PICKERD ruft Schoko-Blättchen zurück – Schimmelpilze


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Pickerd ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Schoko-Blättchen in verschiedenen Abpackungen zurück. Aufgrund von Schimmelpilzen besteht eine Gesundheitsgefahr für die Verbraucher. Nicht mehr essen!

Lebensmittel und Zutaten sollen nicht nur schmecken, sondern auch gesund sein. Keine Angst. Wir wollen hier jetzt nicht über ausgewogene Ernährung sprechen. Das wäre bei Schoko-Blättchen wohl eh der falsche Ansatz. Aber mit gesund meinen wir in diesem Fall, dass kein Gesundheitsrisiko für den Verbraucher entsteht. Das kann passieren, wenn falsche Etiketten aufgeklebt werden oder Fremdkörper sowie Keime in die Nahrungsmittel gelangen.

Bei den Schoko-Blättchen der Firma Pickerd haben sich nun Keime eingenistet. Es wurden vereinzelt Schimmelpilze in den Packungen gefunden. Dadurch geht eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher aus. Denn beim Verzehr von Schimmelpilzen können bereits geringe Mengen eine toxische (tödliche) Wirkung auf den Menschen haben. Auch wurde nachgewiesen, dass Schimmelpilze krebserregend sind und Auswirkungen auf das Zentralnervensystem, Immunsystem, Erbgut und/oder die Leibesfrucht schädigen oder Organschäden (beispielsweise an Leber oder Niere) verursachen können.

Deshalb raten wir von dem Verzehr der betroffenen Pickerd Schoko-Blättchen ab.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Chargen der Schoko-Blättchen werden zurückgerufen?

Folgende Chargen und Packungen der Schoko-Blättchen sind vom Rückruf betroffen:

  • 150 Gramm
    • L7271 (Feb 19)
    • L7321 (APR 19)
    • L7339 (MAI 19)
  • 1000 Gramm
    • L7283 (MRZ 19)
    • L7311 (APR 19)

Die Angaben zur Charge und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) finden Sie rechts unten auf den rückseitig angebrachten Etiketten der Produkte.

Andere PICKERD-Produkte und andere Chargen als die oben genannten sind von dem Rückruf nicht betroffen und können uneingeschränkt verzehrt werden.

Das Unternehmen hat umgehend reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit den Schoko-Blättchen machen?

Sie wollten backen und haben eine betroffene Packung der Schoko-Blättchen daheim? Auf keinen Fall sollten Sie diese öffnen und zum Backen beziehungsweise Verzieren benutzen.

Bringen Sie die betroffenen Artikel dorthin zurück, wo Sie diese gekauft haben. Ihnen wird der Kaufpreis erstattet. Dies ist auch ohne Vorlage des Kassenbons möglich.

Für Fragen zum Rückruf können Sie sich an die E-Mail : [email protected] wenden.

Das Unternehmen äußert sich wie folgt zu dem Vorfall:

Die Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. PICKERD bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei seinen Verbrauchern für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Pickerd geht mit dem Rückruf offen um und hat eine Warnung auf der eigenen Webseite veröffentlicht.

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere interessante Rückrufe

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar