Dieter Bohlen ist tot – Fake-News oder wahre Meldung?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Webseite 24aktuelles.com berichtet mit einem großen Breaking News-Banner vom Tod von Dieter Bohlen. Dieser soll bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Müssen Modern Talking-Fans jetzt stark sein oder handelt es sich hier um eine Fakemeldung im Internet?

Bereits in der Vergangenheit haben wir über vermeintliche Todesfälle prominenter Personen berichtet. So hatten laut der Onlineseite 24aktuelles.com bereits Mario Barth und Sänger Till Lindemann das zeitliche gesegnet. Ein anderes Mal sollte WhatsApp plötzlich ganz abgeschafft werden beziehungsweise sollte Donald Trump zurückgetreten sein. Alle Nachrichten hatten eines gemeinsam: Sie waren und sind Fake-News.

Aktuell wird davon berichtet, dass Dieter Bohlen gestorben ist. Der Gitarrist von Modern Talking, Entertainer, Songwriter und Produzent soll bei einem Autounfall um’s Leben gekommen sein. Auch dieser Beitrag erschien online bei 24aktuelles.com am 6. September 2019. Der Artikel mit zugehörigem Bild wird derweil im Internet in den sozialen Netzwerken wie Facebook geteilt. Doch was ist nun an der Meldung über Dieter Bohlens Tod dran?

Ist Dieter Bohlen wirklich gestorben?

Nein. Dieter Bohlen wurde in keinen tödlichen Autounfall verwickelt. Die Meldung von 24aktuelles.com ist eine Falschmeldung. Denn die Seite ist dazu da, dass sich Leser Geschichten ausdenken dürfen. Das sehen Sie, wenn Sie ganz nach unten scrollen und den Abschnitt „Über uns“ lesen. Da steht:

24aktuelles.com – ist eine Internetseite die zur Unterhaltung dient, die falschen Witz werden von unseren Usern verfasst. Alle Witz dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Witz sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.

Übrigens plant Dieter Bohlen derzeit ein Duett mit Sarah Lombardi für die Show „Das Supertalent“ , welche bald wieder starten soll.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Mit dem Tod macht man keine Witze

Allerdings finden viele derartige Meldungen nicht witzig. Und Recht haben Sie. Mit dem Tod sollte man keine Witze machen. Die Satire geht hier auch gänzlich verloren.

Sollte Sie diese Fakenews in Facebook, auf Twitter oder WhatsApp erreichen, so klären Sie Ihre Freunde und Bekannte über den Hoax auf. Dafür können Sie gern unseren Beitrag teilen.

Selber sollten Sie diese Falschmeldung nicht weiterverbreiten. Denn mit dem Tod anderer Menschen macht man keinen Spaß. Schließlich ist es schon vorgekommen, dass sich fanatische Fans aufgrund der Todesmeldung ihrer Stars ebenfalls das Leben nehmen wollten.

Um nicht auf derartige Meldungen hereinzufallen, empfehlen wir unseren Ratgeber „Fake News, Trolle, Social Boots – 10 Tipps, um nicht drauf reinzufallen„.

Reingefallen oder nicht? Ihre Meinung zu dieser Art „Scherz“

Wie ist es Ihnen ergangen? Sind Sie auf diese Fakenews hereingefallen? Oder woran haben Sie den Schwindel erkannt? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag, um sich mit anderen Lesern über derartige „Scherze“ auszutauschen.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige




Schreibe einen Kommentar