Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Schlankheitsmittel „Herbalife“ – Was bringt es?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Bei Herbalife handelt es sich um einen Direktvertrieb, der zum Großteil Produkte für die Gewichtskontrolle verkauft. Das ist für Sie wissenswert.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Produkte von Herbalife sind nur durch selbstständige Berater erhältlich, die oftmals keine staatliche anerkannte Qualifikation für Ernährungsberatung vorlegen können.
  • Während des persönlichen Verkaufsgesprächs werden oftmals unzulässige Gesundheitsversprechen gemacht.
  • Das Produkt Formula 1 ist ein gesetzlich geregelter Mahlzeitenersatz. Alle anderen auf dem Markt erhältlichen Produkte haben jedoch in etwa die gleiche Zusammensetzung.
  • Verzichten Sie darauf, das Produkt von Privatpersonen aus dem Internet zu kaufen.

Direktvertrieb

Seit 1991 verkauft das Unternehmen Herbalife International Deutschland im Direktvertrieb bundesweit Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetikprodukte und Abnehmprodukte.

Gerade für die Gewichtskontrolle gibt es verschiedene Produkte. Diese werden als „Basisprodukte“ für eine gesunde, gewichtskontrollierte Ernährung oder als Eiweißpulver, mit „Proteinpower“ sowie fertig Tees als „Support“ zur Gewichtsabnahme angeboten. Zudem gibt es noch viele Energy-, Sport- und Fitnesspräparate sowie die unterschiedlichsten Nahrungsergänzungsmittel.

Abnehmen: Wie viel Kalorien enthalten proteinreiche Produkte wirklich?

Die Stiftung Warentest hat verschiedene Produkte mit viel Protein unter die Lupe genommen. Dabei fanden die Tester heraus, dass die Lebensmittel zwar gesund wirken, teils aber mehr Fett und Kalorien liefern als herkömm­liche Produkte. Stimmt

0 Kommentare

Die Werbung und der Vertrieb

Alle Produkte von Herbalife werden nur über selbstständige Berater verkauft.

Jedoch haben diese meist keine Qualifikation zur Ernährungsberatung, die staatliche oder von Fachverbänden geprüft ist. In der Regel lädt der Berater zu einer Party bei Bekannten oder Verwandten ein und stellt dort die Produkte vor. Die gemütliche Atmosphäre und das scheinbare Vertrauensverhältnis helfen hier sehr beim Gewinnen von neuen Kunden. Auch Briefkastenwerbung und Kleinanzeigen sind keine Seltenheit, potenzielle Kunden zu finden. Oftmals erfolgt auch der Verkauf über das Internet.

Somit ist Internetwerbung sehr wichtig. Gerade in Abnehmforen können Sie von tollen Bewertungen und Erfahrungsberichten lesen. Bleiben Sie jedoch skeptisch. Meist handelt es sich hier um subjektive Erlebnisse, die jedoch keine wissenschaftlichen Beweise liefern. Zumal Sie immer das Risiko haben, dass diese Bewertungen von Firmenvertretern geschrieben wurden, die sich jedoch als jemand anderes ausgeben.

Ferner werben die Berater in Gesprächen mit der tollen Wirkung des Produktes und dass es bestimmte Krankheiten wie Schuppenflechte einfach heilt. Selbst bei richtig schlimmen Erkrankungen wie Gicht oder Herzinfarkt scheinen die Produkte große Erfolge zu erzielen. Jedoch gibt es hierfür keine wissenschaftlichen Beweise und gesetzlich sind diese Versprechen unzulässig. Wohingegen Herbalife Deutschland mit diesen Versprechen nichts zu tun haben will und darum bittet, die Namen und Adressen der Berater genannt zu bekommen, die solche Versprechen machen.

Vegetarisch oder vegan essen: Fleisch, nein danke – Achten Sie auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung

In den letzten Jahren ist das Thema vegetarische Ernährung immer mehr in den Fokus geraten, denn die Menschen schwenken auf diese Ernährungsform um. Nicht nur, dass die vegetarische Lebensweise zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt,

0 Kommentare

Das Programm

Das Produkt richtet sich an drei Zielgruppen.

  • für Fitness und Sport
  • zur Gewichtskontrolle
  • als Nahrungsergänzung

Sie haben zur Gewichtskontrolle verschiedene Produkte zur Verfügung: Shakes oder Riegel in verschiedenen Geschmacksrichtungen (Mahlzeitenersatz, Formula 1), Mineralstoff- und Vitaminprodukte für Männer oder Frauen (Formula 2) oder das Eiweißpulver, welches aus Molkeproteinen oder Sojaproteinen (Personalized Protein Powder, Formula 3) besteht. Zudem gibt es auch noch Suppenpulver, die eiweißreich sind. Ferner können Sie als Ballaststoffquelle Haferspelzenkomprimate als auch Presslinge, die mit Vitamin C angereichert sind, wählen.

Indes gibt es auch Produkte mit Mate oder Aloe vera, Teegetränke sowie Nahrungsergänzungsmittel. Diese sind mit den Vitaminen A, C, E, B1, B2 und B6, sowie Zink, Kupfer und Mangan versehen. Ferner gibt es Aminosäurenpräparate mit L-Arginin oder Omega-3-Präparate.

Zwar bewirbt die Herbalife Deutschland Homepage die Mikronährstoffgehalte allerdings ist nicht auf jedem Produkt auch die gesetzlich vorgeschriebene Angabe zur Kennzeichnung zu finden oder nicht vollständig. Oftmals fehlt zum Teil die Mengenangabe der Nährstoffe oder anderer Stoffe bezüglich der täglichen Verzehrmenge. Verbraucher können dadurch keinen objektiven Vergleich durchführen.

Wie gesund sind die gängigsten Gesundheitstipps wirklich?

Gesundheitstipps aus dem Internet? Manch einer schwört bei Krankheit auf die Tipps mit den alten Hausmitteln. Andere halten sich lieber vom Internet fern, wenn es ihnen nicht so gut geht. Was ist dran an den

0 Kommentare

„Sportliche“ Shakes

Sportler können mit den Produkten Formula 1 als eiweißreichen Shake die Kalorienzufuhr besser kontrollieren. Hierbei handelt es sich um eine Ersatzmahlzeit. Wobei hier die Angaben zur Zusammensetzung gesetzlich geregelt sind.

Die Ersatzmahlzeit muss 200 bis 250 kcal je Mahlzeit haben und einen Eiweißgehalt von 25 bis 50 Energieprozent. Ferner muss der Mineralstoff- und Vitamingehalt bei 30% der Tagesreferenzwerte liegen.

Ebenso ist es Vorschrift, dass ein Hinweis enthalten sein muss, der darauf hinweist, dass dieses Produkt nur zur Gewichtsabnahme oder dem Gewichtserhalt beiträgt, wenn Sie sich kalorienreduziert ernähren. Fakt ist, dass Sie ohne eine Kalorienverringerung auch mit diesem Produkt nicht abnehmen werden. Sie müssten etwa 7000 kcal sparen, um 1 Kilo Gewicht zu verlieren. Die Formuladiäten dienen dazu, eine Mahlzeit zu ersetzen und so die Kalorienzufuhr pro ersetzter Mahlzeit zu verringern. Das bedeutet für Sie aber auch, dass Sie selbst dann abnehmen würden, wenn Sie generell Ihre Kalorienzufuhr reduzieren und sich vermehrt mit Gemüse und Vollkornprodukten ernähren. Somit ist es auch nicht notwendig, teure Formuladiäten zu kaufen.

Gesundheits-Apps: medizinische Anwendungen auf Rezept – Sie sorgen für eine verbesserte Behandlung und unterstützen Arzt und Patient

Mittlerweile gibt es nicht nur zahlreiche Ernährungs- und Fitness-Apps, sondern auch medizinische Apps. Die medizinischen Apps sind Programme, die einen medizinischen Zweck erfüllen und bei Krankheiten wie Diabetes zum Einsatz kommen. Seit Anfang Oktober 2020

0 Kommentare

Bei Shakes immer die Packungsangaben befolgen!

Bereiten Sie die Shakes und Produkte immer nach Packungsangabe zu, so zum Beispiel mit Milch oder Sojamilch. Achten Sie hier aber auf den Fettgehalt der Milch. Manche Berater empfehlen sogar die Zubereitung mit Säften oder Trinkwasser, um noch schneller abzunehmen. Jedoch wird dann auch die Nährstoffversorgung nicht mehr gewährleistet. Verwenden Sie deshalb immer die Rezepte auf der Verpackung und nicht die Rezeptvorschläge der Berater!

Auch wenn ein kreativ gemixter Shake gut schmecken mag, so ist er kein adäquater Mahlzeitenersatz zur Gewichtsabnahme.

Für Kinder und Jugendliche ist dieser Mahlzeitenersatz zur Gewichtsreduktion ungeeignet. Hier die Nährstoffzufuhr gefährdet ist.
Ebenso sollten Menschen mit Nierenschäden oder chronischen Erkrankungen erst mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie die Diät machen.

Achtung!

Gerade bei den unterschiedlichen Anbietern im Internet gibt es große Preisspannen. Oftmals finden Sie auch private Angebote. Wir raten ab, diese zu nutzen, denn sie haben dann weder eine Gewährleistung noch eine Geld-zurück-Garantie. Ebenso ist nicht klar, ob die Produkte richtig gelagert wurden.

Ferner müssen Ihnen seit Dezember 2014 alle Internethändler eine Liste mit Zutaten und eine Information zu Allergenen vor dem Kauf aushändigen.

Fleisch und Fisch – Wissenswertes und Tipps für Verbraucher

Ob Fisch oder Fleisch – beide Produkte gehören zu den Nahrungsmitteln der Menschen. Doch was ist gesünder? Und wie müssen Sie das Fleisch und den Fisch zubereiten? Gibt es auch ungesundes Fleisch oder gar schädlichen

0 Kommentare

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema Schlankheitsmittel „Herbalife“ – Was bringt es?

1. Lohnt sich die Ausgabe für die Produkte?

Natürlich können Sie diese Produkte kaufen, wenn Sie davon überzeugt sind. Jedoch gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für deren Wirkung. Ebenso werden Sie Gewicht verlieren, wenn Sie Ihre Kalorienzufuhr verringern. Hierfür brauchen Sie also nicht unbedingt die teuren Shakes.

2. Warum machen die Vertreter Versprechen, wenn Sie das nicht dürfen?

Hier geht es rein darum, die Produkte zu verkaufen. Jeder Verkauf bedeutet auch eine Provision und da diese nicht sonderlich hoch ist, müssen die Verkäufer dementsprechend viel Umsatz schaffen, damit es sich finanziell lohnt.

3. Die Angebote im Internet sind aber sehr günstig. Warum also nicht dort kaufen?

Es kommt immer darauf an, von wem Sie kaufen. Handelt es sich um einen gewerblichen Händler, so haben Sie auch eine Garantie und Gewährleistung. Lediglich der Privatverkauf ist heikel, weil Sie auch nicht wissen, ob die Produkte richtig gelagert wurden.

4. Kann ich als Diabetiker den Mahlzeitenersatz nutzen?

Sprechen Sie erst mit Ihrem Arzt. Es kann passieren, dass Ihre Zuckerwerte mit der bisherigen Medikation aus der Reihe tanzen und nicht mehr passen. Deshalb sollte der Arzt mit Ihnen sprechen um gegebenenfalls die Medikamentendosis anzupassen.

5. Kann ich auch fettarme Milch zum Anmischen verwenden?

Halten Sie sich an die Angaben auf der Verpackung. Die Nährwerttabelle ist anhand dieser Angaben berechnet und könnte mit der falschen Milch nicht mehr passen.

Frisches Gemüse vs. Tiefkühlgemüse: was ist gesünder?

Frisches und regionales Obst und Gemüse liegen voll im Trend. Stellt sich die Frage, ob es auch gesünder ist als das Pendant aus der Tiefkühltruhe. Warum Tiefkühlgemüse richtig punkten kann und wer am Ende die

1 Kommentar

Fazit

Bevor Sie für Herbalife viel Geld ausgeben, reduzieren Sie lieber die täglichen Kalorien und ernähren Sie sich bewusster. Am Ende nehmen Sie mit Herbalife auch nicht ab, wenn Sie so weiter essen wie bisher. Auch alle anderen Produkte sind von zweifelhafter Wirkung, weshalb Sie sich das Geld wirklich sparen können.

Schreibe einen Kommentar