Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Geldanlage: Checkliste zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Das Thema Geldanlage wird inzwischen auch bei der jungen Generation immer beliebter. Auch der Nachwuchs will zunehmend Geld für die Zukunft investieren, um sich später Träume zu erfüllen. Ohne Hintergrundwissen und eine gute Vorbereitung auf das Beratungsgespräch sollten Sie Ihr Geld allerdings nicht anlegen. Mit der Checklisten sind Sie aber gut vorbereitet für das Beratungsgespräch.

Das Wichtigste in Kürze

  • Geld anlegen ist heute nicht einfach, denn es gibt nicht nur sehr viele Anlagemöglichkeiten, sie sind teilweise auch sehr kompliziert.
  • Eine Fehlinvestition führt zu hohen finanziellen Verlusten und das möchte niemand.
  • Nutzen Sie unsere Checkliste, um vorbereitet in ein Beratungsgespräch zu gehen.

Aufgrund der vielfältigen und komplizierten Anlagemöglichkeiten ist Geld anzulegen heutzutage keine einfache Sache. Früher war das mal anders, aber auch die Finanzkrise 2008 hat gezeigt, dass eine Fehlinvestition nicht nur Verluste bedeutet, sondern auch ein Totalverlust möglich ist. Der Verbraucher hat von den Lehman-Zertifikaten viel erwartet und auch der Berater hat sie als sichere Geldanlage angepriesen. Am Ende war alles anders und es kam zu einem großen Verlustgeschäft.

Eine Fehlinvestition ist nicht nur ärgerlich, sondern in erster Linie kostet sie viel Geld und die ausgesuchten Ziele sind gefährdet. Ein wichtiges Element der dreistufigen Navigation ist die Checkliste, welche Ihnen bei der richtigen Entscheidung helfen wird.

Geldanlage und Bitcoin: Zulassung von Finanzdienstleistern überprüfen

Bevor Sie sich auf den Handel mit Bitcoin oder eine Geldanlage einlassen, sollten Sie den jeweiligen Finanzidienstleister überprüfen. Hat dieser überhaupt eine Zulassung? Wo finden Sie diese? Damit Sie nicht auf Betrüger hereinfallen, verraten wir

0 Kommentare

Die Gesprächsvorbereitung

Der erste Schritt ist die Vorbereitung auf das Beratungsgespräch und das sollten Sie ernst nehmen.

  • Füllen Sie vor dem Termin die Checkliste aus und dafür nehmen Sie sich Zeit, denn diese Zeit investieren Sie gut. Anhand der Checkliste erkennen Sie Ihre finanzielle Situation und ein Berater kann Ihnen helfen, das passende Produkt für Ihre Ziele zu finden.
  • Nehmen Sie einen Zeugen zum Gespräch mit, wenn Sie die Möglichkeit haben.
  • Erhalten Sie wertvolle Hinweise von Freunden, Bekannten und Verwandten, die eventuell ein relevantes Fachwissen im Bereich Geldanlage haben.

Woran erkennen Sie einen seriösen Berater?

Bei dem zweiten Schritt geht es um den Berater, denn hier sollten Sie auf die Seriosität achten.

  • Sie erhalten eine Erläuterung seines rechtlichen Status und die sich daraus ergebenen Haftungen.
  • In dem Gespräch geht es überwiegend um Ihre Ziele und nicht um die einzelnen Produkte.
  • Ihre finanzielle Situation wird zu 100% berücksichtigt.
  • Es erfolgt eine detaillierte Erfragung Ihrer Risikobereitschaft anhand der Präferenzen.
  • Der Berater empfiehlt Ihnen ein Produkt auf Basis Ihrer Ziehe und Präferenzen.
  • Er bietet Ihnen kein Produkt an, dass eine hohe Rendite verspricht und trotzdem sicher ist.
  • Sie bekommen eine Aufklärung, wann Sie über das Geld verfügen können, wenn Sie es frühzeitig möchten.
  • Zu einem vorzeitigen Abschluss werden Sie nicht gedrängt.
  • Sie werden nicht unter Zeitdruck gesetzt und Sie haben Zeit um sich zu entscheiden.
  • Ihnen werden die Kosten für das Produkt genau erläutert.
  • Sie erhalten schriftliche Unterlagen vom Berater und darin stehen alle wichtigen Informationen zur Ansicht.
  • Zudem bietet Ihnen der Berater auch einige Alternativen an, so dass Sie eine kleine Auswahl haben.

the-bitcoin-trader.net: Macht das Bitcoin Trader System Sie reich? Ihre Erfahrungen

Auf the-bitcoin-trader.net wird Ihnen das schnelle Geld versprochen. Angeblich werden Sie reich, ohne selbst arbeiten zu müssen. Eine Software soll für Sie Geld verdienen. Aber kann das wirklich sein und wer bietet solch eine lukrative

1 Kommentar

Die richtige Entscheidung treffen

Der dritte Schritt ist das Treffen der richtigen Entscheidung und dazu ziehen Sie die Unterlagen des Beraters zu Rate.

  • Sie unterschreiben auf keinen Fall sofort.
  • Holen Sie sich mehrere Angebote ein und vergleichen sie genau.
  • Sie verstehen ein Produkt nicht, dann nehmen Sie sofort Abstand von einer Investition. Sie verstehen ein Produkt immer erst, wenn Sie es selbst einer anderen Person erklären können. Investieren Sie nicht, wenn Sie von dem Produkt nicht überzeugt sind oder dem Berater kein Vertrauen entgegen bringen.
  • Sind Sie unsicher, dann holen Sie sich eine unabhängige Meinung ein. Bei einer Beratung der Verbraucherzentrale können Sie die Strategie prüfen lassen.
  • Der Berater muss die Inhalte der Checkliste berücksichtigen und darauf achten Sie genau.
  • Sie bewahren die Checkliste im Original auf und verstauen Sie bei den Vertragsunterlagen.

Es geht um Ihr Geld, Ihr Vermögen und Ihre finanzielle Zukunft und aus dem Grund sollten Sie sich Zeit lassen, bevor Sie einen langfristigen Vertrag abschließen oder größere Beträge anlegen. Bei einer Fehlentscheidung kommt es zu hohen finanziellen Verlusten und somit übereilen Sie eine Entscheidung auf keinen Fall.

Es besteht eine Protokollpflicht für Anlagenberatung, wenn es um Wertpapiere geht. In dem Protokoll sind alle Informationen über das Gespräch vorhanden, von dem Anlass der Beratung, die Gesprächsdauer, Informationen und die persönliche Situation des Kunden. Zudem sind die vorgestellten Produkte vermerkt und die Wertpapierdienstleistungen. Auch die wesentlichen Anliegen des Kunden mit der Gewichtung, der Verlauf des Gesprächs und die Gründe für die Empfehlung sind enthalten.

Abzocke bei Geldanlagen im Netz – so schützen Sie sich

Im Internet gibt es fast alles. Also ist es kein Wunder, dass auch Geldanlagen mit lukrativen Gewinnen angeboten werden. Doch die Traum-Renditen bleiben leider in der Traumwelt. Wer darauf spekuliert, wird oft abgezockt und verliert

3 comments

Das bedeutet für Sie

Die gesetzliche Regelung soll dafür sorgen, dass eine Fehlberatung leicht nachzuweisen ist und nachverfolgt werden kann.

Vorsicht muss der Verbraucher walten lassen, zwar haben Banken kein Interesse daran, dass der Kunde sie für eine Falschberatung zur Haftung heranzieht, aber eine Garantie gibt es nicht. Der Verbraucher muss das Beratungsprotokoll sehr gründlich lesen und sobald ihm Unrichtiges oder Ungenaues auffällt, kommt es zu einer schriftlichen Beanstandung. Es kommt vor, dass in dem vorgeschriebenen Beratungsprotokoll eine andere Risikobereitschaft notiert wird und dann erhält der Kunde ganz andere Produkte zu Ansicht. Im Ernstfall kommt es vor Gericht, so dass das Protokoll entweder der Bank nutzt oder dem Verbraucher.

Unterschreiben Sie das Protokoll auf keinen Fall. Der Gesetzgeber sieht nur die Unterschrift des Beraters vor und nicht die Unterschrift des Verbrauchers.

Seit dem 1. Januar 2010 gibt es das vorgeschriebene Beratungsprotokoll und damit es für den Verbraucher eine Chance und kein Risiko darstellt, ist es entscheidend, das Protokoll ganz genau zu lesen und falls notwendig eine Beanstandung vorzunehmen.

Online Strafanzeige erstatten – so geht’s bei der Internetwache der Polizei

Wenn Sie auf einen Trickbetrüger oder Fakeshop reingefallen sind, können Sie eine Strafanzeige bei der Polizei erstatten. In den meisten Bundesländern geht das online über die Internetwache der Polizei. Wir erklären, was Sie bei der

69 comments

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema Geldanlage mit Checkliste

1. Was muss vor dem Gespräch klar sein?

Vor dem Beratungsgespräch sollten Sie sich über das Ziel der Geldanlage klar sein, die Dauer im Auge haben und sich für eine Risikoart entschieden haben. Diese drei Punkte sind entscheidend und dann gehen Sie in aller Ruhe in das Beratungsgespräch.

2. Was muss der Berater im Gespräch ansprechen?

Der Berater muss die einzelnen Risikoklassen erklären, die Kosten in Euro für das empfohlene Produkt angeben und eine Empfehlung aussprechen. Wichtig ist auch, dass der Berater keine direkte Reaktion verlangt, sondern Bedenkzeit gibt.

3. Was passiert nach dem Beratungsgespräch für Geldanlagen?

Sie erhalten ein Protokoll mit allen Informationen rund um das Gespräch und dieses prüfen Sie auf Richtigkeit. Stellen Sie fest, dass ein Punkt nicht stimmt, dann lassen Sie es sofort ändern. Danach treffen Sie in aller Ruhe eine Kaufentscheidung, aber nur wenn alle Wünsche und die Risikoneigung passt.

4. Wie lange dauert ein Beratungsgespräch zur Geldanlage?

Es gibt keine festen Zeiten für die Länge eines solchen Gesprächs, aber rechnen Sie mit mindestens 60 Minuten. Schließlich lassen Sie sich ausführlich beraten oder wollen keine Fehlinvestition tätigen aufgrund von einem zu kurzen Gespräch.

5. Wie mache ich einen Termin zum Gespräch?

Einen Termin können Sie entweder per Mail anfragen oder Sie rufen bei der Bank Ihres Vertrauens an. Lassen Sie sich den Termin auf jeden Fall schriftlich bestätigen.

Betrug mit Anlagegeschäften auf fingierten Webseiten

Geldanlagen sind zu Zeiten der Niedrigzinsen sehr beliebt. Doch nicht alle Angebote sind auch tatsächlich seriös. Besonders vorsichtig sollten Sie bei Angeboten aus dem Internet sein. Hier werden hohe Gewinne bei geringem Risiko versprochen. Doch

1 Kommentar

Fazit

Das Thema Geld anlegen ist heute sehr schwierig, denn es gibt unzählige Produkte, verschiedene Risikoklassen und gerade beim Geld ist Vorsicht wichtig. Damit Sie keine Fehlinvestition tätigen nutzen Sie die Möglichkeit ein Beratungsgespräch mit Hilfe der Checkliste durchzuführen. Der Berater geht auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein, so dass Sie am Ende eine gute Entscheidung treffen können.

Schreibe einen Kommentar