Thema Gesundheit

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Gesundheit

Schlankheitsmittel

Blumige Schlankheitsversprechen – meist auf Kosten der Gesundheit

Der Traum vom Wunschgewicht ist allgegenwärtig und genau das Nutzen viele Hersteller von entsprechenden Produkten aus. Sie werben mit allerlei blumigen Worten, aber echte Informationen sind keine zu finden, so dass der Verbraucher meist in die Irre geführt wird. Der Köder ist eindeutig, denn die Hersteller machen unrealistische Versprechen zur Gewichtsabnahme und preisen phänomenale Wirkungen an. Leider sind diese Versprechen und Wirkungen wissenschaftlich nicht belegt.

Chitosan-Extrakt

Chitosan – aus Krabbenschalen Geld machen – keine nachweisliche Hilfe bei der Gewichtsreduktion

Chitosan sollen viele positive Eigenschaften auf die Gesundheit haben, so dass sie von den Herstellern als ausgezeichnetes Produkt angepriesen werden. Die Nahrungsergänzungsmittel mit Chitosan sollen freies Fett binden und somit ein idealer Begleiter zur Gewichtsreduzierung sein. Zudem sollen sie den Cholesterinspiegel senken, aber die Wirkung und die Studienlage sind sehr dürftig.

Frau, Kueche, Wohlfuehlen Symbolbild

Wie gesund sind die gängigsten Gesundheitstipps wirklich?

Gesundheitstipps aus dem Internet? Manch einer schwört bei Krankheit auf die Tipps mit den alten Hausmitteln. Andere halten sich lieber vom Internet fern, wenn es ihnen nicht so gut geht. Was ist dran an den Gesundheitstipps aus dem Netz? Taugen diese? Oder sind sie eher Humbug? 

Hackfleisch Symbolbild

Rückruf EDEKA / Marktkauf: Vorsicht bei diesem Hackfleisch

EDEKA und Marktkauf müssen Hackfleisch zurückrufen. In den betroffenen Packungen können sich blaue Kunststofffremdkörper befinden. Diese können beim Verschlucken zu einer Gesundheitsgefahr für Sie werden. Deswegen wird vom Verzehr abgeraten.

Rossmann Symbolbild

Rossmann Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail im Namen von Rossmann bekommen, in der Ihnen ein Gewinn versprochen wird? Oder werden Sie per E-Mail von Rossmann zu einer Umfrage eingeladen? Dabei könnte es sich um Spam handeln. Wir zeigen die gefälschten Nachrichten.

Rueckruf Kaufland Rosinen in Schokolade

Diese Rosinen von Kaufland sollten Alleregiker nicht mehr essen

Der Hersteller Encinger SK ruft die bei Kaufland verkauften K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade zurück. Das Produkt könnte für Allergiker gefährlich werden, die auf Erdnüsse reagieren. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Schoko-Rosinen Erdnüsse enthalten.