Skype: Anonymer Chat von Microsoft einfach erklärt


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Microsoft ist einen mutigen Schritt gegangen und stellt Skype allen Internetnutzern zur Verfügung. Ein Microsoft-Konto oder Skype-Account ist nicht mehr zwingend notwendig. Wir erklären in dieser Anleitung, wie Sie den anonymen Chat nutzen und welche Einschränkungen es noch gibt.

Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass Microsoft seinen Skype-Messenger öffnet und die Nutzung auch ohne ein Microsoft-Konto möglich ist. Wer nur mal kurz chatten möchte, um beispielsweise etwas mit Familienmitgliedern zu besprechen, kann das ohne Anmeldung tun. Doch alles hat zwei Seiten. Auch wenn der anonyme Skype-Chat nicht mit Omegle vergleichbar ist, gibt es dennoch einige Bedenken. Gerade für Kinder, Jugendliche und unerfahrene Nutzer könnte der anonyme Skype-Chat zum Sicherheitsrisiko werden.

Diese Funktionen beinhaltet Skype ohne Anmeldung

Über die Web-App von Skype lassen sich auch ohne Anmeldung interessante Funktionen nutzen, die den Messenger zum Organisieren kleinerer Besprechungen qualifizieren. Beispielsweise lässt sich so mit Freunden oder Familie der nächste Ausflug per Chat planen.

✔︎ Videoanrufe tätigen

✔︎ Gruppen-Chats führen

✔︎ Sprachanrufe durchführen

✔︎ Fotos und Dateien versenden

✔︎ Emoticons und Mojis senden

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Skype-Chat für Jedermann starten

Nachdem Sie eine Unterhaltung erstellt haben, können Sie jeden beliebigen Internetnutzer dazu einladen. Technisch ist das recht einfach über einen Link gelöst. Wer diesen Einladungslink besitzt, kann dem Chat beitreten.

1. Besuchen Sie diese Microsoft-Webseite, um eine neue Unterhaltung zu starten.
Anonymer Skype Chat 1
(Quelle: Screenshot)

Um eine neue Unterhaltung zu erstellen, klicken Sie auf den Button „Unterhaltung starten“.

Anonymer Skype Chat 2
(Quelle: Screenshot)

Geben Sie den gewünschten Namen ein, mit dem Sie im Skype-Chat angezeigt werden möchten. Klicken Sie danach auf den Button „Unterhaltung starten“.

Anonymer Skype Chat 3
(Quelle: Screenshot)

Der Skype-Chat wird geladen. Kopieren Sie die angezeigte URL und teilen Sie diese den gewünschten Gesprächspartnern mit.

Anonymer Skype Chat 4
(Quelle: Screenshot)

Der Gesprächsteilnehmer muss den zugesandten Link nur öffnen und gegebenenfalls auf die Schaltfläche „An Unterhaltung teilnehmen“ klicken. Anschließend können die Teilnehmer des Chats texten, Telefonieren oder eine Videoübertragung starten. Auch der Versand und Empfang von Dateien ist problemlos möglich.

Welche Probleme tauchen aktuell mit Skype ohne Anmeldung auf?

In unserem Test funktionierten der Skype-Chat und die Datenübertragung auf dem Desktop-PC mit Google Chrome und dem Apple-Browser Safari einwandfrei. Nicht kompatibel scheint die Anwendung derzeit für mobile Geräte zu sein. Auf dem iPhone konnten wir der Unterhaltung über den Webbrowser nicht beitreten. Die Webseite wollte immer die Skype-App öffnen.

Wer sich jedoch über die Skype-App mit einem anonymen Chat verbindet, kann seinen Namen nicht mehr frei wählen. Im Gegenteil: Der in der Skpye-App registrierte Name wird ohne Rückfrage übertragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Skype-Software am PC oder auf dem Smartphone nutzen.

Wie ist Ihre Meinung zu Skype ohne Anmeldung? Hat das die Welt gebraucht oder ist diese Funktion überflüssig? Diskutieren Sie mit unseren Lesern in den Kommentaren unter dieser Anleitung.

 

War diese Anleitung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Ein Gedanke zu „Skype: Anonymer Chat von Microsoft einfach erklärt“

  1. Das anonyme surfen funktioniert nicht, weil kein Button mit „Unterhaltung fortsetzen“ zu erkennen ist, sondern es immer über das Microsoft-Konto laufen soll. Und das nenn ich nicht anonym!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar