Coronavirus: Prominente und Unternehmen unterstützen Quarantäne-Maßnahmen – verschiedene Aktionen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Symbolbild Aktion
(Foto: Brad Pict/stock.adobe.com)

Die Quarantäne-Maßnahmen im Zuge der Coronakrise verlangen uns allen viel ab. Plötzlich ist man zuhause und muss nicht nur sich, sondern auch die Kinder beschäftigen. Damit man vor lauter langer Weile nicht umkommt, lassen sich immer mehr Prominente und Unternehmen etwas einfallen. Wir verraten Ihnen welche Aktionen es gibt.

 Leere Schulen, Kindergärten und Unternehmen. Dafür volle Wohnungen und Häuser. Nach ein paar Tagen kann es da schon zu Krisenstimmungen kommen. Selbst wenn die Fernsehsender schon ihr Programm daran angepasst haben, dass die Kinder während der Coronakrise zu Hause sind, reicht das noch nicht aus. Zwar sind auch Sie gefordert, sich etwas einfallen zu lassen. Aber jetzt bekommen Sie ein wenig Unterstützung.

Denn die ersten Stars schließen sich derweil zusammen und veranstalten über Instagram erste „Wohnzimmer“-Festivals. Auch erste Unternehmen setzen ihre Überlegungen um, wie Sie die Familien und damit Sie bei der Quarantäne unterstützten können. Allerdings setzen auch vermehrt Kriminelle auf die Ausnahmesituation. So wird ein Kettenbrief verbreitet, der behauptet, Netflix gibt Ihnen drei Monate kostenfreien Zugang. Weitere Betrugsmaschen rund um das Coronavirus finden Sie in der Übersicht.


27.03.2020 Das große ProSieben Wohnzimmer-Festival

Viele Stars leiden darunter, dass ihre Tourneen abgesagt wurden. Neben den Auftritten bei Instagram und Facebook hat sich ProSieben nun noch etwas anderes einfallen lassen. „Das große ProSieben Wohnzimmer-Festival“ startet am 27. März um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Durch die Sendung führen Steven Gätjen und Joko Winterscheidt und geladen sind nationale sowie internationale Stars. Diese versammeln sich natürlich nicht irgendwo, sondern sitzen getreu dem Motto #wirbleibenzuhause in ihren eigenen Wohnzimmern und spielen für das Publikum daheim.

Bisher haben folgende Stars zugesagt:

Lena Meyer-Landrut („Satellite“), Pur („Abenteuerland“), Frida Gold („Wovon sollen wir träumen“), Alle Farben („Fading“), Lukas Graham („7 Years“), Alvaro Soler („La Cintura“), Felix Jähn („Cheerleader“), Joy Denalane („Mit Dir“), Lea („Leiser“), Gil Ofarim („Ein Teil von mir“), Querbeat („Romeo“), Gentleman („Superior“), Lotte („Auf das, was da noch kommt“), Mathea („2x“), Justin Jesso („Stargazing“), Jeanette Biedermann („Rock My Life“), Ray Dalton („In My Bones“), Tim Bendzko („Noch kurz die Welt retten“), Fury In The Slaughterhouse („Time to wonder“), Ben Zucker („Was für eine geile Zeit“), Seven („Seele“), Dua Lipa („One Kiss“), Mando Diao (“Dance with Somebody”), Scooter (“How much is the Fish?”), Ava Max (“Sweet but Psycho”), Johannes Oerding (“An guten Tagen”), Josh Groban (“Brave”), The BossHoss (“Don’t Gimme That”), Patricia Kelly (“Essential”), Roachford (“Pop Muzak”), Tom Gregory (“Fingertips”), Rea Garvey (“Ist It Love?”), Yvonne Catterfeld (“Für dich”), Mark Forster (“Chöre”), Nico Santos (“Rooftop”), Thees Uhlmann (“Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf”) und Giovanni Zarella (“Wundervoll – sei bellissima”). Und dazu noch die Comedians Teddy Teclebrhan, Bülent Ceylan und Markus Krebs.

ProSieben Senderchef Daniel Rosemann äußert sich dazu:

Musik verbindet. Immer. Und in diesen Zeiten besonders. Wir wollen unseren Zuschauern das Zuhausebleiben leichter machen. Ich bedanke mich bei allen Künstlern, die spontan zugesagt haben, auf dass wir dieses einzigartige Wohnzimmer-Festival feiern können.

RedSeven Entertainment produziert „Das große ProSieben Wohnzimmer-Festival“ live. Der Hashtag zum Abend ist #WohnzimmerFestival.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Auftritte und Sport im Internet

Immer mehr Musiker und Künstler verlagern Ihre Auftritte ins Internet. Musiker spielen kleine Konzerte, Comedians quatschen einfach drauf los und Schriftsteller machen Online-Lesungen. Auch die Fitness-Coaches und Fitness-Studios verlagern die Kurse ins Internet. Egal ob Yoga, Bauch-Beine-Po oder Zumba – zuhause kann jeder mitmachen und das in der Regel sogar kostenfrei. 

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Auf RTL wird derzeit experimentiert. Da wurden kurzerhand Oliver Pocher, Thomas Gottschalk und Günther Jauch in eine Quarantäne-WG berufen. Dabei agierte jeder von seinem eigenen zuhause aus. Zusätzlich werden weiter Prominente oder auch Experten in die Runde geschaltet, die dann auf die Fragen der Zuschauer und auf die Fragen der WG-Mitglieder antworten. So ganz reibungslos verlief die erste Ausstrahlung dann aber nicht. Da gab es mal einen Hänger in der Technik, mal quatschten alle gleichzeitig, mal war es totenstill und niemand antwortete. Insgesamt haben die drei sich aber bemüht, das Beste aus der Situation zu machen.

Die Sendung soll jetzt bis auf Widerruf jeden Tag 20:15 Uhr für eine Stunde kommen. Mal sehen, ob die drei mit mehr Routine das Ganze besser hinbekommen. Aber immerhin waren die Einschaltquoten gar nicht so schlecht und die Quarantäne-WG ordnete sich hinter der Tagesschau und und RTL aktuell ein.


#Wirbleibenzuhause Festival am 22.03.2020

Unter dem Hashtag #Wirbleibenzuhause haben sich aktuell sechs Musiker zusammengeschlossen und veranstalten am 22.03.2020 ein Festival über Instagram. Die Musiker spielen dabei live von zu Hause für Sie. Nach der Stagetime wird zum nächsten Künstler geswitched. Alle halbe Stunde ist ein neuer Kollege dran. Somit haben Sie Musik von 18 bis 22 Uhr. Am 22. März werden folgende Künstler auftreten:

18:00 Uhr Mathea

18:30 Uhr Michael Schulte

19:00 Uhr Lotte

19:30 Uhr Nico Santos

20:00 Uhr Álvaro Soler

20:30 Uhr Max Giesinger

21:00 Uhr Lea

21:30 Uhr Johannes Oerding

Bei den Sängerinnen und Sängern handelt es sich auch um ehemalige Sing meinen Song-Teilnehmer.

Die Ansteckungsgefahr ist bei diesem Festival gering. Jeder kann das Konzert von seinem eigenen Sofa aus verfolgen. Praktisch vor allem für die Damen: Man muss sich nicht einmal Ausgehfein machen. Wir sagen klasse. 

Hörspiele in der Quarantäne-Playlist

Auch Sony Music Entertainment Germany GmbH macht über seine Facebookseite Europa Hörspiele auf eine Aktion aufmerksam. Aufgrund der Ausnahmesituation haben sie eine Hörspiel-Quarantäne-Playlist ins Leben gerufen. Diese wird jeden Tag mit neuen Hörspielen gefüllt. Zur Playlist geht es hier. Die Playlist können Sie sich direkt über den Browser oder auf Spotify anhören.


Nextory 28 Tage kostenlos testen – statt nur 14 Tage

Nextory.de ist eine Art Onlinebibliothek. Auch diesem Unternehmen ist es wichtig, dass sich die Kinder zuhause sinnvoll beschäftigen. Also nicht nur in den Fernseher schauen, sondern auch mal ein gutes Buch lesen. Eigentlich haben Sie bei Nextory 14 Tage Probezeit. Aufgrund der Coronkrise hat das Unternehmen die Probezeit auf 28 Tage erhöht. Wer anschließend kein Abo eingehen möchte, sollte das Kündigen aber nicht verpassen. Folgen Sie dem Link, um den Gutscheincode für die 28 Probetage zu aktivieren.

Allerdings gilt dieses Angebot nur für Neukunden. Übrigens: hinter Nextory steckt ein schwedisches Unternehmen.

Kennen Sie weitere Aktionen?

Sind Sie auf weitere Aktionen gestoßen, die uns die Langeweile während der Corona-Quarantäne vertreiben sollen? Berichten Sie in den Kommentaren unter dem Artikel davon. So erfahren unsere Leser schneller von geplanten Aktionen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar