E-Mail von [email protected]: Ist das Spam?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Immer mehr Nutzer googeln die E-Mail-Adresse [email protected], weil Sie eine vermeintliche Spam-Nachricht erhalten haben. Häufig geht es um Versicherungsvergleiche oder Tarifwechsel. Wir haben uns diese E-Mails etwas näher angesehen und erklären, warum Sie die Links in den E-Mails nicht anklicken sollten.

Diese E-Mails tauchen immer wieder auf und irgendwie bekommt man sie auch nicht los. Gemeint sind Spam-Nachrichten mit relativ kurzem Text, der einen neugierig macht. Nicht weil man neugierig ist, sondern weil der Text so formuliert ist, dass er wichtig sein könnte. Dazu trägt bei, dass der Absender seine wahre Identität verschleiert oder sogar einen falschen Eindruck erweckt.

Mittlerweile fragen sich einige Verbraucher, ob es sich bei diesen kuriosen Nachrichten um einen Virus oder Fake handelt. Gleich vorab können wir sagen, dass es sich um Fake handelt. Die Nachrichten stellen eine Gefahr für Ihre Privatsphäre dar, aber nicht für Ihren Computer. Viren werden von der Domain gednews24.com bisher nicht versendet. Wir erklären in unserem Ratgeber, woran Sie Spam-Nachrichten erkennen.

So sehen die Spam-Nachrichten aus

Wir können unmöglich alle Versionen der Spam-E-Mails an dieser Stelle zeigen. Viele Werbenachrichten ähneln sich und unterscheiden sich nur in wenigen Punkten. Deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle nur solche E-Mails präsentieren, die für den Spam beispielhaft sind. Haben Sie auch irreführende Spam-Nachrichten bekommen? Bitte leiten Sie diese an [email protected] weiter.

23.01.2017 Ihre Rückfrage vom ... von Kundenservice 24.1 ([email protected])

Guten Tag Kundennr. 3948,

eine Anpassung Ihres Tarifes ( ab 57,00 Euro/Monat ) kann
möglicherweise noch im Januar erfolgen.

Dies bedeutet dass Sie ab dem 01.02.2017 bereits jeden Monat einen
niedrigeren Beitrag für Ihre Krankenversicherung bezahlen.

>> Prüfen Sie gleich unverbindlich ob Ihr Tarif angepasst werden kann

Die kostenlose Prüfung dauert nur 1 Minute.

Ich hoffe dass ich Ihnen helfen konnte,

Mit freundlichen Grüßen,

Jessica Schmidt
Kundenservice

Sowohl der Betreff als auch die Absenderangabe können variieren. Achten Sie auf die Domain hinter dem @-Zeichen. Falls Sie die Nachricht mit einer anderen Absender-E-Mail bekommen haben, leiten Sie diese bitte an [email protected] weiter.

Mit dem Absender „Kundenservice“ soll der Eindruck erweckt werden, dass Sie mit dem Unternehmen bereits in einer Geschäftsbeziehung stehen. Das führt dazu, dass mehr Verbraucher auf den Link klicken, wovon wir abraten.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Deshalb sollten Sie den Link in der E-Mail nicht anklicken

In der Regel dienen diese E-Mails der Adressgenerierung, was per se nicht verwerflich ist. Unfair ist, dass der Absender nicht mit offenen Karten spielt und seine Identität verschweigt und sogar verschleiert. Das hat sicher auch einen guten Grund. Die E-Mails werden ohne Erlaubnis des Empfängers versendet. Das ist in Deutschland nicht zulässig. Ebenfalls unzulässig ist, dass die Nachrichten ohne Impressum und ohne Möglichkeit zum Abmelden vom Newsletter versendet werden. Da Sie nicht wissen, mit wem Sie es zu tun haben, raten wir:

Klicken Sie die Links in der E-Mail nicht an!

Wer auf den Link klickt, gelangt in der Regel auf eine ebenfalls anonyme Webseite. Ein Impressum oder eine verantwortliche Firma beziehungsweise Person suchen Sie hier oft vergebens. Sie sollen beispielsweise einen Versicherungsvergleich oder ein Angebot anfordern. Wir raten von der Eingabe Ihrer persönlichen Daten auf diesen Landingpages ab. Warum? Ganz einfach: Sie übermitteln Ihre persönlichen Daten an unbekannte Dritte und wissen anschließend nicht, was damit passiert. Sind Ihre Daten einmal abgesendet, können Sie diese nicht mehr zurückholen.

Geben Sie auf den verlinkten und anonymen Webseiten keine Daten ein!

Was sollen Sie mit diesen E-Mails machen?

Das Einfachste ist, die E-Mails einfach zu löschen. Werden Sie von den Nachrichten zu häufig gestört oder nehmen diese überhand, dann sollten Sie die E-Mails und den Absender als Spam markieren. Das hat den Vorteil, dass diese zukünftig automatisch in den Spam-Ordner verschoben werden und so Ihren Posteingang nicht unnötig belasten. Wir erklären in einer Anleitung, wie Sie in Gmail eine Nachricht als Spam kennzeichnen.

Auf keinem Fall sollten Sie auf die Nachrichten antworten oder Links anklicken. Damit bestätigen Sie den unbekannten Absendern nur, dass es Ihre E-Mail-Adresse gibt und die E-Mails gelesen werden. Das hat zur Folge, dass Sie noch mehr E-Mails bekommen.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Haben Sie auch E-Mails von [email protected] bekommen?

Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen mit Spam und geben Sie in den Kommentaren unter dem Artikel unerfahrenen Lesern den einen oder anderen guten Tipp.

Möchten Sie andere Spam-Nachrichten melden, vor denen wir warnen sollten, dann senden Sie uns die Spam-E-Mails an [email protected].

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)



6 Gedanken zu „E-Mail von [email protected]: Ist das Spam?“

  1. !!!VORSICHT, HÖCHSTWARSCHEINLICH „SPAM“! – EIN BEISPIEL!!!


    Absender: Kundenservice, Ida Frenzel – [email protected]
    Betreff: Uns fehlen folgende Daten von Ihnen
    Text:
    Sehr geehrte(r) Kundennr. W-9423,
    Um Ihnen die heutige Einnahmen überweisen zu können,
    schließen Sie bitte die kostenlose Anmeldung ab.
    Sofern Sie dann die Software starten, steht Ihr Guthaben
    von 1.710,00 € schnell zur Verfügung.
    Wir sind heute bis 20:00 Uhr für Sie da, d.h. alle
    heutigen Einnahmen werden auch noch heute an Sie überwiesen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ida Frenzel, Kundenservice

    Antworten
  2. es geht nicht um die Mailadresse’[email protected]‘ .. ich bekomme seit mehreren Wochen täglich Mail von immer wieder anderen Absenderadressen. Das ‚Muster‘ ist immer dasselbe…. die Adresse lautet immer ‚[email protected] ….24.com. Anstelle der … steht fast täglich etwas anders.. heute zB ‚[email protected]‘ und ‚[email protected]‘.

    Kommen alle Mails vom selben Spamer, es immer dieselbe Kundennummer aufgeführt. Beworben wird verschiedenes.. Heizungrechner, Bitcoins, Online zoecken usw..

    Beispieltexte von heute:
    ******************************************************
    Guten Tag Kundennr. #595930,

    durch unsere automatische Internetseite verdienen Sie jeden Tag Geld.

    Die Anmeldung ist natürlich kostenlos – Sie sollen ja Geld verdienen anstatt etwas zu bezahlen!

    Schauen Sie sich unverbindlich um.

    Folgende Top-Verdienste wurde heute ( 28.08.2017 ) erzielt:

    Nora Herdegen: 931,75 €
    Klaus-Werner Bauer: 832,25 €
    Yückcel Habib: 769,52 €

    Mit freundlichen Grüßen,

    Frank Meyer
    ******************************************************

    oder

    **********************************************************

    Ihr Bitcoin-Konto DE22 ( anzeigen )
    Ihr Guthaben n. A. + 2.423,00 €

    Sehr geehrte(r) Kundennr. #595930,

    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können das Ihr kostenloses Bitcoin Konto eröffnet wurde.

    Bitte schließen Sie Ihre Anmeldung hier ab, und starten Sie die Software.

    Das o.g. Guthaben steht dann in ca. 2 Stunden zur Verfügung, und kann frei verwendet werden.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Hagen Baumann

    Kundenservice
    **************************************************************

    da sollte doch eigentlich rauszufinden sein, wer dahinter steckt.

    Antworten
  3. Ich habe heute folgende Email bekommen .
    Von dieser Adresse „[email protected]

    Bestätigung erforderlich bis zum 01.06.2017

    Guten Tag Kundennr. 337489,

    in Ihrem Wohngebiet werden alte Heizungen zum Nulltarif getauscht.

    Der Grund: Alte Heizungen verschmutzen die Umwelt, der Staat möchte diese vom Netz nehmen.

    Ich schreibe Sie heute an, da Sie eine neue Heizung zum Nulltarif erhalten werden, zusätzlich
    bekommen Sie nur im Juni 16.000,00 Euro Prämie dafür ( zur freien Verfügung ).

    Um diese Aktion in Anspruch zu nehmen, informieren Sie sich bitte hier.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Bürger Informationszentrum / Werner Brohm

    Antworten
    • Ich bekam den identischen Text. Nur die Email unterschied sich. Meine Email kam von „[email protected]“ und kam ein Tag später als deine Email.

      Bestätigung erforderlich bis zum 01.06.2017

      Guten Tag Kundennr. 243852,

      in Ihrem Wohngebiet werden alte Heizungen zum Nulltarif getauscht.

      Der Grund: Alte Heizungen verschmutzen die Umwelt, der Staat möchte diese vom Netz nehmen.

      Ich schreibe Sie heute an, da Sie eine neue Heizung zum Nulltarif erhalten werden, zusätzlich
      bekommen Sie nur im Juni 16.000,00 Euro Prämie dafür ( zur freien Verfügung ).

      Um diese Aktion in Anspruch zu nehmen, informieren Sie sich bitte hier.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Bürger Informationszentrum / Werner Brohm

      Antworten

Schreibe einen Kommentar