Thema Eier

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Eier

Eier Symbolbild

Vorsicht Salmonellen: Eier werden zurückgerufen

Der Geflügelhof Strauß ruft die Eier zurück, weil eine Verunreinigung mit Salmonellen nicht ausgeschlossen werden kann. Wir erklären, welche Verbraucher betroffen sind und was Sie mit den Eiern tun sollen.

App Faules Ei

Faules Ei – Der Eier-Checker – App Download für Android und iOS

Mit der Android- und iOS-App „Faules Ei“ erfahren Sie in Windeseile, ob ein Ei mit Giftstoffen belastet ist. Mit der entsprechenden Internetverbindung ist der Check unterwegs beim Einkauf schnell durchgeführt. Die Android- und iOS-App Faules Ei im Überblick   Android iOS Kategorie: Essen und Trinken  Sprachen:  Deutsch  Deutsch In-App-Käufe:  Nein  Nein Altersfreigabe:  Ab 0 Jahren  Ab 4 Jahren Getestete Version:  1.4.2  1.4 Kosten:  Gratis  Gratis Herunterladen: Seite auf dem Smartphone aufrufen: Vor- und Nachteile der App ✔︎ Eier noch vor dem Kauf checken Mit der App Faules Ei checken Sie die Hühnereier noch vor dem Einkauf. So wissen Sie bereits im Geschäft, ob ein Ei mit Schadstoffen belastet ist oder ob Sie dieses bedenkenlos kaufen und essen können. ✔︎ Einfache Handhabung Um das Ei zu überprüfen, gibt man lediglich die Stempelnummer, welche sich auf dem Ei befindet, in die App ein. Diese sagt Ihnen anschließend, ob das Ei belastet ist oder nicht.  ✗ Nur für aktuellen Skandal entwickelt Leider wurde die Anwendung nur für den aktuellen Fipronil-Skandal entwickelt. Rückrufaktionen wegen Salmonellen oder anderen Gefahren werden in dieser App derzeit nicht berücksichtigt. Dies ist sehr schade. Im schlimmsten Fall werden die Eier als unbedenklich angezeigt, sind aber mit Salmonellen oder anderen Schadstoffen belastet und sollten demnach auch nicht gegessen werden. Zusammenfassung und Potenzial der App Die Gratis-App Faules Ei wurde aufgrund des aktuellen Fipronil-Skandals (August 2017) entwickelt. Leider ist die Anwendung für Android und iOS nur begrenzt eine tolle Einkaufshilfe. Denn andere Rückrufmeldungen zu Eiern werden in der kostenfreien App aktuell noch nicht berücksichtigt. So kaufen Sie unter Umständen Eier, welche mit Salmonellen oder anderen Schadstoffen belastet sind, weil diese in der App als unbedenklich eingestuft werden. Das stellt eine Gesundheitsgefahr dar. Deshalb sollten Sie die Anwendung derzeit nur unter Vorbehalt nutzen. Verfolgen Sie die Rückrufmeldungen auf Onlinewarnungen.de, damit Sie keinen anderen Eier-Rückruf verpassen. Vielleicht überlegt sich der Entwickler noch, diese App dahingehend zu bearbeiten, dass demnächst sämtliche Rückrufaktionen zu Eier erfasst werden. Weitere Artikel zum Thema Eier