Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Centuren App: Spam wirbt für binäre Optionen und verärgert Nutzer


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Sie befinden sich in zahlreichen Postfächern: Werbe-E-Mails für die Centuren App. Dabei gibt sich der Absender nicht immer zu erkennen und tritt manchmal inkognito auf. Wir erklären, was es damit auf sich hat und was Sie mit dieser E-Mail tun sollten.

Mal ganz ehrlich. Es nervt einfach nur noch. Wir haben die letzte Spam-Welle mit den Fintech-Nachrichten noch gar nicht ganz überstanden, da kommt schon der nächste Datenmüll in unsere Postfächer. Gemeint ist Werbung für die Centuren App. Wie bei Fintech geht es auch hier um Trading, also genau genommen den Handel mit binären Optionen.

Wir fragen uns hier in der Redaktion ganz ehrlich, wie gut ein Produkt wohl sein muss, wenn man so aggressiv und in unzulässiger Weise dafür werben muss. Teilweise müssen die Werbenden sogar ihr Gesicht hinter einer Fassade aus Lügen verstecken. Spätestens, wenn ich sowas mache, muss ich doch wach werden und einer anständigen Arbeit nachgehen. Ist es nicht so?

Die Centuren App E-Mails, der Wahrheitsgehalt und Ihre Reaktion

In vielen Fällen wird als Absender der Schriftzug „Centuren App“ angegeben. Das ist gut so, denn dann lassen sich die E-Mails einfacher bearbeiten. Allerdings erhalten wir vermehrt unseriöse E-Mails, bei denen der Absender verschleiert wird. Dort steht im Betreff beispielsweise „Klasse, das funktioniert – ob Sie mitmachen oder nicht. Es ist Ihre Entscheidung“ und im Text geht es um Werbegeschenke. Wie auch immer. Im Zweifelsfall klicken Sie aus Unwissenheit oder Neugier auf einen der Links und landen auf der Webseite der Centuren App.

Update 23.02.2017: Aktuell werden weitere E-Mail-Versionen versendet, die uns stark an die Fintech-Mails erinnern. Inhaltlich ändert sich nichts. Die veränderten E-Mails sorgen eventuell kurzzeitig für neue Aufmerksamkeit bei den Nutzern:

Herzlichen Glückwunsch [email protected]!

Dies ist die letzte Erinnerung für Ihr Konto!

[8 Platz verfügbar – noch zwei Stunden verbleibend]

————Kontodetails——————
Konto-Nr: 7607235-768
Kontostand: 250 $
E-Mail: [email protected]
———– Ende Kontodaten ————-
Um dieses Konto auch weiterhin zu nutzen, klicken Sie bitte HIER und melden Sie sich mit der gleichen, oben in den Kontodaten angegebenen E-Mail-Adresse an.

Wenn es Ihnen nicht gestattet ist, die angegebene E-Mail-Adresse zu verwenden, dann benutzen Sie bitte eine andere E-Mail-Adresse und teilen Sie uns Ihre neue E-Mail-Adresse mit.

Klicken Sie hier, um sich diese Gelegenheit nicht entgehen zu lassen!

ACHTUNG! Wenn Sie Ihren PLATZ nicht wahrnehmen möchten, dann antworten
Sie uns bitte, damit der nächste Interessent an die Reihe kommt.
Mit freundlichen Grüßen,

Centuren LTD-Admin

Update 03.03.2017: Und wieder gibt es eine neue E-Mail mit dem Betreff „3. Erinnerung / Konto-ID:“, die ein Guthaben verspricht, dass Sie nur noch auf Ihr Bankkonto überweisen sollen. Genau genommen handelt es sich bei der Nachricht von „Online-Banking 2.5“ um eine Fälschung, da die E-Mail im Namen des Onlinebankings versendet wird. Auch wenn einige Nutzer sich mit diesen E-Mails belustigen, schenke andere Empfänger dem Text ihre Aufmerksamkeit.

Sehr geehrte(r) Kundennr. #18986,

bitte rufen Sie heute Ihr Guthaben i.H.v. 2.558,00 € ab.

Gerne können Sie es auf Ihr Bankkonto oder Paypalkonto überwiesen.

Schließen Sie dazu die Anmeldung hier ab, ca. 2 Stunden danach
können o.G. Guthaben an sich selbst überweisen.

Als First haben wir uns den 03.03.2017 notiert, danach verfällt Ihr Anspruch.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Online-Banking Team

Update 10.05.2017: Wieder gibt es eine neue E-Mail. Diesmal lautet der Betreff „Jetzt Zugang zur Centuren App sichern“ von „Anna Degener“.

Centuren App Werbe-Mail
(Screenshot)

Hallo,

Gerade habe ich vermutlich den größten Fortschritt aller Zeiten beim Handeln gefunden!

Wenn Sie keine Zeit zum Lesen haben, überspringen Sie den Text einfach und
SEHEN SIE, WIE ES FUNKTIONIERT.

Lassen Sie es mich ein wenig mehr erklären und Sie werden verstehen, warum ich so begeistert davon bin.
Ich weiß nicht genau, wie gut Sie sich mit Forex, Aktien und dieser Art des Handelns auskennen… aber für mich bietet das einfach NICHTS mehr.

– Es dauert zu lange.
– Es bedeutet einen viel zu großen Aufwand.
– Die Risiken sind zu hoch.
– Wenn Sie verlieren, sind Sie richtig übel dran!

Es ist ziemlich brutal, wenn Sie an all die Mühe denken, die Sie investiert haben, nur um einen Handel zu machen, bei dem man sich nie wirklich sicher sein kann. Es kann immer schiefgehen und all der Aufwand war umsonst.
Aber ich habe etwas Anderes gefunden… etwas Besseres.
Es ist ein „500K Guarantee“ Vertrag genannt!

JETZT STARTEN

Auf der Webseite zur Centuren App geht es um den Handel mit binären Optionen und in einem Video wird erklärt, wie einfach es ist, damit viel Geld zu verdienen. Glauben Sie weder den Unsinn im Video noch den Darstellungen auf dieser Webseite. Es handelt sich um eine riesige Show. Alles ist inszeniert und erfunden. Auch die dargestellten Personen gibt es nicht, denn dass sind Schauspieler, die Ihnen sehr gut etwas verkaufen, was es gar nicht gibt. Es gibt keinen hohen Verdienst ohne Risiko. Wer sich mit dem Trading nicht auskennt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Geld verlieren, aber keinen Reichtum bekommen. Das steht auf der Webseite sogar im Kleingedruckten:

Informationen auf dieser Seite: Das Centuren App Werbevideo ist fiktiv und wurde produziert, um das Potential von Centuren App gegenüber Drittherstellersoftware aufzuzeigen. Es wurden Schauspieler eingesetzt, um diese Chance zu präsentieren und es sollte zum Zwecke der Unterhaltung angeschaut werden. Wir garantieren kein Einkommen oder Erfolg. Darüber hinaus stellen beispielhafte Resultate im Video und überall sonst auf dieser Webseite kein Anzeichen für zukünftigen Erfolg oder Einnahmen dar.

Also, wenn Sie sich unterhalten lassen möchten, dann sprechen Sie wieder einmal mit Freunden oder Bekannten. Sie können auch den TV anschalten, aber die Unterhaltung auf der Centuren-Webseite ist doch Schade um jede Sekunde Ihrer Zeit, oder?

Wenn also alles nur eine Show ist und nur der Unterhaltung dient, dann dürfte auch die Reaktion auf diese E-Mails klar sein. 

Übrigens: Achten Sie bei Webseiten, die deutsche Nutzer ansprechen auf ein Impressum. Gibt es das nicht, können Sie die Seite schließen und gegebenenfalls die E-Mail dazu löschen, da das Angebot unseriös ist. Schließlich wissen Sie gar nicht, mit wem Sie es überhaupt zu tun haben.

Viele Nutzer möchten die Nachrichten ganz los werden. Leider ist das nicht so einfach möglich. Hier helfen nur technische Hilfsmittel oder radikale Maßnahmen. Weitere Informationen zu diesem Thema und zu der Erkennung von Spam erhalten Sie in unserem Spam-Ratgeber.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Ist der Handel mit binären Optionen generell unseriös?

Nein. Unseriös sind Darstellungen, die Ihnen suggerieren, dass Sie mit wenig Aufwand, ohne spezielle Vorkenntnisse, risikolos und vollkommen automatisch hohe Gewinne erzielen. Dabei müssen Sie nicht einmal etwas investieren. Die Krönung ist es, wenn der Handel mit binären Optionen als Job oder Nebenjob angepriesen wird. Die Wahrheit ist: Natürlich können Sie mit Trading hohe Gewinne erzielen, allerdings gehen Sie auch immer ein hohes Risiko ein. Wer sich nicht auskennt und nicht weiß was er tut, wird eher Geld verlieren als gewinnen. 

Was sagen Sie zu dem Centuren-Spam?

Nerven Sie diese Spam-Nachrichten auch oder ist Ihnen das mittlerweile egal? Haben Sie auf eines der Trading-App-Angebote schon reagiert und selbst Erfahrungen gemacht? Nutzen Sie die Kommentare unter dem Artikel, um mit unseren Lesern darüber zu diskutieren.

Weitere Artikel zum Thema Spam auf Onlinewarnungen.de:

Lidl Fake Mail: Diese Nachrichten sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie die Lidl Gewinn Mail „Die Ergebnisse stehen endlich Fest“ oder „Sie sind unser möglicher Exklusivgewinner von LIDL-Gutscheinen“ auch bekommen? Seit Jahren werden gefälschte E-Mails im Namen des Lebensmitteldiscounters Lidl versendet. Darin geht es

16 comments
Comdirect Phishing: Diese Spam-Mails sind eine Fälschung

Kunden der Direktbank Comdirect müssen aktuell besonders wachsam sein. Bundesweit werden gefälschte E-Mails mit dem Betreff „aktuelle Information“ vom Absender [email protected] versendet. Wir erklären, wie die Fake-Mails aussehen und welche Gefahr besteht. War diese Warnung

2 comments
Media Markt Fake: Diese E-Mails sind Spam oder Betrug (Überblick)

Haben Sie eine E-Mail von Media Markt bekommen, in der es um einen Gewinn oder ein Gewinnspiel geht? Sie sollen angeblich einen 500 Euro Einkaufsgutschein oder andere Geschenke bekommen? Wir erklären, was dahinter steckt und

12 comments
Rossmann Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail im Namen von Rossmann bekommen, in der Ihnen ein Gewinn versprochen wird? Oder werden Sie per E-Mail von Rossmann zu einer Umfrage eingeladen? Dabei könnte es sich um Spam handeln.

0 Kommentare
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

59 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.65 (17 Stimmen)

1 Gedanke zu „Centuren App: Spam wirbt für binäre Optionen und verärgert Nutzer“

  1. Diese dubiosen Mails bekomme ich auch ständig. Egal ob Centuren HB-Swiss oder ähnliches, Es nervt nur noch. Bekomme sogar Mails angeblich vom Landkreis, dass meine Heizung veraltet sei und nicht mehr benutzt werden darf. Ich würde eine neue Heizung kostenlos bekommen und noch 16000€ oben drauf. Die haben nur noch nicht bemerkt, dass ich in einer kreisfreien Stadt wohne. Ich denke, diese ganzen Mails kommen immer von den selben Personen, die es nur auf Bankdaten abgesehen haben. Dafür spricht insbesondere, dass man mir eine Kundennummer zugeteilt hat, die immer gleich lautet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar