mimty.de und evenlife.de: Verbraucherzentrale verzeichnet Beschwerden von Verbrauchern – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Passend zur aktuellen Corona-Krise boten bzw. bieten die Onlineshops unter mimty.de, und evenlife.de Atemschutzmasken, Desinfektionsspray und Schutzanzüge an. Doch im Internet und bei der Verbraucherzentrale beschweren sich immer mehr Kunden, beklagen ausbleibende Lieferungen. Welche Erfahrungen haben Sie mit mimty.de und evenlife.de?

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. 

Aktuell sorgen die Onlineshop mimty.de und evenlife.de für Aufsehen im Netz. Über mimty.de hat sogar die tagesschau.de berichtet. Die Webshops der Shopiago GmbH aus München bieten unter anderem genau die Produkte an, die während der aktuellen Coronakrise besonders gefragt sind. Extrem viele Kunden haben das Angebot genutzt und die Ware auf mimty.de und evenlife.de bestellt. Doch viele Kunden sind unzufrieden und haben sich bei der Verbraucherzentrale beschwert. Auch bei Verbraucherschutz.com haben sich zahlreiche unzufriedene Verbraucher gemeldet.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf mimty.de und evenlife.de

Laut der Verbraucherzentrale beschweren sich die Kunden über ausgebliebene Ware. Hinzu kommt bei einigen Verbrauchern, dass der Tracking-Code der chinesischen Transportdienstleister offenbar nicht funktioniert. ,Zudem werden Stornierungen sowie der Widerruf des Kaufvertrages nicht angenommen. Auch auf Verbruacherschutz.com melden sich immer mehr enttäuschte Kunden. Ein Thema steht immer wieder im Vordergrund. Die dringend benötigte Ware trifft nicht ein. Bitte melden Sie sich unter [email protected], wenn auch Sie die Ware bezahlt, aber keine Lieferung bekommen haben.

Die Verbraucherzentrale erklärt explizit, dass es nach deutschen Recht nicht zulässig ist, den Widerruf beziehungsweise die Stornierung der Bestellung einfach abzulehnen. Dazu erklärt die Verbraucherzentrale: „Ein Widerruf ist natürlich auch vor Erhalt der Ware möglich und 14 Tage nach Erhalt der Ware. Wer widerruft, muss bereits gezahltes Geld zurück bekommen.“

Die meisten Beschwerden auf Verbraucherschutz.com beziehen sich auf den Webshop mimty.de, aus dem zwischenzeitlich alle Produkte entfernt wurden. Doch der Onlineshop evenlife.de ist ähnlich aufgebaut und bietet aktuell nach wie vor Schutzmasken, Schutzanzüge, Fieberthermometer und Desinfektionsspray an.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Lieferzeiten und bestimmte Qualität nicht garantiert

Nach unserer Einschätzung handelt es sich um einen sogenannten Chinashop. Das bedeutet, dass die Ware nicht aus Deutschland kommt, sondern direkt aus dem asiatischen Raum. Dementsprechend lang könnten die Lieferzeiten sein. Erfahrungen aus anderen Onlineshops zeigen, dass Kunden bis zu einem Monat auf Ware warten müssen. Aufgrund der angespannten Situation wegen dem Coronavirus könnte das noch länger dauern. In den AGB der Shopiago GmbH wird eine Lieferzeit von 6 Wochen ab Vertragsschluss angegeben. 

Im Kleingedruckten auf evenlife.de ist zu lesen, dass die Shopiago GmbH keine bestimmte Qualität der angebotenen Schutzmasken garantiert. Das bedeutet, dass die Masken sowohl anders als auf den Abbildungen dargestellt aussehen können. Außerdem wird das Widerrufsrecht in der Artikelbeschreibung im Gegensatz zu den Rückgaberichtlinien und der Widerrufsbelehrung auf der Webseite plötzlich eingeschränkt. So ist im Kleingedruckten unterhalb der Artikelbeschreibung bei Schutzmasken zu lesen:

[…] Weil wir dazu auf eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter zurückgreifen müssen, besteht immer die Wahrscheinlichkeit, dass die Ihnen gelieferte Maske zu einem gewissen Grad von der Abbildung abweicht. Die Masken in der Abbildung sind lediglich ein vereinheitlichter Platzhalter, damit Sie wissen, welche Art von Produkt wir Ihnen anbieten.
[…] Deshalb besteht immer wieder die Möglichkeit, dass Masken von höchster Qualität nicht verfügbar sind. Trotz alledem möchten wir unsere Kunden mit Schutzmasken versorgen. Aus diesem Grund kann die Qualität der Maske etwas variieren.
Leider ist aus Hygienegründen keine Warenrückgabe möglich. […]

Bewertungen von mimty.de und evenlife.de

Die Bewertungen auf der Bewertungsplattform Trustpilot machen keinen Mut. Dort werden die Webshops von sehr vielen Kunden mit „Ungenügend“ bewertet. Die Kunden monieren, dass Sie die Ware zwar bezahlt haben, aber keine Lieferung durch mimty.de oder evenlife.de erfolgte. Beide Shops scheinen nach den Bewertungen zu urteilen noch nicht lange zu existieren.


Das rät die Verbraucherzentrale zu mimty.de und evenlife.de

Der Betreiber des Onlineshops muss dem Kunden bereits bei der Bestellung klare Liefertermine angeben, so die Verbraucherzentrale. Liegen diese diese zu weit in der Zukunft oder sind diese extrem unkonkret, dann ist ein Kauf dringend benötigter Artikel in diesem Webshop womöglich nicht sinnvoll. Die Verbraucherzentrale rät, dass Sie sicherheitshalber nicht per Vorkasse bezahlen sollen. Warten Sie länger als angegeben auf Ihre bestellte Ware, können Sie die Bestellung widerrufen und das Geld zurück verlangen. Wird der Kaufpreis nicht zurück gezahlt, sollten Sie Anzeige bei der Polizei erstatten.

Erfahrungen Symbolbild

(Foto: terovesalainen/stock.adobe.com)

masken-infos-de.com: Wie seriös ist der Onlineshop für Masken?

Die Links in massenhaft versendeten Spam-Mails führen auf die Webseite masken-infos-de.com. Dort gibt es Informationen zu Schutzmasken und gleichzeitig können Sie eine Bestellung auslösen. Doch wie sicher ist dieser Einkauf und beachtet der Shopbetreiber  den

0 Kommentare

Ihre Erfahrungen mit mimty.de oder evenlife.de

Haben Sie schlechte Erfahrungen mit mimty.de oder evenlife.de gemacht oder warten Sie nach langer Zeit immer noch auf Ihre Ware? Oder haben Sie die Ware bereits bekommen und sind zufrieden / unzufrieden? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an [email protected] mit Ihrer Geschichte senden. 

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Wir haben den Artikel am 09.04.2020 vollständig überarbeitet.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.31 (64 Stimmen)



117 Gedanken zu „mimty.de und evenlife.de: Verbraucherzentrale verzeichnet Beschwerden von Verbrauchern – Ihre Erfahrungen“

  1. Ich habe bei dieser Firma Masken und Desinfektionsmittel bestellt. Die Desinfektionsmittel sind nach mehreren Monaten angekommen. Leider komplett mit Chinesischer Beschriftung und Beschreibung. Ohne zu wissen was geliefert wurde sind diese gesundheitskritischen Produkte nutzlos. Als ich noch die Masken nicht erhalten hatte, habe ich den Auftrag storniert und man hat mir mitgeteilt, dass mein Geld spätestens in 10 Tagen auf mein Konto überwiesen wird und ich die Produkte und die Masken — wenn sie mal kommen — zurückschicken sollte. Das Geld ist nach über einem Monat nicht überwiesen. Leider muss ich feststellen, dass ich betrogen wurde.

    Antworten
  2. Ganz schlechte Produkte, eine angebliche Lieferung, kein Support = BETRUG

    Hier bestelle ich NIE WIEDER – denn ich habe

    – weder meine Bestellung mit den Masken erhalten
    – noch eine Gutschrift bzw.
    – NIE eine „automatisierte Systemmail“

    noch hat der Tracking-Code der chinesischen Transportdienstleister funktioniert.

    Und das auch bestellte Spray (was nach einer Ewigkeit geliefert wurde) war gefühlt „parfumiertes Wasser in einem billigen Pumpfläschen mit einem Etikett, dass billigst designed war und nach „Laserprinter zuhause“ aussah (zudem mit keinerlei Angaben zu Inhaltsstoffen oder wer der Hersteller ist)“

    Fazit: auf keinen Fall sollte man hier bestellen!

    Antworten
  3. Den vielen untenstehenden Bewertungen ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Habe nach einer Bestellung von Atemschutzmasken am 31.3.20 u. Bezahlung mit PayPal bis heute nichts erhalten, ausser nicht funktionierender Sendungsverfolgung, bzw. Trackincode und falschen Vertröstungen. Die Krönung war, dass der Laden in einer Antwortmail behauptete, die vielen Negativbewertungen im Internet seien falsch. Eigentlich müsste dem Inhaber dieser Schachtelshops (Evenvlife,
    Mimty, Shopiago) bei der Masse an Verstößen wider Treu und Glauben (Paragraf 147 BGB) im Eilverfahren das Recht auf kaufmännische Tätigkeit entzogen werden. Mein Vorschlag wäre, dass sich die Verbraucherzentrale mit diesem Ziel für all die geschädigten Kunden und als Vorsorge gegen weitere Fakeangebote einsetzt.

    Antworten
  4. Finger weg von Mimty!! Die Ware habe ich nicht erhalten!!!
    13.03.2020 Atemschutzmasken Medimask by Mimty™ bestellt, was von Mimty bestätigt wurde
    13.03.2020 Zahlung an Shopiago GmbH über PayPal
    20.04.2020 Mitteilung Mimty, dass Bestellung mit DHL Paket verschickt wird. Die Sendungsnummer der Bestellung wurde mit LO973674127CN und Link angegeben.
    24.05.2020 Seit dem 20.04.20 gibt es keine Aktivitäten unter der angegebenen Trackingnummer.
    24.05.2020 Email an Mimty: Reklamation, da Ware nicht erhalten
    24.05.2020 Mimty bestätigt Email. Informationen zu Lieferzeiten sind unter der Homepage: „https://www.mimty.de/pages/versand-lieferung“ aber nicht abrufbar, da „Wartungsarbeiten“.
    25.05.2020 Fall an PayPal weitergeleitet und Käuferschutz beantragt, da Ware nicht erhalten

    Antworten
  5. Die AGB bei Mimty können zwar gespeichert werden, werden aber immer über Mimty.de geöffnet, mit geänderten Ausführungen. Das ist Betrug. Mails die man bekommt und darauf antwortet werden anschließend im eigenen Postfach gelöscht. Man hat somit nicht mehr die Eingangs-Mail und auch keine Mail die verschickt wurde, zu der man einen Kommentar geschrieben hat. Also alles fotografieren, nicht speichern.

    Antworten
  6. Eine Sendung von Mimty aus China soll heute ausgeliefert worden sein. Das ist nicht der Fall, ich war zuhause und habe nichts erhalten.
    Ich verfolge die Sendungen, die ich sofort nach der Bestellung widerrufen hatte, unter: „https://www.17track.net/de“
    Heute wird angezeigt: Information von China Post: Ihre Sendung wurde erfolgreich zugestellt.
    „Allgemeine Erklärungen:
    In den meisten Fällen zeigt der Lieferzustand, dass der Empfänger die Sendung schon erhalten hat. Aber wenn der Empfänger die Sendung nicht erhalten hat, empfehlen wir Ihnen, den Absender oder den Träger für weitere Informationen zu kontaktieren.“
    Ich hatte 2 Bestellungen mit Paypal bezahlt, beide Beträge habe ich zwischenzeitlich zurück erhalten.
    Mimty kann sich nun selbst um den Verbleib der Pakete kümmern. Im Überigen, wer die Pakete annimmt, muss sie auf eigene Kosten, lt. AGB, nach München schicken, dann erhält man das Geld für die Bestellung (vielleicht) zurück, nicht jedoch das Porto nach München. Verweigert man die Annahme, geht das Paket kostenlos nach China zurück.

    Antworten
  7. Paypal zögert dan Abschluss der Konfliktlösung immer weiter hinaus, mein Fall sollte ersta am 4, dnn am 15. und (nachdem ich mal wieder draufgschaut habe) am 25. Mai gelöst sein.

    Antworten
  8. Mit Wissen und wollen steckt der Alan (Georg) Szymanek, Färbergraben 10, 80331 München (Altstadt) Geld von Personen in seine Tasche, ohne die damit bezahlte Ware zu liefern.
    Ob das Betrug ist ob das kriminell ist, das entscheidet letztlich das Gericht. Für mich sind das kriminelle Betrüger.
    Ich kann nur jeden empfehlen bei diesen Leuten nichts zu kaufen, es sei denn sie haben ihre Ware bereits erhalten.
    Also unbedingt beachten, Hände weg von Shopiago GmbH, von Mimty.de, von Szymanek, Alan, oder Georg usw.
    Sollten Sie bereits unerfüllte Forderungen gegen diese Leute haben, nicht gelieferte bezahlte Ware, nicht zurückgegebenes Geld, dann fahren Sie doch einfach einmal nach München und besuchen Sie diese dort.
    Und ganz in der Nähe ist auch ein Polizeirevier, dass können Sie aufsuchen , um dort Strafanzeige und Strafantrag zu stellen.

    Antworten
  9. Am 16.3. habe ich Masken und Desinfektionsmaterial bei Mimty bestellt und über PayPal bezahlt. Bis heute (15.Mai!) ist noch keine Ware eingetroffen, dafür 5 verschiedene Tracking Codes, die alle nicht funktionierten und eine Nachricht, dass die Ware eingetroffen sei. Auf meine zweimalige Stornierung wurde nicht reagiert. PayPal hat den Fall leider noch nicht geschlossen, obwohl ich schon am 21.4. Käuferschutz beantragt habe.
    Finger weg von Mimty und Shopiago GmbH, an die man zahlen muss!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar