Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Alter Führerschein mindestens bis 2022 gültig – auch in allen EU-Staaten


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die modernen Kartenführerscheine passen in jeden Geldbeutel, aber es gibt noch deutlich ältere Führerschein. Die alten Führerscheine sind grau oder rosafarben und sind auch weiterhin in ganze Europa gültig. Allerdings ist jetzt bekannt, dass einige der alten Dokumente im Jahr 2022 ablaufen, so dass sich frühzeitig um Ersatz zu kümmern ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die alten Führerscheine kommen langsam ihrem Ende näher, denn schon im Januar 2022 laufen die ersten Dokumente dieser Art ab. Im Januar 2033 sollen die letzten alten Führerscheine ihre Gültigkeit verlieren. Informieren Sie sich zum Stichtag, wenn Sie noch im Besitz eines solchen Führerscheins sind. Sie müssen sich rechtzeitig um einen checkkartengroßen Führerschein aus Plastik kümmern.
  • Im EU-Ausland kommt es immer wieder zu Problemen, obwohl auch dort die Führerscheine bis zum Stichtag gültig sind. Offenbar verfügen nicht alle Polizisten über dieses Wissen.
  • Im Internet finden Sie eine Erklärung in verschiedenen Sprachen. Sie wird von der EU zur Verfügung gestellt, kann einfach ausgedruckt und mitgenommen werden, um Probleme bei einer Polizeikontrolle zu vermeiden.

Beanstandung bei alten Führerscheinen

Im Ausland kommt es zu regelmäßigen Fahrzeugkontrollen und immer wieder gibt es Probleme mit dem deutschen Führerschein.

Damit ist aber nicht der neue Führerschein im Kartenformat gemeint, sondern der alte graue oder rosafarbene Schein, der bis vor einigen Jahren als Standardführerschein ausgegeben wurde. Einige Verbraucher mussten sogar tief in die Tasche greifen und ein Bußgeld bezahlen. Die Europäische Kommission hat allerdings vereinbart, dass alle Führerscheine, die in einem EU-Land rechtskräftig und gültig erworben wurde, national gültig ist und anzuerkennen.

Damit es keine Probleme gibt, stellt die EU im Internet eine Erklärung zur Verfügung, die in der Sprache des jeweiligen Landes ist. Dieses Dokument können Sie ausdrucken und bei eine Polizeikontrolle vorlegen.

Angebote im Internet: Führerschein kaufen, ohne Prüfung – Welche Strafe droht?

Sie möchten einen Führerschein ohne theoretische oder praktische Prüfung kaufen? Im Internet ist das offenbar möglich und wird immer häufiger genutzt. Eine gute Idee ist der Mogel-Führerschein dennoch nicht. Wir erklären, welche Strafe Sie bei

86 comments

EU-Entscheidung hilft bei der Polizeikontrolle

Die Empfehlung ist eindeutig, denn wenn Sie noch keinen checkkartengroßen Führerschein besitzen, dann sollten Sie sich die EU-Entscheidung mitnehmen.

Wichtig sind aber nur die Textauszüge 1 und 2, denn sie können Ihnen helfen, dass Sie im EU-Ausland keine Probleme mit dem alten Führerschein bekommen.

Allerdings bleibt die Polizei in vielen Fällen einfach stur und stellt Ihnen ein Bußgeld aus. Es kommt sogar dazu, dass Sie eine Kaution zahlen müssen. Sie sollten darauf achten, dass der ausgestellte Strafzettel auch mit dem richtigen Zahlungsgrund ausgestattet ist. Der Grund ist einfach, denn wenn Sie wieder zu Hause sind, dann sollten Sie einen Anwalt aufsuchen und sich beraten lassen. Idealerweise können Sie den Bescheid anfechten und eventuell ihr bezahltes Geld zurückbekommen.

Bevor Sie diesen Weg gehen, ist es wichtig, dass Sie prüfen ob der ganze Aufwand sich für den Geldbetrag überhaupt lohnt.

Sie können den Ärger aber auch vermeiden, indem Sie vor dem nächsten Urlaub ins Ausland den alten Führerschein gegen den neuen Führerschein austauschen. Hierbei sollten Sie die Bearbeitungszeiten beachten und somit frühzeitig starten. Es ist bekannt, dass die Wartezeit in einigen Regionen bis zu mehreren Wochen dauern kann. Das sollten Sie bei Ihrer Planung unbedingt mitbedenken.

EU-Führerschein: Erste Alt-Führerscheine werden 2022 ungültig – Umtausch notwendig!

Im Moment gibt es ihn als graues oder rosa Papier oder als Plastikkarte. Die Rede ist vom Führerschein. Dieser soll in den nächsten Jahren europaweit einheitlich werden. Die ersten alten Führerscheine verlieren 2022 ihre Gültigkeit.

2 comments

Das Ende der alten Führerscheine

Es ist eindeutig, denn die Zeit der alten grauen oder rosafarbenen Führerscheine neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. 

Mittlerweile hat der Gesetzgeber sogar einen Stufenplan auf den Weg gebracht. Mit ihm können Sie herausfinden, wann Ihr Führerschein seine Gültigkeit verliert. Es gelten unterschiedliche Stichtage und die unterscheiden sich nach Ihrem Alter und natürlich dem Ausstellungstag des Führerscheins. Schon im Januar 2022 laufen die ersten alten Führerscheine ab und die letzten Dokumente  verlieren dann im Januar 2033 ihre Gültigkeit.

Führerscheine, die bis 31.12.1998 ausgestellt wurden:

  • vor 1953 bis 19.01.2033
  • 1953 – 1958 bis 19.01.2022
  • 1959 – 1964 bis 19.01.2023
  • 1965 – 1970 bis 19.01.2024
  • 1971 oder später bis 19.01.2025

Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt wurden:

  • 1999 – 2001 bis 19.01.2026
  • 2002 – 2004 bis 19.01.2027
  • 2005 – 2007 bis 19.01.2028
  • 2008 bis 19.01.2029
  • 2009 bis 19.011.2030
  • 2010 bis 19.01.2031
  • 2011 bis 19.01.2032
  • 2012 – 18.01.2013 bis 19.01.2033

Wenn Sie vor dem Jahr 1953 geboren sind und über einen alten Führerschein verfügen, dann gilt für Sie der 19.01.2033 als Stichtag und da spielt es auch keine Rolle, wann der Führerschein im Endeffekt ausgestellt wurde.

Führerschein mit 15: Diese Bundesländer machen es möglich

Den Führerschein für die Klasse AM (Mopedführerschein) können Sie erwerben, wenn Sie das 16. Lebensjahr vollendet haben. In einigen Bundesländern gibt es eine Ausnahmeverordnung. Wir erklären Ihnen, was es mit der Ausnahme auf sich hat

0 Kommentare

Der Umtausch in den neuen Kartenführerschein

Bevor der alte Führerschein seine Gültigkeit verliert, sollten Sie sich um einen Umtausch bei der örtlichen Führerscheinstelle bemühen.

Ein Termin kann mitunter mehrere Wochen dauern, so dass Sie sich wirklich frühzeitig kümmern müssen. Bei der örtlichen Führerscheinstelle müssen Sie den Antrag auf den neuen Führerschein stellen und dafür müssen Sie ein paar Dokumente vorlegen können.

  • biometrisches Passfoto
  • Personalausweis oder Reisepass
  • alter Führerschein
Mogeln bei der Führerscheinprüfung – Welche Strafe droht?

Immer mehr Fahrschüler haben es nötig schon bei der Theorieprüfung zu schummeln. Mit Hightech ausgestattet, übernimmt ein Komplize die Beantwortung der Fragen. Nur wenn man erwischt wird, wird es peinlich. Aber welche Strafe droht, außer

2 comments

Führerschein-Sonderfälle

Wenn Ihr Führerschein vor 1999 ausgestellt wurde oder von einer anderen Führerscheinstelle in Umlauf gebracht wurde, dann sollten Sie zudem einen Karteikartenabschnitt der Führerscheinstelle vorlegen können. Allerdings darf dieser Abschnitt nicht älter als sechs Wochen sein. Dazu wenden Sie sich einfach an die Führerscheinstelle, welche den Führerschein ausgestellt hat.

Des Weiteren müssen Sie mit einer Gebührenzahlung von rund 25 Euro rechnen. Sie brauchen keine erneute Prüfung ablegen oder eine Untersuchung über sich ergehen lassen. Zumindest nicht, wenn Sie den alten Autoführerschein gegen einen neuen Autoführerschein eintauschen. Das gleiche gilt auch bei dem Motorradführerschein.

Achten Sie darauf, dass andere Führerscheinklassen (C, D) nur für einen begrenzten Zeitraum gültig sind und dann muss vor der Verlängerung eine Gesundheitsprüfung erfolgen.

Gefälschte Strafzettel: Wenn das Knöllchen nicht echt ist – Polizeiwarnung

Sie haben einen Strafzettel bekommen, weil Sie falsch geparkt haben? Diesen sollten Sie aus verschiedenen Gründen nicht vorschnell bezahlen. Denn seit längerer Zeit werden auch Knöllchen gefälscht und an die Windschutzscheiben der Autofahrer geheftet.

1 Kommentar

Die Frist verpasst

Der Führerschein ist abgelaufen, denn die Frist haben Sie verpasst, aber bei einer Kontrolle riskieren Sie nicht immer sofort ein Bußgeld.

Es handelt sich nicht um eine Straftat, wenn Sie mit einem abgelaufenen Führerschein fahren. Grundsätzlich behält die Fahrererlaubnis auch nach der Frist seine Gültigkeit. Im Grunde läuft nur das Dokument ab und Sie müssen mit einem Ordnungsgeld in Höhe von um die 10 Euro rechnen.

Gefährlicher Trend: E-Scooter gefahren und Führerschein entzogen

So geht es in München immer mehr Nutzern von E-Scootern. Laut Sat1 wurde vielen Fahrern der E-Roller der Führerschein vorläufig entzogen. Das wirkt sich in München sogar in der Statistik der Führerscheinentzüge aus.

0 Kommentare

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema alter Führerschein

1. Welche Führerscheine müssen ausgetauscht werden?

Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden müssen bis 2033 ausgetauscht worden sein und dabei spielt es keine Rolle ob es sich um den grauen Lappen, die rote Pappe oder die weiße Plastikkarte handelt.

2. Wo wird der alte Führerschein umgetauscht?

Wenden Sie sich für den Umtausch an die zuständige Führerscheinstelle und haben Sie den Personalausweis, ein neues Passbild und 25 Euro zur Hand.

3. Wie sieht der neue Führerschein aus?

Der neue Führerschein kommt im EU-Kartenformat und ha die Maße 86 x 54 mm. Die Farbe ist rosa / grün und ist im Format ID 1.

4. Wie lange ist der neue EU-Führerschein gültig?

Der neue EU-Führerschein bleibt bis zum Ablauf seiner Geltungsdauer gültig, so dass Sie auch problemlos innerhalb der EU umziehen können.

5. Was kostet es, wenn mein Führerschein abgelaufen ist?

Grundsätzlich handelt es sich nicht um eine Straftat, wenn Sie mit einem abgelaufenen Führerschein unterwegs sind. Allerdings müssen Sie mit einem Bußgeld von 10 Euro rechnen, also kümmern Sie sich frühzeitig um den Austausch.

EU verbietet deutsche Führerscheine – Bürokratiewahnsinn oder Fake-News?

Die deutschen Führerscheine werden laut einer neuen EU-Reglung ungültig. Das geht jedenfalls aus einer Meldung hervor, die auf Facebook massiv geteilt wird. Aber stimmt das wirklich oder ist das wieder nur eine Falschmeldung. Wir erklären

0 Kommentare

Fazit

Die alten grauen und rosafarbenen Führerscheine haben schon beinah Seltenheitswert und sehen teilweise schon sehr mitgenommen aus. Aber damit ist bald Schluss, denn die EU hat beschlossen, dass die alten Führerscheine gegen neue Führerscheine im Kartenformat ausgetauscht werden müssen. Die Fristen sind bekannt, aber dadurch, dass wochenlange Wartezeiten zu erwarten sind, sollten Sie sich frühzeitig kümmern.

Schreibe einen Kommentar