Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Werbung im Facebook Messenger: Aldi Gutschein in Höhe von 250 Euro führt zum Datensammler


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Im Messenger von Facebook erscheint zwischen den aufgelisteten Chats hin und wieder Werbung. Zurzeit wird an dieser Stelle ein Gutschein von Aldi beworben. Ein 100 Euro Aldi Gutschein, nein eine 250 Euro Aldi Geschenkkarte, nein doch nur ein 100 Euro Aldi Einkaufsgutschein – ja wie viel denn nun?  Wer hinter dem Gewinnversprechen steckt und ob Sie einen Gutschein erhalten, erklären wir in unserem Artikel.

Das Geschäft mit den Gewinnversprechen boomt. Aber leider sind nicht die Verbraucher die Gewinner. Betreiber wie 7section, toleadoo GmbH oder Leadworld Online veranstalten täglich Gewinnspiele mit zweifelhaften Methoden. Verbraucher, die auf die Tricks dieser Firmen hereinfallen, geben ihre persönlichen Daten preis oder schließen schlimmstenfalls ein kostenpflichtiges Abo ab.

Oft tauchen diese Gewinnspiele als Kettenbriefe im Facebook-Messenger oder bei WhatsApp auf. Sie werden aber auch in anderen sozialen Netzwerken, wie Snapchat oder Instagram beworben. So viel uns zwischen den Chats im Facebook-Messenger eine Werbung zu einem Gutschein von Aldi-Süd auf. Diese Lockangebote sind sehr raffiniert verpackt, sodass viele Verbraucher nicht gleich misstrauisch werden.

Wie wird die vermeintliche Aldi-Aktion beworben?

In letzter Zeit haben wir öfter über Gewinnspielaktionen im Namen von Aldi berichtet. Gut eingestellte Spamfilter im Postfach und aufmerksame E-Mail-Empfänger erschweren die Maschen der Datensammler. Werbung hingegen wird nicht mehr nur auf Webseiten und in sozialen Netzwerken eingeblendet. Auch im Messenger von Facebook werden zwischen den aufgelisteten Chats Produkte und Hersteller beworben. So fiel uns die Werbung im Namen von Aldi auf. Da dort mit einem Gewinn geworben wurde, waren wir natürlich sofort neugierig. Die Überschrift der Werbung „Haben Sie im Dezember Geburtstag?“ und die Bildunterschrift „Verlosung an alle Deutsche laden natürlich ein, auf den Link zu klicken.

Wer steckt hinter der Werbung?

Ein Klick auf den Link führte uns zu einer Webseite. Hier sollen Sie vier Fragen beantworten, um einen 100 Euro Aldi Gutschein zu erhalten. Ihr Vertrauen soll mit dem Versprechen „…Sie müssen keine Kreditkarten- oder persönlichen Daten angeben! gewonnen werden. Nach der Beantwortung der Fragen soll es laut Überschrift plötzlich ein 250 Euro Aldi Gutschein sein. Allerdings ist auf dem Bild darunter ein Gutschein in Höhe von 100 Euro abgebildet. Spätestens an dieser Stelle sollten aufmerksame Verbraucher mitbekommen haben, dass hier etwas nicht stimmt. Allerdings ist bis hier noch immer nicht klar, wer wirklich hinter der Aktion steckt. Das wird erst auf der folgenden Seite deutlich. Die uns bestens bekannte 7sections GmbH steckt hinter der Aktion. Auf dieser Seite sollen Sie nun doch Ihre persönlichen Daten für einen möglichen Gewinn eines 100 Euro Aldi Gutscheines angeben.

Erst auf dieser Seite werden Sie in schlecht lesbarer weißer Schrift, auf gelbem Untergrund darüber informiert, dass die ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. OHG und ALDI Einkauf GmbH weder Veranstalter noch Sponsor dieses Gewinnspieles ist.

Und so sieht die Werbung im Facebook-Messenger aus:

Aldi Gutschein
(Quelle: Screenshot)

7sections GmbH Gewinnspiel für den Aldi Gutschein im Wert von 100/250 Euro

Wie schon erwähnt ist die 7sections GmbH Veranstalter des Gewinnspiels und verlost einen Gutschein für Aldi. Da es sich auch hier um einen Datenhändler handelt, geht es natürlich um die Generierung von Adressdatensätzen. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, erteilen Sie dem Unternehmen eine umfangreiche Werbeerlaubnis, nach der Ihre Daten an andere Unternehmen weitergegeben werden dürfen. Dementsprechend müssen Sie mit vielen Werbeanrufen und Offerten in Schriftform rechnen.

Wer sich die Teilnahme später anders überlegt, kann sein erteiltes Werbeeinverständnis auch bei der 7sections GmbH widerrufen.

Dubiose Gewinnspiele melden

Sind Sie auf ein anderes dubioses Gewinnspiel aufmerksam geworden? Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere Leser vor derartigen Fallen warnen. Senden Sie uns die Informationen zu dem Gewinnspiel an [email protected]. Wir prüfen diese und werden bei Bedarf eine neue Warnung herausgeben.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Weitere News zum Thema Gewinnspiele

Lidl Fake Mail: Diese Nachrichten sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie die Lidl Gewinn Mail „Die Ergebnisse stehen endlich Fest“ oder „Sie sind unser möglicher Exklusivgewinner von LIDL-Gutscheinen“ auch bekommen? Seit Jahren werden gefälschte E-Mails im Namen des Lebensmitteldiscounters Lidl versendet. Darin geht es

16 comments
Media Markt Fake: Diese E-Mails sind Spam oder Betrug (Überblick)

Haben Sie eine E-Mail von Media Markt bekommen, in der es um einen Gewinn oder ein Gewinnspiel geht? Sie sollen angeblich einen 500 Euro Einkaufsgutschein oder andere Geschenke bekommen? Wir erklären, was dahinter steckt und

12 comments
Rossmann Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail im Namen von Rossmann bekommen, in der Ihnen ein Gewinn versprochen wird? Oder werden Sie per E-Mail von Rossmann zu einer Umfrage eingeladen? Dabei könnte es sich um Spam handeln.

0 Kommentare
REWE Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail von REWE bekommen, in der es um ein Gewinnspiel, eine Umfrage oder einen Preis geht? Angeblich können Sie bei REWE einen Gutschein oder ein Smartphone gewinnen. Doch in vielen Fällen

13 comments
Amazon Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen des Versandriesen Amazon werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder Prämien in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden nicht von Amazon versendet. Es

11 comments
War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar