„Anthon Berg“ ruft verschiedene Pralinen zurück – Fremdkörper


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Derzeit werden verschiedene „Anthon Berg“ Pralinen zurückgerufen. Der Grund sind Fremdkörper, welche in die Verpackungen gelangt sein können. Um welche Fremdkörper es sich handelt und was Sie mit den Pralinen tun sollen, lesen Sie im Artikel.

Verunreinigungen bei Lebensmitteln führen zu Rückrufen. Denn die Gesundheit der Verbraucher steht an oberster Stelle. Deswegen ist es wichtig, dass Nahrungsmittel zu 100 Prozent sicher sind. Keime, Fremdkörper oder falsche Deklarierungen sorgen immer wieder für Rückrufaktionen. Auch Giftstoffe oder Grenzwertüberschreitungen führen zu Rückrufen nicht nur im Lebensmittelbereich. Unsere Übersicht mit Rückrufaktionen zeigt dies sehr deutlich.

Bei den „Anthon Berg“ Pralinen kann bei bestimmten Abpackungen nicht ausgeschlossen werden, dass sich Fremdkörper in der Verpackung befinden. Genauer gesagt, ist die Rede von Plastikteilchen. Werden diese verschluckt, besteht eine ernsthafte Gefahr, dass Sie sich im Mund- und Rachenraum sowie im Magen und Verdauungstrakt ernsthafte Verletzungen zuziehen. Außerdem ist es möglich, je nach Größe des Teilchens, dass Sie beim Verschlucken in Atemnot geraten und ersticken.

Betroffene Packungen der „Anthon Berg“ Pralinen sollten Sie deshalb nicht mehr verzehren.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche „Anthon Berg“ Pralinen werden zurückgerufen

Vom Rückruf betroffen sind die Packungen bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 26.10.2018 folgender Sorten:

  • Anthon Berg Sweet Moments Marzipan Riegel Mini 165g
  • Anthon Berg Luxury Gold Pralinen 200g, 400g, 800g
  • Anthon Berg Diplomat Pralinen 1000g
  • Anthon Berg Signature Pralinen 500g
Rückruf Anthon Berg Pralinen Feodora
(Quelle: Pressemeldung/lebensmittelwarnung.de)

Andere Produkte von Anthon Berg sind nicht vom Rückruf betroffen betroffen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit den betroffenen Pralinen-Packungen tun?

Auf keinen Fall sollten Sie die Produkte verzehren. Bringen Sie diese in den Markt zurück, wo Sie die Pralinen gekauft haben. Auch wenn Sie den Kassenbon nicht mehr haben, wird Ihnen der Kaufpreis in voller Höhe erstattet.

Das Unternehmen entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Rückrufaktionen

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?
Sending
User Review
0 (0 votes)



Schreibe einen Kommentar