Google-Konto: Passwort neu eingeben – Warum?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Zahlreiche Nutzer eines Google-Kontos mussten sich auf Ihren Geräten erneut mit ihrem Passwort anmelden. Betroffen waren nicht nur Smartphones oder Tablet-PC’s, sondern teilweise auch Computer. Viele Google-Nutzer haben sich gefragt, ob es einen Hackerangriff gab oder warum das Kennwort gelöscht wurde.

Warum muss ich das Kennwort für mein Google-Konto neu eingeben? Diese Frage haben sich heute viele Google-Nutzer gestellt. Zu den genauen Gründen hat sich Google noch nicht geäußert. Zu vermuten ist, dass es sich um ein technisches Problem handelt.

Google bestätigt den ungewöhnlichen Vorfall. Tatsächlich wurden einige Nutzer vollkommen unerwartet ausgeloggt. Betroffen waren vor allem Nutzer von Android-Smartphones und Tablet-PCs, wo in der Statuszeile plötzlich der Hinweis „Konto-Aktion erforderlich“ oder ähnlich zu lesen war. Doch auch auf dem iPhone und auf dem Mac unter OS X trat das Problem auf. Hier war eine erneute Anmeldung über die Einstellung notwendig.

Google hat sich zu diesem Vorfall im GMail Hilfe-Forum zu Wort gemeldet. Dort heißt es, dass es keinerlei Anzeichen für Sicherheitsbedrohungen, Phishing- oder Hackerangriffe gibt. Konkret schreibt eine Google-Mitarbeiterin: „We’re investigating, but not to worry: there is no indication that this is connected to any phishing or account security threats. “ Alle betroffenen Kunden werden gebeten, Ihr Passwort erneut einzugeben. Wer sein Google-Kennwort vergessen hat, muss das Passwort zurücksetzen und ein neues Kennwort festlegen. Vorsicht: In diesem Fall ist die Kennwortänderung auf allen genutzten Geräten mit Google-Konto notwendig.

Bestätigung in zwei Schritten nutzen

Das Passwort-Problem von Google können Sie nutzen, um die Sicherheit des Google-Kontos zu überdenken. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir für das Google-Konto die Bestätigung in zwei Schritten zu nutzen (zur Anleitung). Sie sichern das Konto mit der zusätzlichen Sicherheitsstufe, die mit der TAN im Onlinebanking vergleichbar ist, vor Hackerangriffen ab. Wer Ihr Passwort erspäht hat, muss zusätzlich auch im Besitz Ihres Smartphones oder von Backup-Codes sein, um sich einloggen zu können.

Auf Onlinewarnungen.de finden Sie außerdem nützliche Tipps für ein sicheres Passwort. Denken Sie daran, dass Sie kein Passwort für mehrere Konten verwenden.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Diese Anleitungen für Gmail könnten für Sie interessant sein:

Beiträge nicht gefunden

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Sending
User Review
4 (3 votes)



9 Gedanken zu „Google-Konto: Passwort neu eingeben – Warum?“

  1. Hy, ich muß mich mehrmals am Tag bei gmail erneut in zwei Schritten auf meinem Laptop anmelden. Das ist erst seit 4 Wochen so. Und seit dem Zeitpunkt habe ich auf meinen Handy Authentifizierungsprobleme. Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Antworten
  2. Das ist sehr nervig seit ca. 3 bis 4 Monaten muss ich mich mehrmals täglich am eigenen PC bei Google neu anmelden.
    Mir wurde geraten keine Cookies zu löschen. Diese lasse ich 2 Tage im Cache, trotzdem immer wieder Neuanmeldung erforderlich. Vor allem, wenn ich zuhause auch mein Smartphone oder Laptop gleichzeitig benutze.
    Super Service von Google, da man niemand „lebendiges“ erreichen kann, geschweige denn eine Telefonnummer für Kontakt findet. Und das bei so einem Riesenunternehmen, tja Hauptsache kassieren, der Rest ist doch allen zu Groß gewordenen egal!

    Antworten
    • Habe das gleiche Problem und verstehe nicht, was das mit cookies löschen zu tun hat, finde es auch super doof niemanden an die Strippe zu kriegen. Ich fragte mich ob ich irgendeine Einstellung falsch gestellt habe, aber das ist alles undurchsichtig. Hat jemand eine Lösung, danke im Voraus.

      Antworten
  3. Muss seit einem viertel Jahr mindestens einmal wöchentlich mein Passwort ändern oder per SMS eine Bestätigung holen, dass ich auf mein Gmail Konto zugreifen darf. Das ist doch nicht normal. Wenn das weiter so geht werde ich Gmail verbannen und woanders meine Post deponieren oder weiß jemand mit was dies zusammen hängt?

    Antworten
  4. Warum muss man bei Googl-Mail immer wieder die komplette email eingeben? Das NERVT! Gibt es keine andere Möglichkeit?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar