Android Browser: Cache und Daten löschen – Probleme beseitigen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Ihr Webbrowser auf dem Android-Smartphone streikt oder es gibt unlösbare Probleme? Dann könnte das Löschen des Zwischenspeichers oder im Notfall das Löschen aller Anwendungsdaten das Problem beheben. Wir erklären in dieser Anleitung, wie Sie dabei vorgehen müssen.

Teilweise kommt es zu Problemen im Webbrowser von Android-Handys. Beispielsweise berichten Nutzer, dass sich nervige Pop-up-Fenster mit Werbung für Gewinnspiele einfach nicht schließen lassen. Die Werbefenster gehen immer wieder auf und stören beim Surfen. Auch Probleme beim Laden von Webseiten oder Anzeigeprobleme bei Bildern und Videos können Sie unter Umständen mit dem Löschen von Browserdaten beheben. 

Beispielsweise hilft dieser radikale Schritt, wenn sich der Browser nicht mehr öffnen lässt oder Sie nicht mehr an das Menü kommen. Die hier beschriebene Methode sollten Sie nicht nutzen, wenn Ihr Browser einwandfrei funktioniert und Sie nur zum Schutz Ihrer Privatsphäre einzelne Daten, wie den Verlauf besuchter Webseiten löschen möchten. Verwenden Sie dann die in der Benutzeroberfläche des jeweiligen Webbrowsers vorgesehene Funktion.

 

Browserdaten unter Android löschen – einfach erklärt

 Je nach verwendeter Android-Version können die einzelnen Schritte unter Umständen etwas abweichen oder die Menüpunkte anders bezeichnet sein.

Android Browserdaten löschen 1 Öffnen Sie zuerst die Android-Einstellungen Ihres Smartphones. Das gelingt je nach Android-Version, in dem Sie die Statusleiste nach unten ziehen oder die Menü-Taste drücken. 

Android Browserdaten löschen 2 In den Einstellungen wählen Sie den Menüpunkt „Apps“ oder „Anwendungen“ aus.

Android Browserdaten löschen 3 Wechseln Sie auf die Registerkarte „Alle Anwendungen“, damit Sie alle installierten Apps angezeigt bekommen. Wenn Sie die Daten eines selbst aus dem Play Store installierten Browsers löschen möchten, müssen Sie in der Regel die Registerkarte nicht wechseln.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Sparkasse Symbolbild
Warnungsticker
SMS im Namen der Sparkasse ist Phishing-Versuch

Eine SMS im Namen der Sparkasse verunsichert Bankkunden. Angeblich sollen Sie Ihre Daten bestätigen, um das Onlinebanking weiter nutzen zu können. Wir raten davon ab, den Link in der Nachricht anzuklicken. Er führt Sie direkt

2018-04-12 Abofalle Samsung Galaxy S9
Warnungsticker
Vorsicht: E-Mail im Namen von Samsung führt in Abofalle

Eine E-Mail mit dem Betreff „Bitte Termin prüfen Zustellung KW 40“ verspricht ein nagelneues Samsung Samrtphone. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 2,99 Euro bezahlen. Doch der koreanische Elektronikkonzern hat diese

Android Browserdaten löschen 4 Suchen Sie in der Liste den jeweiligen Browser, für den Sie die Browserdaten löschen möchten. Beispielsweise wählen Sie den nativen Browser mit einem Klick darauf aus. An dieser Stelle könnten Sie auch Google Chrome oder jeden anderen Browser wählen.

Android Browserdaten löschen 5 In den App-Einstellungen gibt es zwei Optionen. Zuerst sollten Sie den Cache leeren, indem Sie den gleichnamigen Button anklicken. Ist das Problem damit beseitigt, müssen Sie nichts weiter tun. Besteht der Fehler weiterhin, bleibt Ihnen nichts weiter übrig, als die Option „Daten löschen“ auszuwählen.

Achtung: Bei Auswahl der Option „Daten löschen“ werden alle im Browser installierten Daten wie Lesezeichen, Konten, gespeicherte Passwörter usw. dauerhaft gelöscht.

Uns interessiert, ob Ihnen diese Anleitung geholfen hat und ob der Fehler damit beseitigt werden konnte? Dafür und für weitere Fragen können Sie die Kommentare unter dieser Anleitung nutzen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Weitere Anleitungen auf Onlinewarnungen.de

Anonymer Surfmodus

Browser: Surfmodus Inkognito, InPrivate oder privates Fenster starten

Stoppen Sie die Datensammlungen, die der Webbrowser während des Surfens anlegt. In dieser Anleitung erfahren Sie, was der private Modus des Browsers bewirkt und wie Sie den privaten Surfmodus aktivieren. War diese Anleitung hilfreich? Sende

0 Kommentare
Instagram Story Symbolbild

(Foto: PixieMe - stock.adobe.com/288080151)

Instagram Story: Privatsphäre schützen durch besondere Einstellungen

In dem sozialen Netzwerk Instagram werden neben Fotos und Videos auch Stories geteilt. Doch manchmal gelingt ein Versuch nicht gleich. Blöd, wenn den gleich alle sehen. Wir zeigen, wie Sie Ihre Privatsphäre bei der Instagram

0 Kommentare
web-de Kontakt Telefon telefax

web.de: So erreichen Sie den Kundenservice per Telefon

Sie suchen die Telefonnummer vom web.de-Kundenservice? Das ist gar nicht ganz einfach. Hinzu kommt, dass web.de zwischen zahlenden und nicht zahlenden Kunden große Unterschiede macht. Wir erklären, wie Sie den E-Mail-Anbieter telefonisch erreichen. War dieser

13 comments
Onlineshopping Frau Symbolbild

(Foto: stock.adobe.com/BullRun)

EHI-Siegel Geprüfter Onlineshop: So überprüfen Sie das Siegel des Onlineshops

Mit Käuferschutz-Siegeln wird in Onlineshops ein sicherer Einkauf beworben. Auch das EHI-Siegel soll für mehr Sicherheit beim Onlineshopping sorgen. Doch es gibt auch viele Fälle von Siegelmissbrauch. Wir erklären Ihnen, wie Sie das EHI-Siegel überprüfen.

0 Kommentare
TikTok Symbolbild

(Foto: Denys Prykhodov - stock.adobe.com)

TikTok: Telefonnummer sichtbar? Nach Handynummer suchen deaktivieren

Auf TikTok können Sie Ihre Handynummer hinterlegen und sich über die Telefonnummer sicher anmelden. Doch sobald TikTok Ihre Telefonnummer weiß, können Sie womöglich andere Nutzer darüber finden. Wir erklären, wer Ihre Handynummer sehen kann und

2 comments
War diese Anleitung hilfreich?



26 Gedanken zu „Android Browser: Cache und Daten löschen – Probleme beseitigen“

  1. Hallo, das Problem ist weiterhin da. Es handelt sich um eine Gewinnmitteilung von Media Markt. Ich komme gar nicht mehr weiter. Sobald ich nur etwas eingeben möchten, erscheint diese Seite.

    Antworten
  2. Danke für die einfache Erklärung. Es hat scheinbar gut funktioniert. Auch ich kam nur durch Neustart des Handys von diesem Pop-up Fenster weg. Daten brauchte ich aber nicht löschen.
    LG Heike Flenner

    Antworten
  3. Die Anleitung war gut verständlich und zielführend.
    Im Letzten Teil der Anleitung wird von „App-Einstellungen“ geschrieben, diese Position heißt bei meinem S7 „Speicher“.
    Die aggressive Popup-Werbung von Amazon im Samsungbrowser konnte durch das löschen des Cache und der Browserdaten beseitigt werden.
    Vielen Dank!

    Antworten
    • Hallo und vielen Dank für den Hinweis.
      Bei den vielen Geräten wird es immer Unterschiede geben. Aber diesen haben wir mit Hilfe Ihres Kommentares aufgegriffen.

      Viele Grüße aus der Redaktion
      T.S.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar