Rückruf Norma: Hackepeter von „Die Marke der Bauern“ – Salmonellen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Goldschmaus Gruppe ruft den bei Norma verkauften Hackepeter von „Die Marke der Bauern“ zurück. Betroffen sind aber aktuell nicht alle Bundesländer. So überprüfen Sie, ob Ihr Hackepeter von Norma zurückgerufen wird.

Im Lebensmittelbereich muss alles zu 100 Prozent in Ordnung sein. Gibt es auch nur geringe Abweichungen, so werden die Nahrungsmittel zurückgerufen. Dies passiert einzig und allein, um den Verbraucher vor gesundheitlichen Gefahren zu schützen.

Jetzt wird der Hackepeter von „Die Marke der Bauern“ zurückgerufen. Dieser wurde bei Norma verkauft. Allerdings betrifft der Rückruf derzeit nicht das gesamte Bundesgebiet. Zurückgerufen wird der Hackepeter aufgrund eines Salmonellenfundes in einer Packung. Wenn Sie Nahrung mit Salmonellen essen, kann das zu Durchfallerkrankungen führen. Diese können bei den Risikogruppen wie Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen beziehungsweise Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu schweren Verläufen führen.

Welche Chargen des Hackepeters sind betroffen?

Zurückgerufen wird der Hackepeter von „Die Marke der Bauern“ vom Hersteller Goldschmaus. Betroffen ist das Verbrauchsdatum 05.07.2018. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes wurde umgehend reagiert und die komplette Ware aus dem Verkauf genommen.

Vom Rückruf betroffen sind Filialen in den Bundesländern Bayern, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Auf dieser Webseite von Norma können Sie Ihre Filiale finden und schauen, ob diese vom Rückruf betroffen ist.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit dem Hackepeter tun?

Auf keinen Fall sollten Sie die betroffenen Packungen öffnen und verspeisen. Bringen Sie die Packungen in die Filiale zurück, wo Sie das Hackfleisch erworben haben. Das ist auch ohne Kassenbon möglich. Der Kaufpreis wird Ihnen erstattet.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Weitere Meldungen zu Rückrufen

Rückruf Handstaubsauger Silvercrest Lidl

(Foto: obs/Lidl)

Hoyer Handel GmbH ruft bei Lidl Deutschland verkauften Handstaubsauger Silvercrest zurück

Die Hoyer Handel GmbH ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den bei Lidl Deutschland verkauften Handstaubsauger der Marke Silvercrest zurück. Bei einzelnen Produkten besteht eine Brandgefahr während des Ladevorgangs beziehungsweise bei der Verwendung.

0 Kommentare
Milram Kümmelkäse Rückruf Real

(Foto: Produktbild / DMK Deutsches Milchkontor GmbH)

Rückruf DMK Deutsches Milchkontor GmbH: MILRAM Kümmelkäse verkauft via Real

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, ruft den bei Real verkauften MILRAM Kümmelkäse zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass sich kleine Hartplastikteilchen in den betroffenen Packungen befinden. Es besteht Verletzungsgefahr.

0 Kommentare
Rueckruf Bagels Aldi Sued und Rewe

(Foto: Pressebild / Aldente GmbH)

Rückruf Aldi Süd und Rewe: Mühlengold und Aldente`s Brotwelt Bagels Sesam

Der Lieferant Aldente GmbH ruft die bei Aldi Süd und Rewe verkauften Bagels Sesam der Marken Mühlengold und Aldente`s Brotwelt zurück. Als Grund wird ein zu hoher Gehalt an Pflanzenschutzmittelrückständen in den Sesamsamen angegeben. 

0 Kommentare
Rueckruf TEDi Ohrringe und Creolen

(Foto: Produktbild / TEDi GmbH & Co. KG)

Ohrringe und Creolen von TEDi zurückgerufen – erhöhte Nickelwerte

Die TEDi GmbH & Co. KG ruft Ohrringe und Creolen zurück. Als Grund werden erhöhte Nickelwerte angegeben, welche nachgewiesen wurden. Damit könnte der Schmuck Allergien auslösen. Verwenden Sie die betroffenen Ohrringe und Creolen nicht mehr.

0 Kommentare
Rueckruf Lederhandschuh Roeckl

(Foto: Produktbild / Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG)

Traditionsunternehmen Roeckl ruft Lederhandschuhe zurück

Das Münchner Traditionsunternehmen Roeckl ruft die Lederhandschuhe „Frankfurt“ zurück. In einer Probe wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert gemessen. Der getestete Artikel wurde durch Handelspartner verkauft. 

0 Kommentare
War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar