Einkaufsgutschein 300 Euro Fake

Kurz vor dem Weihnachtsfest kann wohl fast jeder noch einen Parfümerie-Gutschein im Wert von 300 Euro gebrauchen. Wenn es dann auch noch um die Parfümerie-Kette Douglas geht, kennen viele Nutzer sogar die nächste Filiale. Doch gibt es den auf WhatsApp gerade um Umlauf befindlichen Einkaufsgutschein wirklich, oder handelt es sich um eine Abofalle oder einen Virus? Wir klären das.

drohnlet.de: Vorsicht Fakeshop! – Ihre Erfahrungen

Symbolbild Fakeshop

Den Traum vom Fliegen, zumindest mit einer eigenen Drohne, will der Onlineshop drohnlet.de erfüllen. Hier werden Ihnen die Fluggeräte und das passende Zubehör von der VR-Brille bis hin zur digitalen Spiegelreflexkamera angeboten. Ob die Angebote seriös sind, haben wir überprüft. Lesen Sie, wie wir von dem Webshop auf eine chinesische Delegation gekommen sind.

elecluxy.com: Achtung Fakeshop! – Ihre Erfahrungen

Symbolbild

Als „Hot Deal“ bezeichnet die Elecluxy GmbH die Angebote in ihrem Onlineshop elecluxy.com. Ob Sie sich hier die Finger verbrennen oder ein echt heißes Angebot auf Sie wartet, haben wir geprüft. Dabei sind wir auch auf die Suche nach der Firma gegangen und haben erstaunliche Dinge herausgefunden.

BKA-Warnung: Anrufe im Namen des Bundeskanzleramts

Telefonhörer Symbolbild

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor einer neuerlichen CEO-Betrugsmasche, bei der sich der Betrügende als Mitarbeiter des Bundeskanzleramts ausgibt und Spenden aus der Wirtschaft sammle. Schreibt Ihnen also ein „Uwe Becker“, sollten Sie zweimal lesen und ggf. weder antworten noch zurückrufen.