Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Trusted Shops, TÜV & Co.: Welche Gütesiegel bei Onlineshops sind seriös? Gütesiegel bieten Sicherheit im Internet


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Im Internet gibt es unzählige Shops, die ihre Waren anbieten und dabei mit günstigen Preisen und schnellen Versandmethoden werben. Die Suche nach einem vertrauenswürdigen Online-Shop ist mittlerweile sehr schwierig geworden, aber es gibt es ein paar Dinge, die Ihnen bei der Suche nach einem rechtskonformen Online-Shop helfen können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der erste Anhaltspunkt sind immer Gütesiegel und mittlerweile können Sie mit einem Mausklick herausfinden, ob das Gütesiegel vorhanden ist und ob es überhaupt gültig ist.
  • Mittlerweile gibt es zahlreiche Siegel, deren Anwendung nicht unbedingt mit Qualität und Kundenzufriedenheit zu tun haben, denn einige Händler erfinden eigene Siegel und die haben keinen Mehrwert.
  • Allerdings gibt es auch Händler, die sich an alle Vorgaben halten und ein Gütesiegel vorweisen können, so dass Sie ohne Angst bestellen und auch eine gute Qualität und schnelle Lieferung erwarten können.

Rechtskonforme Online-Shops mit Gütesiegel

Das Internet ist voll mit verschiedenen Online-Shops und einige bieten die gleichen Produkte an, so dass die Entscheidung meist nicht für das Produkt, sondern für den Online-Shop getroffen werden muss.

Dabei ist die Möglichkeit einen rechtskonformen Online-Shop zu finden gar nicht so schwer, denn mittlerweile gibt es ein paar Gütesiegel, die einen guten Hinweis geben können. Allerdings ist auch bei den Gütesiegeln ein genauer Blick notwendig, denn es gibt nicht nur die unseriösen, sondern auch seriöse Gütesiegel. Die seriösen Gütesiegel erhalten nur Online-Shops, bei denen ein unabhängiges Testinstitut geprüft hat, ob die rechtlichen Bestimmungen eingehalten werden. Zudem wird auch ein paar Anforderungen im Bereich der Nutzerfreundlichkeit geachtet. Nur wenn alle Faktoren stimmen, dann erhält der Online-Shop auf ein gültiges Gütesiegel.

Was ist Amazon’s Choice? – Gütesiegel oder zufällige Angebots-Kennzeichnung

Wenn Sie bei Amazon einkaufen, ist Ihnen bestimmt schon einmal das Siegel Amazon’s Choice aufgefallen. Die weiße und gelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund wirkt wie ein Gütesiegel von Amazon. Doch was steckt wirklich dahinter? Wir

0 Kommentare

Kein einheitliches Gütesiegel für Internethändler

Obwohl es mittlerweile einige unabhängige Testinstitute gibt, die sich mit der Prüfung von rechtlichen Bestimmungen und Anforderungen beschäftigen, gibt es bis heute kein einheitliches Gütesiegel für Internethändler.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass ein Blick auf die Internetseiten zahlreiche Gütesiegel zum Vorschein bringt. Mittlerweile sind die Online-Shops teilweise mit verschiedenen Gütesiegel gepflastert, um ihre rechtskonforme Vorgehensweise zu beweisen.

Die Initiative D21 hat Prüfkriterien für Internethändler festgelegt und an denen können Sie sich ein wenig orientieren. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von Wirtschaft, Politik und Verbraucherschützern.

Fakeshops erkennen: Online sicher einkaufen und gefälschte Onlineshops entlarven

Sie kaufen gern im Internet in Onlineshops ein? Dann sollten Sie sich auch mit dem Thema Fakeshop beschäftigen. Denn neue Webshops mit günstigen Preisen entpuppen sich immer öfter als Fakeshop. In diesem Ratgeber erklären wir,

135 comments

Die Rechtsmäßigkeit des Gütesiegels

Die Online-Shops sind mit Gütesiegeln versehen, aber ob es sich um ein rechtmäßig erworbenes Siegel handelt, lässt sich auf den ersten Blick nicht erkennen.

Aber Sie können mit einem einfachen Mausklick herausfinden, ob es sich um ein rechtmäßig verwendetes Siegel handelt. Dabei müssen Sie einfach auf das Siegel klicken und wenn alles in Ordnung ist, dann werden Sie sofort auf die Internetseite des Gütesiegelbetreibers weitergeleitet. Das gültige Prüfzertifikat können Sie dort finden. Wichtig ist, dass das Zertifikat ausdrücklich mit dem Shop in Verbindung stehen muss, durch welchen Sie sich verlinkt haben.

Wenn der Link Sie auf eine beliebige Seite führt oder sich das Siegel überhaupt nicht anklicken lässt, dann können Sie davon ausgehen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Der Online-Shop versucht damit nur die Kunden zu überzeugen und zum Kauf zu bewegen, aber in diesem Fall sollten Sie von einem Kauf absehen und sich lieber auf die Suche nach einem anderen Online-Shop machen.

Führen Sie die Gütesiegel-Kontrolle bei jedem Online-Shop durch und zwar bevor Sie sich zu einer Bestellung hinreißen lassen, denn damit erhalten Sie in den unsicheren Seiten des Internets ein wenig Sicherheit.

Onlineshopping Schuh Kauf Symbolbild
Markenfälschungen im Internet: So schützen Sie sich vor Abzocke in Onlineshops mit Fake-Produkten

Je bekannter eine Marke, desto größer ist oftmals derjenige Anteil am Preis, der für den großen Namen zu zahlen ist. Das lockt immer wieder Betrüger auf den Plan, die mit gefakten Markenprodukten im Netz schnelles

0 Kommentare

Gütesiegel ohne Sinn

Viele Verbraucher achten in der heutigen Zeit auf die Gütesiegel und aus dem Grund arbeiten viele Internetseiten mit zahlreichen Siegeln, die sich auf der ganzen Seite verteilen.

Bein genauen Hinschauen wird allerdings schnell deutlich, dass es viele Online-Händler gibt, die zwar Gütesiegel haben, aber der Sinn dahinter lässt sich kaum erkennen. Die Händler arbeiten mit den Gütesiegeln, um die Vertrauenswürdigkeit zu erwecken und die Kunden zum Kauf zu animieren. Aber ein genauer Blick macht schnell klar, dass nicht zu erkennen ist, wofür das Gütesiegel verliehen wurde und vor allen Dingen von wem eigentlich.

Einige Händler haben mittlerweile sogar eigene Siegel erfunden und diese Gütesiegel haben gar keinen Mehrwert. Sie sollen einfach nur das Vertrauen wecken und die Kunden zum Bestellen animieren. Das erfundene Siegel bedeutet für keinen Kunden Sicherheit und im schlimmsten Fall fallen Sie sogar auf einen unseriösen Shop rein. Es kann vorkommen, dass Sie die bestellte Ware nicht erhalten und die Bezahlung erst einmal weg ist. Dann können Sie nur versuchen, das Geld zurückzubekommen, aber das wird schwer.

Aber eines sollten Sie noch bedenken, denn kein Gütesiegel bedeutet nicht direkt, dass es sich um einen unseriösen Online-Shop handelt. Sie können auch bei einem Online-Shop ohne Gütesiegel bestellen, denn vielleicht gibt es den Shop noch nicht lange oder es wurden noch keine Testungen für ein Gütesiegel durchgeführt. Also im Endeffekt sollten Sie sich vom Fehlen eines Gütesiegels auch nicht direkt abschrecken lassen.

Unseriöse Kreditvermittler erkennen: häufige Fallen sorgen für teure Zusatzkosten

Unseriöse Kreditvermittler werben mit minimalem Papierkran und mit Kreditoptionen, sogar mit einem geringen Einkommen. Sie verlangen keine Sicherheiten und keine Schufa, so dass der Eindruck entsteht, dass es sich um schnelles und diskretes Geld handelt.

0 Kommentare

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema Gütesiegel bei Onlineshops

1. Welche bekannten Gütesiegel gibt es für Online-Shops?

Es gibt mittlerweile ein paar Gütesiegel für Onlineshops. Das Trusted Shops Gütesiegel, das [email protected] Gütesiegel des TÜV SÜD und das Gütesiegel „Geprüfter Online-Shop“ des EHI Retail Instituts sind die bekanntesten.

2. Was ist eigentlich ein Online-Gütesiegel?

Bei einem Online-Gütesiegel handelt es sich um ein grafisches Signum in der Form eines Logos und bedeutet, dass der Online-Shops einige Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllt. Die Verleiher der Gütesiegel arbeiten nach vorgegebenen Methoden, so dass ein Zertifizierungsprozess notwendig ist.

3. Wie kann der Online-Shop ein Gütesiegel bekommen?

Die Prüfkommission testet die geforderten Punkte und ungefähr nach zwei Wochen können Sie das Gütesiegel im Online-Shop verwenden. Die Anforderungen müssen aber nicht nur zum Zeitpunkt der Prüfung, sondern auch danach erfüllt werden, denn sonst besteht die Möglichkeit, dass das Gütesiegel ungültig wird.

4. Was ist der Trusted Shop?

Bei dem Trusted Shop handelt es sich um eine sogenannte Bewertungsplattform, auf der Onlinehändler Sterne bekommen. Der Onlinehändler zahlt monatlich einen festen Betrag, um auf der Plattform zu erscheinen. Jeder Onlineshop wird geprüft und bekommt am Ende ein Zertifikat.

5. Was kostet ein Gütesiegel?

Dadurch, dass es zahlreiche Gütesiegel gibt, kann man zu den Kosten nicht viel sagen. Jedes Gütesiegel hat einen anderen Preis, aber wird nicht aufgrund des Preise verliehen, sondern der Online-Shop muss alle Anforderungen erfüllen und auch in Zukunft erfüllen.

Abzocke mit falschen Tickets und Unterkünften: So entlarvt man Urlaubs-Fakes und Abzocker.

Der Kauf von falschen Tickets sorgt dafür, dass sich ein schöner Urlaubstraum in einen wahren Urlaubsalbtraum verwandelt. Auch die Buchung einer nicht existierenden Unterkunft ist einfach nur grauenhaft. Im schlimmsten Fall treten Sie die Reise

0 Kommentare

Fazit

Gerade im Internet gibt es zahlreiche schwarze Schafe in Sachen Online-Shops. Sie behaupten zu den guten Shops zu gehören, aber im Endeffekt gibt es keine Waren und das Geld ist weg. Aber mit Hilfe eines Gütesiegels können Sie ein wenig mehr Sicherheit erhalten. Bevor Sie sich für den Kauf eines Produkts aus einem Online-Shop entscheiden, sollten Sie sich die Gütesiegel genau anschauen und anklicken. Dadurch stellen Sie innerhalb von Sekunden fest, ob es sich um ein echtes Gütesiegel handelt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar