Rückruf von Suntree Mandelkernen der Heinrich Brüning GmbH ausgeweitet – Update


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Heinrich Brüning GmbH ruft die Suntree Mandelkerne ganz 200g zurück. Grund dafür sind Salmonellen. Was Sie zum Rückruf alles wissen müssen, erfahren Sie im Artikel.

Wenn etwas mit Lebensmitteln nicht stimmt, werden diese per Rückruf vom Verbraucher zurückgeholt. Leider erreichen die Informationen zum Rückruf meist nicht alle betroffenen Kunden. Deshalb möchten wir an dieser Stelle über den Rückruf der Suntree Mandelkerne der Heinrich Brüning GmbH berichten.

Es ist keine falsche Deklarierung die für den Rückruf sorgt, sondern vielmehr Keime, die in einzelnen Proben im Rahmen einer Kontrolle festgestellt wurden. Es handelt sich um Salmonellen. Diese können zu Durchfall führen. Bei Kindern, älteren Menschen und Personen mit einem geschwächten Immunsystem kann diese Durchfallerkrankung auch einen schwereren Verlauf nehmen.

Deshalb sollten Sie auf den Verzehr der betroffenen Packungen verzichten.

29.11.2017 Der Rückruf der Mandelkerne wurde auf die 1000g Packung ausgeweitet. Dort ist das Mindesthaltbarkeitsdatum 15.03.2018 und die Chargennummer L74014 betroffen. Auch bei dieser Abpackung sind die Daten auf der Rückseite der Verpackung zu finden. Grund sind ebenfalls bei Kontrollen festgestellte Salmonellen.

 

Rückruf Suntree Mandeln
So sieht die 1000 g Packung der Suntree-Mandelkerne aus.
(Quelle: Pressebild/Heinrich Brüning GmbH)

———-

Welche Packungen der Mandeln sind vom Rückruf betroffen?

Zurückgerufen werden die Suntree Mandelkerne ganz in der 200g Packung. Es handelt sich um Ware, welche im Sommer 2017 produziert und zur Auslieferung gelangt ist. Vom Rückruf betroffen sind ausschließlich die Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.04.2018 und der Chargennummer L74107. Beide Angaben sind auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt.

Weitere Artikel und weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit betroffener Ware tun?

Auf keinen Fall sollten Sie diese weiter verzehren. Bringen Sie das Produkt in die Einkaufsstätte zurück, wo Sie dieses gekauft haben. Dort wird Ihnen auch ohne Vorlage des Kassenbons der Kaufpreis zurückerstattet.

Sollten Sie Fragen zum Rückruf haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice der Heinrich Brüning GmbH unter der Rufnummer 0176 24942486 (Achtung Mobilfunknummer). Diesen erreichen Sie von Montag bis Sonntag in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr. Alternativ schreiben Sie eine E-Mail an [email protected]

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Rückrufaktionen

Sie fanden diesen Artikel wertvoll?

Das freut uns natürlich sehr. Vielleicht möchten Sie Verbraucherschutz.com finanziell unterstützen und unseren Redaktueren eine Tasse Kaffee oder Tee spendieren? Danke!

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:
War diese Warnung hilfreich?
Sending
User Review
0 (0 votes)



Schreibe einen Kommentar