Persönliche Informationen auf Facebook privat machen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wenn Sie sich mit Facebook genauer befassen, finden Sie heraus, dass das soziale Netzwerk viel von Ihnen wissen möchte. Doch es ist wichtig, persönliche Informationen auf Facebook privat zu lassen. Wer zu viel von sich preisgibt, könnte das später bereuen. Wir verraten Ihnen, wie und wo Sie Ihre persönlichen Informationen auf Facebook schützen.

Was soll schon passieren wegen ein paar persönlicher Informationen auf Facebook? Ist das auch Ihre Meinung? Wir möchten es Ihnen verraten. Sollten Sie nicht auf Ihre persönlichen Informationen achten, können Sie Opfer von Betrügern werden. Sind die Infos öffentlich zugänglich könnten Kriminelle beispielsweise Ihr Profil kopieren und mit Ihrem Namen Freunde und Familie betrügen. Dies ist nur eine Möglichkeit des möglichen Betrugs.

Bevor Sie persönliche Informationen auf Facebook preisgeben, sollten Sie genau darüber nachdenken, wer diese sehen darf. Lieber den Gürtel etwas enger schnallen. Denn nicht jeden geht es etwas an, wo Sie wohnen, wie Ihr Beziehungsstatus ist oder welche Lebensereignisse bei Ihnen stattfinden.

Während Sie Ihre persönlichen Einstellungen jeweils mit einem separaten Klick vor den Augen Neugieriger verstecken, können Sie bei Ihren Beiträgen eine Einstellung wählen. Auch Ihre Markierungen verbergen Sie mit der richtigen Einstellung. In unserer Übersicht sehen Sie, welche Privatsphäre-Einstellungen Facebook noch bereithält.

Wie Sie persönliche Informationen auf Facebook unsichtbar machen

Damit Sie Ihre persönlichen Informationen verbergen können, müssen Sie wissen, wo Sie die Einstellungen dafür vornehmen. Dafür sollten Sie sich etwas Zeit nehmen. Denn Sie legen für jede Information separat fest, wer diese sehen kann. Und hier finden Sie die Einstellungen:

Persönliche Informationen auf Facebook schützen

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Fakeshop Symbolbild
Warnungsticker
novak-versand.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bis zu 50 Prozent Rabatt bekommen Sie im Onlineshop novak-versand.com auf Smartphones namhafter Hersteller. Ein Schnäppchen können Sie mit diesen Sonderangeboten trotzdem nicht schlagen. Vielmehr müssen Sie mit dem Verlust Ihres Geldes rechnen. Wie hilfreich

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Datenschutz zur eigenen Sicherheit

Gehen Sie die Registerkarten mit Ihren Informationen Schritt für Schritt durch. Überlegen Sie genau, welche Information Sie wem zugänglich machen. Denn sollten wichtige Informationen in die falschen Hände geraten, kann Ihnen großer Schaden entstehen. Mit den richtigen Informationen können sich Betrüger als Ihre Person ausgeben. Damit stehen Tür und Tor offen, um beispielsweise ein schlechtes Bild über Sie im Netz zu verbreiten oder Freunde und Familie zu hintergehen. Und das Wichtigste: Alles Negative fällt auf Sie zurück. Sie müssen am Ende die Scherben aufräumen, die andere hinterlassen haben. Seien Sie vorsichtig.

Welche News gibt es noch zu Facebook?

Natürlich gibt es jeden Tag neue Meldungen zu dem sozialen Netzwerk von Mark Zuckerberg. Alles was wir über Facebook berichten, finden Sie auf unserer Übersichtsseite zu „Facebook“.

Ihnen ist eine Meldung in die Hände gerutscht, die auf Onlinewarnungen.de noch nicht erwähnt wurde? Dann senden Sie bitte eine Information an die Redaktion.

Nachricht an die Redaktion schreiben

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an per Mail widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Alternativ senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Das bietet sich an, wenn Sie uns Spam-Nachrichten, E-Mails mit Phishing-Verdacht oder Nachrichten mit einem möglichen Virus im Anhang zusenden möchten.

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar