Thema Trickbetrug

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Trickbetrug

Enkeltrick 5 Tipps

Enkeltrick: 5 Tipps wie Sie sich schützen (Druckvorlage)

Der Enkeltrick ist alt, hinterhältig und gemein. Trickbetrüger verwenden die Masche mit immer neuen Geschichten. Im schlimmsten Fall bedroht der erfolgreiche Enkeltrick die Existenz der Senioren. Wir erklären, woran Sie den Trick erkennen, und geben 5 Tipps, wie Sie sich davor schützen.

Campingplatz Symbolbild Video

Campingplatz und Strand: So werden Sie beklaut und merken nichts

Der Camping- oder Zeltplatz sind für Trickdiebe aktuell besonders interessant. Auch am Strand ist viel zu holen. Vor allem wertintensive Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs können meist unproblematisch entwendet werden. Wir zeigen, auf welche Tricks Sie achten müssen.

Klingeln Falsche Bekannte Trickbetrug

Fiese Masche: Senioren an der Wohnungstür betrogen

Gerade ältere Menschen müssen in Deutschland besonders aufpassen. Trickbetrüger haben es vor allem auf Senioren abgesehen. So versuchen Sie mit der Masche eines alten Bekannten an Bargeld oder Schmuck ihrer Opfer zu kommen. Wie die Masche abläuft und wie Sie sich schützen, erfahren Sie im Artikel.

Falsche Polizisten

Warnung: Falsche Polizisten rufen an – Die Maschen im Überblick

Bundesweit rufen falsche Polizisten an, um sich Informationen und mehr zu erschleichen. Aktuell treiben die Betrüger bundesweit ihr Unwesen. Es geht um Geld sowie Wertgegenstände und die Auskunft darüber. Besonders gefährdet sind ältere Bürger. Wir erklären, woran Sie dubiose Anrufe falscher Polizisten, LKA-Mitarbeiter oder angeblicher Staatsanwälte erkennen.