Gewinnversprechen: 900 Euro per iTunes-Karten für 38.000 Euro in bar


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wir warnen erneut vor falschen Gewinnversprechen. In den letzten Tagen informieren uns immer mehr Leser über einen vermeintlichen Gewinn. Meist geht es um 38.000 Euro oder mehr. Für den Transport des Geldes zum Gewinner soll dieser 900 Euro zahlen. Das ist Betrug.

Wäre es nicht schön, wenn Sie auch einmal etwas gewinnen? Für einige Verbraucher rückt ein Gewinn in greifbare Nähe, weil Kriminelle mit der Hoffnung der Verbraucher spielen. Wir erhalten derzeit viele Anfragen von Lesern, die scheinbar gewonnen haben. Oft beginnt es mit einem Telefonanruf, in dem der Angerufene zu seinem Gewinn beglückwünscht wird. Entsprechend hoch ist die Aufregung der Angerufenen, was die dubiosen Betrüger ausnutzen.

Wer kritisch hinterfragt, wo er denn gewonnen haben soll, bekommt oft eine mehr oder weniger zufriedenstellende Antwort. Mit geschickten Fragetechniken wird ermittelt, was auf den Nutzer zutreffen könnte. Oft läuft es darauf hinaus, dass der Verbraucher automatisch an einem Preisausschreiben teilgenommen hat. In diesem Zusammenhang wird gern ein Abo der Zeitschrift „Gong“ als Auslöser für die Gewinnspielteilnahme erwähnt. Doch das alles ist Schwindel. Der Anruf hat weder etwas mit den im Anruf genannten Unternehmen zu tun, noch gibt es den Gewinn.

Letztlich wird dem Angerufenen mitgeteilt, dass dieser für den Transport des Geldes und den Notar Gebühren bezahlen muss. Dafür wird häufig versprochen, dass der Geldtransporter samt dem Notar schon am nächsten Tag vor der Tür steht. Jetzt kommen viele Angerufene ins Schwitzen. Zahlen sollen die Opfer allerdings per Cash-Codes von iTunes-Karten. Wer diese an Unbekannte übermittelt, könnte das Geld auch gleich aus dem Fenster werfen.

Zahlen Sie nichts im Voraus!

Wir warnen davor, Geld im Voraus für einen Gewinn zu bezahlen. So eine Vorgehensweise gibt es nicht. Sie müssen weder Transportkosten noch Steuern oder andere Gebühren im Voraus auslegen. Wer das von Ihnen verlangt, möchte Sie vermutlich betrügen. Sie werden den versprochenen Gewinn nicht bekommen.

Über derartige Gewinnversprechen haben wir schon häufiger berichtet. Auch die Verbraucherzentrale Niedersachsen berichtet aktuell über einen Fall aus Wolfsburg. Dieser verlief ähnlich. Das potenzielle Opfer sollte für Notarkosten ebenfalls 900 Euro im Voraus per iTunes bezahlen

Vor ähnlichen Anrufen aus dem Vorwahlbereich Hamburg haben wir unlängst gewarnt. Auch dort ging es um falsche Gewinnversprechen. Vorgetäuscht wurde, dass Sie mit Rechtsanwälten telefonieren. 

Wo bekommen Sie Hilfe?

Falls Sie einen Anruf mit einem falschen Gewinnversprechen bekommen haben, sollten Sie Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle erstatten. Außerdem helfen bei Fragen und Unklarheiten die Beratungsstellen der Verbraucherzentralen. Vorab raten wir dazu, einen Blick in unseren nachfolgenden Ratgeber zum Thema Gewinnversprechen zu werfen:

Gewinnversprechen: So schützen Sie sich vor Betrug am Telefon, per Post oder E-Mail

(Quelle: pixabay.com/Prawny)

Gewinnversprechen: So schützen Sie sich vor Betrug am Telefon, per Post oder E-Mail

Betrüger kommen mittlerweile per Telefon, E-Mail und auch mit der guten alten Post in unser Leben. Wie schützen Sie sich davor? Wir haben in diesem Ratgeber ein paar Fakten zusammengetragen, damit Sie sich vor den

0 Kommentare
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Teilen Sie uns unseriöse Gewinnversprechen mit

Nur mit Ihrer Hilfe können wir andere Nutzer möglichst rasch vor neuen Gefahren warnen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einen unseriösen Anruf oder eine betrügerische E-Mail bekommen haben. Schildern Sie uns das Vorgehen der Anrufer so genau wie möglich, damit wir gezielt warnen können. E-Mails können Sie direkt an unsere Redaktion unter [email protected] weiterleiten.

Weitere Nachrichten zum Thema Gewinn

Sie fanden diesen Artikel wertvoll?

Das freut uns natürlich sehr. Vielleicht möchten Sie Verbraucherschutz.com finanziell unterstützen und unseren Redaktueren eine Tasse Kaffee oder Tee spendieren? Danke!

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)



10 Gedanken zu „Gewinnversprechen: 900 Euro per iTunes-Karten für 38.000 Euro in bar“

  1. Auch mir wurde ein Gewinnversprechen in Höhe von 48.000 € per Telefon zugesagt. Um diesen Gewinn zu erhalten sollte ich Itunes in Höhe von 900 € holen. Ich habe mich an die Polizei gewandt die sofort sagte es wäre ein Fake und ich sollte mich nicht darauf einlassen. Ich habe mir das Telefonat angehört um zu hören wieweit diese Menschen gehen. Man wird richtig gedrängt die Itunes sofort zu besorgen, damit der Notar dann die Papiere vorlegen kann z.B. muß die Versicherung u.ä. damit einverstanden sein. Die Herren wollten das Bargeld mitbringen. Nach meinem Telefonat mit der Polizei, ich hatte das nächste Gespräch auf einen Tag später verlegt, kam dann auch promt mit dem Hinweis ob ich die Itunes gekauft hätt. Ich verneinte und sagte, die Herren bringen doch Bargeld mit, da kann man dann die 900 doch abziehen. Ich sagte auch daß ich mit der Polizei Rücksprache hatte und dann war das Gespräch sofort beendet. Ist doch alles Betrug? Wie schlecht sind solche Menschen nur um an Geld zu kommen. Denn die wissen die Adresse und das Geburtsdatum, so ist es ein leichte zu sehen daß man älter ist. Also Finger weg von solchen Versprechungen.

    Antworten
  2. Ich habe am 24.07.19 einen Anruf bekommen von 0445866953 Geld und transportunternehmen das ich ein bargewinn von 29.400 euro gewonnen haben soll müsste aber dafür eine Transport geübt von 700 Euro bezahlen was vom Konto eingezahlt werden sollte sie rufen mich am nächsten Tag zurück. Am 25.07.19 bekam ich wieder einen Anruf über meine Gewinn Summe von 29.400 Euro und sollte gegeben eines Notares auf einmal 900 Euro transportieren zahlen und sollte doch bitte eine ITunes Karte kaufen habe ich alles abgewimmelt kommt mir spanisch vor fragen muss mann zahlen für 1 Gewinn

    Antworten
  3. Heute 21.05.2019 den gleichen Anruf von unbekannt, bei Audi den 2. Preis in Höhe von €36.800,00 gewonnen. Geldübergabe morgen,tel Rücksprache zwischen 9.00 und 10h Mitteilung wie Zahlung von €860,00erfolgen soll, nur dann kann Gewinn bar ausgezahlt werden. Nachdem ich gefragt was das ganze soll. Antwort: Sie werden sehen morgen hören sie mehr und bekommen ihren Gewinn

    Antworten
  4. Warnung!
    Heute (20.02.2019) ebenfalls einen Anruf von der Rufnummer 0304881436 erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich bei einem Gewinnspiel einer Autozeitung der Gewinner bin und dass angeblich morgen ein Geldtransporter mit 2 Wachleuten und einem Notar vorbeikommen würde, um mir das Geld zu übergeben.
    Sie sollen sich angeblich morgen Vormittag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr bei mir melden um die „Details“ der Übergabe zu klären.

    Dann teilte man mir mit, dass ich für den Geldtransport und den Notar unabhängig vom Gewinn, den ich in Bar erhalten solle, per elektronischer Zahlung 900,- EUR zahlen solle, die ich aus „Gründen der Verhinderung von Manipulationen“ nicht aus dem erhaltenen Gewinn zahlen dürfe.

    Ausdrückliche Warnung!
    Diese Masche ist nicht neu und es ist nicht damit zu rechnen, einen Bargewinn ausbezahlt zu bekommen.

    Auf keinen Fall Geld vor einer Geldübergabe überweisen oder auf anderem elektronischen Wege (Wertkarten, ITunes etc.) bezahlen.
    Falls tatsächlich ein Treffen vereinbart werden soll, niemals allein dort auftauchen, sondern immer mit einigen Personen, die ggf. Zeuge sind.

    Andreas Hoffmann
    Erfurt

    Antworten
    • Tatsächlich kam am nächsten Morgen (21. Februar) um 10:14 Uhr ein Anruf von der Rufnummer +41 445869730 (Schweiz), in welchem mir genau derselbe Ablauf einer Geldübergabe geschildert wurde, wie bei dem Telefonat zuvor. Außerdem wurden mir die angeblichen Codes zum Öffnen des Geldkoffers mitgeteilt.
      Und dann kam das, was zu erwarten war: Die 900,- EUR für Notar und Geldtransport solle ich in Steam-Gutscheinen bezahlen.

      Das war dann der Zeitpunkt, wo ich das Telefonat unter Hinweis auf den offensichtlichen Betrugsversuch beendet habe.

      Danach fand keine neue Kontaktaufnahme seitens der Betrüger mehr statt.

      Andreas Hoffmann
      Erfurt

      Antworten
  5. Auch ich habe angeblich49500,00€ gewonnen. Sie wollen sich morgen zwischen 13.00-15.00 Uhr melden und die Übergabe besprechen. Denke das ich die Nummer an die Polizei weiterleiten werde. Komisch war dass es keine schriftliche Benachrichtigung geben soll. Das hat mich Stutzig gemacht.

    Antworten
  6. Hsabe heute einen Anruf bekommen habe 42000,00 Euro gewonnen , soll aber für den Transport Stream Karten im Wert von 900,00 Euro kaufen , und 2 Notare kommen dann zu mir und bekomme dann das Geld , wollte nochmal anrufen ob ich die Stream Karten besorgt habe 9 Stück zu je 100,00 Euro oder 20 Stück zu je 50,00 euro. ich denke mir sind Betrüger . Mit freubdlichen Grüßen Gabriele B.

    Antworten
  7. ich habe eben einen Anruf erhalten, dass ich beim Audi Gewinnspiel 38,700 Euro gewonnen habe. Ich soll allerdings nach Erhalt des Geldes per Bankkarte 900 Euro Transportkosten bezahlen und das morgen 07.11. 2018 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr , so soll auch die geldübergabe sein
    ist das Betrug?

    Antworten
    • Hallo,
      wenn Sie unseren Artikel aufmerksam gelesen haben, sollte Sie eine Antwort auf Ihre Frage erhalten haben.
      Ja, es ist Betrug und nein, Sie haben mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts gewonnen.

      Viele Grüße aus der Redaktion
      T.S.

      Antworten
      • Habe heute auch einen Anruf bekommen,das 38000€gewonnen hab.und sollte auch 900€ für Notar und Transport bezahlen.nach den ich der Dame mitgeteilt habe das ich das vorher schriftlich möchte und sie mir auch einen Scheck heimgekommen kann. hat sie aufgelegt

        Antworten

Schreibe einen Kommentar