Living Vouchers Ltd.: Gewinnspiel kündigen und Werbeeinwilligung widerrufen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Sie haben an einem Gewinnspiel der Living Vouchers Ltd. teilgenommen und bekommen im Anschluss zu viel Werbung per Telefon, Post und E-Mail? Kein Wunder, bei dem Unternehmen handelt es sich um ein Direktmarketingunternehmen. Wir erklären, was das bedeutet und wie Sie kündigen können.

An Gewinnspielen im Internet haben Sie schnell teilgenommen. Nicht selten haben die Nutzer den Eindruck, dass sie an einem Gewinnspiel eines bekannten Markenunternehmens teilnehmen. Schließlich lässt die Werbung für die Preisausschreiben oft keinen Zweifel daran. Auch das Direktmarketingunternehmen Living Vouchers Ltd. aus London bietet im Internet zahlreiche Gewinnspiele an. Nehmen Sie an solch einem Gewinnspiel teil, müssen Sie im Anschluss mit Werbung per E-Mail, SMS/MMS, per Post und in Form von Werbeanrufen rechnen. Diese Werbung wird den meisten Nutzern zu viel und sie wollen diese nur noch loswerden.

Am besten ist es, wenn Sie nur nach intensiver Prüfung der Bedingungen an derartigen Gewinnspielen teilnehmen. Wir raten von einer vorschnellen Teilnahme an Gewinnspielen der Living Vouchers Ltd. ab, da sich das Unternehmen mindestens in Einzelfällen nicht an deutsche Rechtsnormen hält. Dann verhindern Sie unter Umständen die Werbeflut. Doch auch im Nachgang gibt es Möglichkeiten, die massive Werbung zu stoppen. Dafür müssen Sie das erteilte Werbeeinverständnis widerrufen.


Haben Sie das schon gesehen?

Kontakt zur Living Vouchers Ltd.

Üblicherweise sind Direktmarketingunternehmen immer recht schlecht erreichbar. Gewöhnlich erreichen Sie diese Firmen weder persönlich vor Ort noch gibt es Telefonnummern. So ist es auch bei der Living Vouchers Ltd., die weder ein ordnungsgemäßes Impressum noch eine Telefonnummer veröffentlicht. Die angegebene E-Mail-Adresse [email protected] soll nach den Meldungen unserer Leser zudem nicht erreichbar sein. Damit entspricht das Impressum nicht den deutschen Rechtsnormen.

2020-04-10 Living Vouchers Impressum
(Quelle: Screenshot)

Diese Gewinnspiele der Living Vouchers Ltd. sind uns bekannt

Nachfolgend sehen Sie die Gewinnspiele der Living Vouchers Ltd., welche uns bisher bekannt sind. Sollten Sie auf ein neues Gewinnspiel stoßen, senden Sie uns bitte die Informationen (einschließlich Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir werden diese Liste dann ergänzen.

Werbeeinwilligung bei der Living Vouchers Ltd. widerrufen

Gewinnspiel kündigen kündigung

Haben Sie an einem Gewinnspiel der Living Vouchers Ltd. teilgenommen und Sie werden von der Werbung überrannt oder haben es sich einfach anders überlegt, dann sollten Sie das erteilte Werbeeinverständnis widerrufen. Bei den Gewinnspielen der Living Vouchers Ltd. erfahren Sie wie dies funktioniert, wenn Sie sich das Kleingedruckte richtig durchlesen. Damit Sie sich nicht erst die Mühe machen müssen, verraten wir Ihnen, was Sie tun können. Formulieren Sie den Widerruf korrekt, so sollte dieser auch an die Sponsoren (Partnerunternehmen) weiter geleitet werden.

Werbeanrufe loswerden: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe abwehren: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe nerven. Gerade auch dann, wenn diese Anrufe in den unpassendsten Situationen kommen. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Werbeanruf erfolgreich loswerden und wie Sie sich […]

Für das folgende Musterschreiben übernehmen wir keine Gewähr. Passen Sie das Schreiben an Ihre Umstände an.

Bei der Living Vouchers Ltd. ist der Widerruf nur per Post möglich. Wir empfehlen, dass Sie die E-Mail-Adresse angeben, mit der Sie sich am Gewinnspiel registriert haben. Senden Sie den Widerruf

per Post an:

Max Mustermann
Musterstraße
11111 Musterort
[email protected]

Living Vouchers Ltd.
71-75 Shelton Street
WC2H 9JQ London

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

Der Widerruf und Widerspruch gilt für die Living Vouchers Ltd. und alle Unternehmen, an die die Living Vouchers Ltd. meine Daten weitergeleitet hat.

Ich fordere Sie zudem auf, meine bei Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Falls Sie meine personenbezogenen Daten weiteren Empfängern offengelegt haben, verlange ich außerdem, dass Sie die Empfänger über die Löschung meiner personenbezogenen Daten informieren.

Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum …

Sollten Sie meinem Löschungsersuchen nicht nachkommen, fordere ich Sie auf, Ihre Entscheidung mir gegenüber unter Angabe der gesetzlichen Grundlage unverzüglich zu begründen. In diesem Fall sind die entsprechenden Daten umgehend zu sperren.

Mit freundlichen Grüßen

Dem Unternehmen sollten Sie 14 Tage für die Bearbeitung des Widerspruchs Zeit lassen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie den Widerspruch nachweisen können. Für E-Mails ist das über den Postausgang erledigt. Wir hoffen, dass die Living Vouchers Ltd. dem Widerruf  und Ihrem Löschungsersuchen nachkommt. Erfahrungen gibt es dazu bisher noch nicht.

Mit der Löschung Ihrer Daten sollte auch klar sein, dass Ihre Teilnahme am Gewinnspiel endet. Deshalb müssen Sie das Gewinnspiel bei der Living Vouchers Ltd. nicht separat kündigen.


Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Welche Probleme können bei dem Widerruf auftreten?

Eventuell halten sich die Sponsoren nicht an den Widerruf und senden Ihnen weiterhin Werbung zu. Dann sollten Sie an diese Unternehmen herantreten und einen Widerruf beziehungsweise ein Löschungsverlangen an die Firmen direkt senden. Lassen Sie sich auch hier den Widerruf bestätigen und sorgen Sie für einen Nachweis. Denkbar ist auch, dass die Living Vouchers Ltd. selbst Ihrem Wunsch nicht nachkommt. In diesem Fall bleibt Ihnen nur der Rechtsweg.

Sollten sich die Unternehmen nicht an den Widerruf halten oder Sie haben gar kein Werbeeinverständnis für das Unternehmen erteilt, dann können Sie gegen die Werbe-SMS und Werbeanrufe vorgehen.

Symbolbild Anruf

Unerlaubte Werbeanrufe: So wehren Sie sich bei illegalen Telefonanrufen

Ungewollte Werbeanrufe können zu einer richtigen Plage für Verbraucher werden. Häufig werden Dienstleistungen oder Abonnements am Telefon angeboten. Wir erklären, was Sie konkret dagegen tun können und wo Sie sich beschweren […]

SMS Missbrauch melden

SMS-Missbrauch: So wehren Sie sich gegen Werbe-SMS oder Drohungen

Spam-Nachrichten sind für Internetnutzer längst keine Seltenheit mehr. Nicht selten werden auch SMS von Unbekannten versendet, die Sie nicht angefordert haben. Auch die Absenderrufnummer ist Ihnen bei diesen Nachrichten nicht […]


Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Living Vouchers Ltd.?

Haben Sie schon an einem Gewinnspiel der Living Vouchers Ltd. teilgenommen? Was können Sie anderen Lesern über Ihre Teilnahme berichten? Nutzen Sie die Kommentare unterhalb des Artikels.

War diese Anleitung hilfreich?
Sending
User Review
3.11 (18 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




3 Kommentare zu Living Vouchers Ltd.: Gewinnspiel kündigen und Werbeeinwilligung widerrufen

  1. Die von Ihnen angegebene Email Adresse ist nicht bekannt. Habe versucht zu widerrufen. E-Mail kam zurück mit Hinweis nicht zustellbar. MfG Heike Kroll

  2. Leider scheint diese Email nicht mehr aktuell zu sein (oder ist eine Fake-Email-Adresse). Das Impressum zeigt allerdings die gleiche an und mein Email-Programm warnt mit einer Fehlermeldung:

    „Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete:
    Requested action not taken: mailbox unavailable
    invalid DNS MX or A/AAAA resource record.
    Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers „[email protected]“ und wiederholen Sie den Vorgang.“