Rückruf USB-Netzteile: Stromschlag-Gefahr bei USB-Ladesteckern von Peter Jäckel


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Nutzen Sie ein USB-Netzteil von Peter Jäckel Kommunikationssysteme GmbH? Der Zubehör-Hersteller ruft jetzt einige USB-Netzteile zurück, weil von den Produkten eine Gefahr ausgeht. Wir erklären, wie Sie die USB-Ladestecker zurückgeben und was an dem Elektrozubehör nicht stimmt.

USB-Netzteile benötigt man heutzutage fast täglich. Schließlich werden viele elektronische Kleingeräte wie Smartphones, Tablet-PCs oder Kameras per USB-Kabel aufgeladen oder sogar betrieben. Dennoch kommen die in der Regel mitgelieferten Stecker mit USB-Anschluss schnell mal weg und es wird für wenig Geld ein Ersatz gekauft. Der Zubehörspezialist Peter Jäckel Kommunikationssysteme stellt USB-Netzteile in verschiedenen Farben her.

Leider entsprechen einige Produkte nicht den gesetzlichen Vorgaben, sodass der Zubehörhändler die USB-Stecker in verschiedenen Farben zurückruft. Das ist keine Seltenheit, denn erst Ende 2016 musste der Discounter Tedi einige USB-Ladestecker zurückrufen.

Was stimmt an den USB-Netzteilen nicht?

Aufgrund eines Produktionsfehlers kann es vorkommen, dass Nutzer einen Stromschlag bekommen. Die Firma Peter Jäckel teilt mit, dass es zwar noch keine Vorfälle gab, jedoch kann dieses Risiko nicht ausgeschlossen werden.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie das USB-Netzteil nicht weiter verwenden. 

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Welche USB-Produkte sind konkret betroffen?

Betroffen sind die Netzteile mit den folgenden Artikelnummern in den Farben schwarz, weiß, pink und grün.

Rückruf USB-Netzteile Peter Jaeckel
Diese USB-Netzteile von Peter Jäckel Kommunikationssysteme sind vom Rückruf betroffen. (Screenshot/peterjaeckel.com)

Wie können Sie die USB-Netzteile umtauschen oder zurückgeben?

Falls Sie eines der betroffenen USB-Netzteile besitzen, können Sie diese bei dem Fachhändler zurückgeben, wo Sie es erworben haben. Etwas nachteilig für den Verbraucher ist, dass der Zubehörhersteller nach eigenen Angaben nur gegen Vorlage des Kaufbelegs einen Ersatz liefert. Hier sind andere Unternehmen deutlich kundenfreundlicher.

Falls Sie keinen Kaufbeleg mehr besitzen oder weitere Fragen zu dem Rückruf haben, können Sie sich telefonisch mit dem Unternehmen unter 05181/841155 in Verbindung setzen.

(Quelle: Peter Jäckel Kommunikationssysteme GmbH)

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten


Hat die Rückgabe in Ihrem Fall problemlos geklappt?

Bitte berichten Sie in den Kommentaren unter dem Artikel von Ihren Erfahrungen. Konnten Sie das USB-Netzteil problemlos zurückgeben oder war das nicht so einfach möglich?

Weitere aktuelle Rückrufe

Rueckruf Lederhandschuh Roeckl

(Foto: Produktbild / Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG)

Traditionsunternehmen Roeckl ruft Lederhandschuhe zurück

Das Münchner Traditionsunternehmen Roeckl ruft die Lederhandschuhe „Frankfurt“ zurück. In einer Probe wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert gemessen. Der getestete Artikel wurde durch Handelspartner verkauft. 

0 Kommentare
Rueckruf Denner Mischsalat mit Poulet und Ei

(Foto: Produktbild / Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen)

Denner ruft Mischsalat mit Poulet und Ei zurück

Die schweizerische Supermarktkette Denner AG ruft den Mischsalat mit Poulet und Ei der Marke „mmmh – to go“ zurück. Eine Gesundheitsgefahr durch Listerien kann nicht ausgeschlossen werden. Das betroffene Produkt sollten Sie daher nicht mehr

0 Kommentare
E-Bikes, Fahrrad, Fakeshop

(Foto: Andrey Popov/stock.adobe.com)

Kettler / Hercules: Rückruf von E-Bike nach ADAC-Test

Nach einem Test des ADAC müssen die E-Bike Hersteller Kettler Alu-Rad und Hercules E-Bikes zurückrufen. Betroffen sind insgesamt fünf Modelle. Der Hintergrund: während eines Tests des ADAC kam es zu einem Gabelbruch.

0 Kommentare
Rueckruf Reibekaese Gouda Lidl

(Foto: Produkbild / Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG)

Lidl ruft Milbona Gouda jung gerieben zurück

Lidl Deutschland muss den Reibekäse Milbona Gouda jung gerieben des Herstellers A-ware Packaging B.V. zurückrufen. Als Grund werden mögliche Kunststofffremdkörper in den betroffenen Verpackungen angegeben. Es besteht Verletzungsgefahr.

0 Kommentare
2020-09-06 Rueckruf Bio-Tee J. Buenting Teehandelshaus

(Quelle: Pressemitteilung J. Bünting Teehandelshaus GmbH & Comp.)

Rückruf: Bio-Tee vom J. Bünting Teehandelshaus muss zurückgerufen werden – Gesundheitsgefahr

Die Firma J. Bünting Teehandelshaus GmbH & Comp. muss den losen Bio-Tee der Sorte Anis-Fenchel-Kümmel zurückrufen. In dem Tee wurden Inhaltsstoffe gefunden, die eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher darstellen.

0 Kommentare
Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar