Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Facebook Messenger: „Kostenlos € 100 Rewe Gutschein“ ist nicht von REWE


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf Facebook verteilen sich im Messenger aktuell REWE Gutscheine im Wert von 100 Euro. Diese Gutscheine stammen nicht aus einem Gewinnspiel von REWE. Wir verraten Ihnen, woran Sie den Fake erkennen. Außerdem erfahren Sie, warum Sie diese Gutscheine besser nicht mit Ihren Freunden auf Facebook teilen sollten.

Zuletzt kamen Sie über WhatsApp Kettenbriefe. Die Rede ist von Gutscheinen für Lidl und REWE, H&M, Penny sowie Zara. Allen Gutschein-Gewinnspielen gemein ist, dass Sie am Ende nie einen Gutschein erhalten und meist in der Falle von Datensammlern landen. Findige Betrüger haben sich jetzt gedacht: Was über WhatsApp geht, könnte auch bei Facebook klappen.

Und so verteilt sich aktuell ein REWE Gutschein im Wert von 100 Euro im Facebook Messenger. Wichtig ist, dass Sie sich darüber bewusst sind, dass der nachfolgend beschriebene Gutschein nicht von REWE stammt. Das Unternehmen hat mit dieser Spam-Nachricht nichts zu tun. Im Gegenteil, REWE ist geschädigt, da der Markenname und das Logo missbräuchlich verwendet werden.

So sieht der vermeintliche REWE Gutschein aus

Der REWE Gutschein wirkt wie eine Art Coupon, welchen Sie noch ausdrucken und anschließend ausschneiden müssen.

Rewe Gutschein
So sieht der vermeintliche REWE Gutschein in der Messenger Nachricht von Facebook aus. (Screenshot)

Als Werbetext für den Gutschein lesen Sie:

Holen Sie sich einen kostenlosen €100 REWE Gutschein an seinem 48. Geburtstag.

www.REWE.com

com-frames.site

Als Ablaufdatum steht auf den Gutscheinen derzeit das Datum 26. Februar 2017 (02/26/2017). Des Weiteren finden Sie Nutzungsbedingungen auf dem Gutschein. Diese sind eher in einer Mischung aus Englisch und Deutsch geschrieben:

Instructions For Use

Begrenzen Sie einen Gutschein pro Haushalt pro Tag. Ausschließlich aller Alkohol Tobacco und Lotterie Elemente, Gelddienste, Briefmarken und Geschenkkarte und Rezepte. Custom ist verantwortlich für alle Applicable Steuern, Vervielfältigung oder Übertragung dieses Gutscheins ist streng verboten. Angebot gut durch an allen REWE Stores

REWE.DE

Anhand dieser Instruktionen sollten Sie schon misstrauisch werden. Allerdings sind diese so klein geschrieben, dass die Bedingungen wohl jeder überlesen wird, der diesen Gutschein anklickt.

Was passiert, wenn Sie den vermeintlichen REWE-Gutschein anklicken?

Rewe Gutschein
So sieht die Webseite aus, auf der Sie die Aktion teilen sollen. (Screenshot)

Zunächst landen Sie auf einer Webseite mit einem Pop-up-Fenster. Dort werden Sie zu einem 100 Euro REWE Gutschein beglückwünscht. Sie sollen nur noch die Umfrage ausfüllen, um den Gutschein zu erhalten. Auf der Webseite mit der URL „com-frames.site/REWE/“ sollen Sie drei Fragen unter Zeitdruck beantworten. In der zweiten Frage wird auf die offizielle REWE Webseite unter „rewe.de“ Bezug genommen. So wird noch einmal der Anschein erweckt, dass REWE für diese Aktion verantwortlich ist.

Die vermeintlichen Facebook-Kommentare unterhalb der Aktion sind genauso fingiert wie die immer wieder eingeblendeten Gewinner.

Nach dem Beantworten der Fragen sollen Sie die Aktion in Facebook teilen und den Gutschein mit 10 (oder 20) Freunden teilen. Wir warnen an dieser Stelle:

Zusammenfassung
Teilen Sie diese Spam-Nachricht nicht mit Ihren Freunden. Sorgen Sie dafür, dass der Kettenbrief NICHT weiter verteilt wird.

Wie geht es nach dem Teilen weiter?

Aktuell passiert nichts. Sie erhalten weder den Gutschein noch werden Sie auf eine weitere Webseite geleitet. Dies kann sich allerdings jederzeit ändern. Und genau darin liegt das große Problem. Das nichts passiert, kann jederzeit von den Initiatoren dieser Aktion geändert werden. Dann könnten folgende Szenarien passieren:

  • Sie landen (wie in der Vergangenheit auch) auf dem Formular eines Datensammlers und erteilen eine Werbeeinwilligung für die Partnerunternehmen.
  • Sie landen auf einer Webseite mit Schadsoftware, welche Ihren Computer oder das Smartphone infiziert.
  • Sie landen auf dubiosen Webseiten und schließen unter Umständen Abonnements ab, die Sie gar nicht haben wollen. Die Abofalle hat zugeschlagen.

Dies sind alles Szenarien, die Sie sicher nicht miterleben möchten. Deshalb raten wir von einem Klick auf den Gutschein und dem Teilen der Aktion ab.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Wie sind Ihre Erfahrungen?

Hat sich bei Ihnen nach dem Teilen der Aktion etwas getan? Wie ging es weiter? Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen mit dem REWE Gutschein in den Kommentaren unter dem Artikel. Sie helfen uns und unseren Lesern, ein klareres  Bild von der Aktion zu bekommen. Gerne können Sie uns dazu auch eine E-Mail an [email protected] senden.

Diese Gewinnspiel-Warnungen könnten Sie auch interessieren

Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
E-Mail/SMS im Namen von MediaMarkt führt in Abofalle: „…Ihr Mediamarkt Gutschein. Verpassen Sie nicht Ihre Chance“

Eine E-Mail kündigt an, dass der Empfänger von Media Markt ein Geschenk in Form eines Gutscheines, eines Samsung Galaxy S9, Apple iPhone 11 Pro oder ein anderes Smartphone bekommen kann. Angeblich sollen Sie den Gewinn

31 comments
Unseriöse Gewinnspiel-Werbung: 1.000 Euro / 750 Euro / 500 Euro Amazon Gutschein

Windige Geschäftemacher versenden wieder E-Mails, mit denen sie dem Empfänger einen Gewinn vorgaukeln. Es geht um einen 1.000 Euro, 750 Euro beziehungsweise 500 Euro Amazon Gutschein. Angeblich ist der Empfänger der E-Mail Finalist. Den möchte

118 comments
Deutsche Gewinner Zentrale: Forderung von EXPERT KASSE INKASSO AG

Die EXPERT KASSE INKASSO AG, P EXPERT AG, Euro DE Inkasso GmbH, Astra EU Inkasso, Pro Claim AG oder Skirke Marketing Forderungsmanagement fordern Geld für einen vermeintlichen Mandanten mit dem Namen „Deutsche Gewinner Zentrale“. Angeblich

30 comments
Vorsicht Datensammler: Gewinnspiel für Tesla Modell 3 stammt nicht von Tesla

Gehören Sie auch zu den Auserwählten für die Endauslosung eines brandneuen Tesla Modell S in Ihrer Lieblingsfarbe? Eine E-Mail suggeriert, dass Sie zu einem ausgewählten Kreis gehören. Die Frage ist nur, für was Sie ausgewählt

1 Kommentar
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar