Rückruf: Action Deutschland ruft Luftballons zurück – Gesundheitsgefahr


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die über die Firma Action Deutschland GmbH verkauften 18 Punch-Ballons des Unternehmens Tradefinder BV werden zurückgerufen. Es wurden zu hohe Nitrosamin NDMA Werte festgestellt. Verwenden Sie das Produkt nicht mehr.

Ob Lebensmittel oder der Non-Food-Bereich – überall kann es Rückrufe geben, wenn etwas mit der Ware nicht stimmt. Zu hohe Werte an belastenden Stoffen, Viren oder Bakterien als auch Fehler in der Produktion können für einen Rückruf sorgen.

Tradefinder BV ruft die 18 Punch-Ballons sortiert mit 45 Zentimeter Durchmesser zurück. Verkauft wurden die Ballons über die Firma Action Deutschland GmbH. Das Problem: bei Untersuchungen durch das CVUA Münsterland-Emscher-Lippe wurden erhöhte und über dem Grenzwert liegende Nitrosamin NDMA-Werte festgestellt.

Laut Wikipedia wurde in Tierversuchen eine stark krebserzeugende Wirkung bei 90 % der untersuchten Nitrosamine nachgewiesen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Luftballons werden zurückgerufen

Vom Rückruf betroffen sind die 18 Punch-Ballons sortiert, 45 cm Durchmesser von Tradefinder BV mit der Artikelnummer 95001 und dem EAN-Code 8714572950015. Die Chargennummer ist die 190217.

Sie finden die Charge auf der Rückseite der Verpackung in der Nähe des EAN-Codes. Verkauft wurden die Ballons im Zeitraum von Oktober 2019 bis März 2020. Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes wurde das Produkt bereits vom Markt genommen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Partys besser ohne Ballons

Sollte demnächst eine Party bei Ihnen anstehen, sollten Sie besser auf diese großen Ballons mit den entsprechenden Kennzeichen verzichten. Wenn Sie eine betroffene Charge zuhause haben, können Sie den Artikel wieder zurückbringen. Es wird Ihnen der voll Kaufpreis erstattet. Für die Rückgabe ist kein Kassenbon nötig.

Das Unternehmen entschuldigt sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Bei Fragen zu dem Rückruf wenden Sie sich an Tradefinder BV unter [email protected]

Diese Rückrufe haben wir ebenfalls gerade veröffentlicht:
Rückruf Handstaubsauger Silvercrest Lidl

(Foto: obs/Lidl)

Hoyer Handel GmbH ruft bei Lidl Deutschland verkauften Handstaubsauger Silvercrest zurück

Die Hoyer Handel GmbH ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den bei Lidl Deutschland verkauften Handstaubsauger der Marke Silvercrest zurück. Bei einzelnen Produkten besteht eine Brandgefahr während des Ladevorgangs beziehungsweise bei der Verwendung.

0 Kommentare
Milram Kümmelkäse Rückruf Real

(Foto: Produktbild / DMK Deutsches Milchkontor GmbH)

Rückruf DMK Deutsches Milchkontor GmbH: MILRAM Kümmelkäse verkauft via Real

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, ruft den bei Real verkauften MILRAM Kümmelkäse zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass sich kleine Hartplastikteilchen in den betroffenen Packungen befinden. Es besteht Verletzungsgefahr.

0 Kommentare
Rueckruf Bagels Aldi Sued und Rewe

(Foto: Pressebild / Aldente GmbH)

Rückruf Aldi Süd und Rewe: Mühlengold und Aldente`s Brotwelt Bagels Sesam

Der Lieferant Aldente GmbH ruft die bei Aldi Süd und Rewe verkauften Bagels Sesam der Marken Mühlengold und Aldente`s Brotwelt zurück. Als Grund wird ein zu hoher Gehalt an Pflanzenschutzmittelrückständen in den Sesamsamen angegeben. 

0 Kommentare
Rueckruf TEDi Ohrringe und Creolen

(Foto: Produktbild / TEDi GmbH & Co. KG)

Ohrringe und Creolen von TEDi zurückgerufen – erhöhte Nickelwerte

Die TEDi GmbH & Co. KG ruft Ohrringe und Creolen zurück. Als Grund werden erhöhte Nickelwerte angegeben, welche nachgewiesen wurden. Damit könnte der Schmuck Allergien auslösen. Verwenden Sie die betroffenen Ohrringe und Creolen nicht mehr.

0 Kommentare
Rueckruf Lederhandschuh Roeckl

(Foto: Produktbild / Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG)

Traditionsunternehmen Roeckl ruft Lederhandschuhe zurück

Das Münchner Traditionsunternehmen Roeckl ruft die Lederhandschuhe „Frankfurt“ zurück. In einer Probe wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert gemessen. Der getestete Artikel wurde durch Handelspartner verkauft. 

0 Kommentare

Weitere wichtige Rückrufwarnungen finden Sie in unserem Übersichtsartikel. Außerdem sollten Sie uns auf Facebook oder Twitter folgen oder unseren Newsletter abonnieren, um keine wichtige Warnung zu verpassen.




Ein Gedanke zu „Rückruf: Action Deutschland ruft Luftballons zurück – Gesundheitsgefahr“

  1. Na toll, darum ist es einfach besser, man kauft seine Luftballons bei vernünftigen Läden, dann hat man diese Scherereien nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar