Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



HDTV: Beeindruckende Bilder, unerfreuliche Einschränkungen – Vorsicht vor den Tücken


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

High Definition, kurz auch HD genannt, steht für eine hohe Bildauflösung. Hören Sie von Sendungen in HD so haben diese ein größeres Detailreichtum, intensivere Farben und einen schöneren Klang. Jedoch gibt es beim HD-Empfang auch Nachteile, gerade dann, wenn es sich um die Privatsender handelt, die über Werbung finanziert werden. Sie erhalten nun Antworten auf Fragen zu den Sendern, den Verbreitungswegen und den Programmangeboten.

Das Wichtigste in Kürze

  • HD ermöglicht es, auf großen Bildschirmen ein viel besseres Fernseherlebnis zu haben.
  • Sie können HD über verschiedene Übertragungswege empfangen. Jedoch benötigen Sie Zusatzgeräte.
  • Die nächste Generation ist bereits das Ultra-HD, was eine noch bessere Bildauflösung bietet.

Worum handelt es sich bei HDTV?

High Definition Television, auch HDTV genannt ist das hochauflösende Fernsehen.

Hierbei spricht man von einem digitalen TV-Standard, der eine sehr gute Bildqualität bietet. Wesentlich besser als die alte analoge Technik oder die SDTV (Standard-Digitaltechnik). Sie erhalten sehr scharfe Bilder, da die Auflösung höher ist. Insofern haben Sie mit großen Flachbildschirmen ein super Fernseherlebnis.

tv-shopping24.de: Vorischt Fakeshop – Günstige Fernseher kaufen oder Geld verlieren?

Fernseher und alles rund um den Fernseher bekommen Sie in dem Onlineshop tv-shopping24.de der TV-Shopping24 GmbH besonders günstig. Doch können Sie hier wirklich ein Schnäppchen schlagen oder sind Sie am Ende Ihr Geld los? Wie

1 Kommentar

Was braucht man für HDTV-Empfang?

Haben Sie noch die analoge oder SDTV, so können Sie keine HD-Sendungen ansehen.

Möchten Sie in den HDTV-Genuss kommen, brauchen Sie:

  • Flachbildfernseher mit verbautem HD-Empfangsteil, auch iDTV genannt, oder
  • Beamer oder Flachbildfernseher, der auch HD-fähig ist und einen passenden Empfänger, der HD-fähig ist

Wenn Sie sich Geräte ansehen, können Sie geeignete Modelle am Logo erkennen, wie zum Beispiel HDready oder HDTV.

Welche Wege gibt es für den HDTV-Empfang?

Sie brauchen einen folgender Übertragungswege:

  • Kabel
  • Satellit
  • Antenne
  • Streaming; hier brauchen Sie einen Internetanschluss ab 10 MBit/s
  • IPTV; hier brauchen Sie einen Internetanschluss ab 10 MBit/s

Verbraucherzentrale warnt: Rechnungen für VIP-Zugang bei Seitensprung.tv

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet von Rechnungen für einen VIP-Zugang auf der Webseite Seitensprung.tv. Teilweise wurde die Seite von Verbrauchern nicht einmal besucht. Was hat es mit den Rechnungen auf sich? War dieser Artikel für Sie

15 comments

Welche Sender bieten HDTV?

Folgende Programme strahlen in HD aus:

  • ARD, ZDF (finanziert über Gebühren)
  • Privatsender (finanziert über Werbung)
  • Pay-TV wie Sky

Unverschlüsselt – ARD und ZDF

Bei den öffentlich-rechtlichen Programmen gibt es keine Verschlüsselung. Sofern Sie einen HD-fähigen Kabel- oder Sat-Receiver haben, können Sie diese empfangen. Auch informieren die öffentlich-rechtlichen Sender darüber, dass sie ab 12. Januar 2021 den Satellitenempfang nur noch über HDTV anbieten möchten. Somit wird es keine Ausstrahlung mehr in SDTV geben.

ARD und ZDF bieten folgende Programme in HD an:

  • Das Erste HD
  • ZDF HD
  • BR HD
  • Arte HD
  • Radio Bremen TV HD
  • MDR HD
  • HR HD
  • NDR HD
  • SR HD
  • rbb HD
  • SWR HD
  • ARD Alpha HD
  • WDR HD
  • Tagesschau 24 HD
  • One HD
  • 3sat HD
  • Phoenix HD
  • Ki.Ka HD
  • ZDF neo HD
  • ZDF Infokanal HD

Verschlüsselt: RTL & weitere wie Sky

Die Privatsender strahlen fast alle HD-Sendungen verschlüsselt aus. Ausnahmen gibt es aber auch bei den Privatsendern, wie Servus TV HD, HSE 24 HD, Anixe HD, QVC HD und Sonnenklar TV HD.

Vorsicht Abofalle: E-Mail „An welche Anschrift können wir Ihren SAMSUNG Qled TV senden ?“

Eine E-Mail mit dem Betreff „An welche Anschrift können wir Ihren SAMSUNG Qled TV senden ?“ verspricht einen nagelneuen Fernseher von Samsung. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 8,99 Euro bezahlen.

0 Kommentare

Satellit und HD-Empfang

Sie können verschlüsselte Privatsender über Satellit in HDTV empfangen jedoch nur über Pay-TV-Anbieter in HD+.

Folgende Programme gehören dazu: Sat 1 HD, RTL HD, Vox HD, Pro Sieben HD, RTL 2 HD, Kabel Eins HD, RTL-Nitro HD, Super RTL HD, Tele 5 HD, N 24 HD, DMAX HD, Sport 1 HD, 7MaxxHD Nickelodeon HD, Disney-Channel, Sixx HD, TLC HD, ntv-HD, Sat.1 Gold HD, Deluxe Music HD, MTV HD, Eurosport1 HD, InsightTV HD.

Möchten Sie an Ihrem Gerät mit eingebauten HD Sat Receiver eines der Programme entschlüsseln, so brauchen Sie eine CI+-Modul, des jeweiligen Anbieters. Es geht aber auch ein Satellitenreceiver, bei dem ein Entschlüsselungssystem integriert ist. Sie zahlen für die Entschlüsselung im Monat 5,75 Euro dafür oder im Jahr 70 Euro.

Kabel und HD-Empfang

Die HD-Programme, die unverschlüsselt sind, können Sie mit einem HD-fähigen Kabelreceiver oder einem iDTV mit verbautem HD-Kabelreceiver empfangen.

Sie müssen hierfür nicht unbedingt den Vertrag ändern lassen, sogar dann, wenn Sie noch einen alten Analogvertrag haben. Jedoch ist eben ein HD-Kabelreceiver oder iDTV notwendig.

Höhle der Löwen: E-Mail mit Bitcoin-Angeboten führt zu Anlagebetrug

Immer häufiger nutzen Kriminelle für ihre dubiose Werbung das Gesicht von Prominenten. Besonders häufig wird Werbung per E-Mail mit der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ gemacht. Es geht um vermeintlich lukrative Geldanlagen, die letztlich im

7 comments

Antenne und HD-Empfang

Das Fernsehen über Antenne ist seit einigen Jahren nur noch über HDTV möglich.

Abhängig von der Region können Sie über DVB-T2 HD etwa 40 Sender empfangen. Bei etwa der Hälfte handelt es sich um öffentlich-rechtliche Sender und bei dem Rest um Privatsender. Haben Sie einen Fernseher oder Receiver, der internetfähig ist, können Sie eventuell auch noch mehr Sender empfangen.

Ein Großteil der DVB-T2 HD Privatsender sind verschlüsselt und somit über Pay-TV empfangbar. Hier ist der Anbieter freenet.TV der Ansprechpartner. Sofern Sie einen Receiver oder ein Entschlüsselungsmodul benötigen, zahlen Sie nur das. Weitere monatliche Kosten fallen somit in den ersten drei Monaten nicht an. Möchten Sie das Angebot danach immer noch nutzen, so werden Ihnen im Jahr Kosten von 69 Euro entstehen.

Sondersendung Bachelor: Highlights aus 10 Staffeln Bachelor via Livestream verfolgen

Am 11. März 2020 gibt es bei RTL um 20:15 Uhr eine Sondersendung zum Bachelor. Denn mittlerweile liegen 10 Staffeln Rosenvergabe hinter uns. Die Highlights aus den 10 Jahren gibt es am 11. März zu

0 Kommentare

iPTV über DSL

Die Deutsche Telekom bietet über ihr Entertain-Angebot im Moment etwa 50 HD-Programme an. 

Diese sind im Inclusiv-Paket und in den unterschiedlichen Pay-TV-Paketen enthalten.

Im Entertain-Comfort-Paket erhalten Sie 23 HD-Programme. Die öffentlich-rechtlichen Programmanbieter sind hier auch dabei.

Beim Entertain-Paket erhalten Sie weitere 25 HD-Programme dazu, welche über Werbung finanziert sind.

Das Entertain-Sat-Angebot kann via DSL oder Satellitenschüssel genutzt werden. Beachten Sie, dass Sie hier auch die passende Hardware benötigen. Sie können damit alle HD-Programme aus dem ASTRA HD+-Angebot nutzen.

Apple TV: Zurücksetzen und alle Daten löschen (Auslieferungszustand)

Sie möchten sich von Ihrem Apple TV trennen und diesen verkaufen? Vorher sollten Sie unbedingt alle Daten löschen. Per Hand gelingt das nicht. Wir erklären, wie Sie den Apple TV in den Werkszustand zurückversetzen. War

0 Kommentare

Streaming über Internet

Nicht nur iPTV ist eine Möglichkeit, auch Streamingdienste-Apps bieten einen Weg zum Empfang über das Internet.

Hierzu gehören zum Beispiel: Waipu, Zattoo, Joyn. In der Regel brauchen Sie einen Smart-TV, der die App des Anbieters enthält. Im Monat zahlen Sie hier zwischen 5 und 10 Euro.

Festplattenrecorder und HD-Empfang

Können Sie Sendungen aufzeichnen, ist das sehr praktisch.

Sie können die Sendung schauen, wann Sie wollen und auch für später archivieren. Mit einem Festplattenrecorder geht das sehr einfach. Ideal ist es, wenn der Receiver mit dem Festplattenrecorder kombinierbar ist oder dieser schon im Fernseher verbaut ist.

Privatsender, die über Werbung finanziert werden, nehmen sich jedoch das Recht, in Ihre Aufzeichnungen oder Archivierungen mit passenden Steuersignalen einzugreifen. Dadurch können Sie die Werbung nicht überspringen. Sie müssen die Aufnahme also vom Anfang bis zum Ende ansehen.

Der Verbraucherschutz findet dieses Eingreifen nicht in Ordnung und setzt sich dafür ein, dass alle Ausstrahlung unverschlüsselt aufzuzeichnen sind.

Apple TV: Ortungsdaten deaktivieren und Privatsphäre schützen

Möchten Sie mit Ihrem Apple TV geortet werden? Verschiedene Apps von Apple können Ihren aktuellen Standort verwenden, um Ihnen zielgerichtet Informationen und Werbung  anzuzeigen. Das kann praktisch sein, aber auch Ihre Privatsphäre bedrohen. Wir erklären,

0 Kommentare

Die Zukunft nach HD

Die Technik ist mit High-Definition schon sehr weit gekommen, doch das ist noch nicht alles.

Sie können sogar schon Flachbildfernseher in Ultra-HD oder 4K kaufen. Die Auflösung ist hier um ein Vielfaches besser als bei HD.

Via Satellit können Sie sogar schon ein paar UHD-Ausstrahlungen sehen. Auch wird bereits an einem UHD-Blu-ray gearbeitet. Jedoch gibt es keine Planung, dass auch Sender wie ARD oder ZDF diese Möglichkeit bieten wollen. Sie können schon jetzt auf youtube ein paar UHD-Videos ansehen. Jedoch benötigen Sie hier einen sehr schnellen Internetanschluss, um diese anschauen zu können.

Magine TV – App-Download für Android und iOS

Einen TV-Anschluss sparen Sie sich mit der Android- und iOS-App Magine TV – Live Online Fernsehen. Greifen Sie auch von unterwegs auf Ihr Lieblingsprogramm zu und streamen Sie, was Ihr Herz begehrt auf dem Smartphone oder Tablet-PC.

0 Kommentare

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema HDTV: Beeindruckende Bilder, unerfreuliche Einschränkungen – die Tücken erklärt

1. Warum ist HD so beliebt?

Mit HD und einem HD-fähigen Fernseher können Sie eine wesentlich bessere Bildqualität sehen. Sie sind viel schärfer und auch die Farben wesentlich schöner.

2. Kann mein alter Röhrenfernseher auch HD empfangen?

Dies ist vermutlich nicht möglich, da er wohl noch nicht über die nötige Technik verfügt. Schauen Sie in der Betriebsanleitung nach, ob das Gerät schon HD-fähig ist.

3. Warum kann ich aufgenommene Sendungen nicht vorspulen?

Dies ist eine Tücke der privaten Anbieter. Diese Sender werden über Werbung finanziert und somit werden Sie auch gezwungen diese anzusehen.

4. Muss ich als Kabelkunde extra einen neuen Vertrag für HD abschließen?

Dies wird Ihnen vermutlich vom Kabelanbieter gesagt, doch es ist nicht nötig. Sie brauchen lediglich einen HD-fähigen Kabelreceiver oder einen iDTV mit verbautem HD-Kabelreceiver.

5. Lohnt sich bereits der Kauf eines UHD-Fernsehers?

Diese Geräte haben noch einen relativ hohen Preis. Natürlich mag sich die Anschaffung für Sie schon lohnen, jedoch sollten Sie noch ein wenig warten, bis auch diese Technik weiter ausgereift ist.

lohnes-elektro.de: Onlineshop mit Unterhaltungselektronik zu Tiefstpreisen?

Kleine Preise für große TV-Geräte – so könnte der Slogan für den Onlineshop lohnes-elektro.de lauten. Doch die Preise sollen die Kunden nur anlocken. Denn am Ende werden Sie bei dem Webshop wohl keine Ware bekommen.

3 comments

Fazit

Wenn Sie einmal einen Film in HD gesehen haben, werden Sie gleich den Unterschied merken. Gerade auf großen Bildschirmen ist es wirklich ein Genuss für die Augen. Im Grunde brauchen Sie nur ein wenig Ausstattung und schon kann es losgehen. Lassen Sie sich hier auch gerne im Fachmarkt beraten.

Schreibe einen Kommentar