Polizei warnt: Corona-Partys und private Treffen gefährden Menschenleben


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Einschnitte in unser Leben werden von Tag zu Tag größer. Dennoch kann es deutlich schlimmer kommen, wenn wir die jetzigen Vorsichtsmaßnahmen nicht beachten. Einige verantwortungslose Deutsche organisieren Corona-Partys, treffen sich auf Spielplätzen oder an anderen Orten.

Aufgrund des Coronavirus müssen drastische Maßnahmen ergriffen werden. Das begann mit der Schließung von Schulen und Kindergärten. Doch das reicht noch lange nicht aus. Deshalb hat sich die Bundesregierung entschlossen, flächendeckend alle Geschäfte zu schließen, die für die Versorgung der Menschen mit Grundnahrungsmitteln nicht zwingend notwendig sind. Niemand macht das aus langer Weile oder gar, um die Menschen zu ärgern. Es geht hier um etwas viel Wichtigeres.

Die Gesundheit aller Menschen steht auf dem Spiel. Deshalb sind diese und womöglich weitere Maßnahmen nötig. Besonders erschreckend ist, dass einige Mitmenschen das offensichtlich nicht verstehen können oder wollen. Sie machen sich einen Spaß daraus, die Maßnahmen zu umgehen. Verantwortung sieht anders aus. Wer jetzt nicht zuhause bleibt oder die Begegnung mit anderen Menschen meidet, der gefährdet nicht nur seine eigene Gesundheit, sondern vor allem die anderer Menschen. 

Schauen Sie sich genau um. Wer jetzt Party feiert oder den Kontakt zu anderen Menschen nicht reduziert, der handelt nicht nur unsolidarisch, sondern gefährdet Menschenleben. Wer jetzt Corona-Partys feiert oder sich mit anderen Menschen in Gruppen vergnügt, der ist auch für eine mögliche Ausgangssperre verantwortlich. Diese Menschen übernehmen keine Verantwortung für Andere! Sie sind Egoisten.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Corona-Party ist der größte Unsinn aller Zeiten

Wenn in Europa Diskotheken, Theater, Kinos, Bars, Restaurants, Museen und Konzerte geschlossen beziehungsweise abgesagt werden, dann hat das einen besonders wichtigen Grund. Die Menschen sollen und müssen die Kontakte zu anderen Menschen auf das geringste mögliche Maß reduzieren. Nur so lässt sich die rasche Verbreitung des Coronavirus einschränken und damit die Gesundheit aller Menschen schützen.

Einige vermeintlich ganz clevere Leute in Deutschland wollen besonders schlau sein und organisieren private Corona-Partys. Das wäre ja eine gute Idee, wenn sie das per WhatsApp oder über Videokonferenzen tun würden. Tatsächlich treffen sich die Menschen zuhause und wollen gemeinsam feiern. Was sie feiern, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht so genau. Auf jeden Fall wird sich auf diese Weise das Virus weiter verbreiten. Genau das sollte vermieden werden, indem Einrichtungen geschlossen wurden. Auch der Vize-Präsident der Rober-Koch-Instituts Lars Schaade warnt vor derartigen Partys:

Es ist nicht sinnvoll, anstatt in einen Club zu gehen, zu einer großen Party zu sich nach Hause einzuladen oder zu anderen Festen zu gehen, bei denen sich viele Menschen treffen.RKI-Vize-Präsident Lars Schaade

Bitte nehmen Sie an solchen Partys unter keinen Umständen teil. Informieren Sie die Organisatoren solcher Zusammenkünfte über den Sinn der Reduzierung persönlicher Kontakte. Wer jetzt noch Partys oder Zusammenkünfte organisiert oder daran teilnimmt zeigt, dass er kein Verantwortungsbewusstsein hat.

Coronavirus Mundschutz Kind

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über das Thema Coronavirus (Foto: valeriikalantai/stock.adobe.com)

Coronavirus kindgerecht erklären – Covid-19 besprechen oder verschweigen?

Aufgrund der Ausbreitung des neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) machen immer mehr Schulen und Kitas dicht. Die Kinder fangen an Fragen zu stellen und wollen wissen warum. Doch wie reagieren Sie richtig? Sollten Sie das Thema Covid-19

0 Kommentare
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Landeskriminalamt warnt vor Menschenansammlungen und Partys

Die Polizei weißt noch einmal eindringlich darauf hin, dass Partys und Menschenansammlungen in jedem einzelnen Fall zu vermeiden sind. Es geht nicht nur um unsere Gesundheit, sondern auch um unser aller Zukunft. Wer jetzt leichtfertig handelt, der provoziert viel drastischere Einschränkungen für alle Menschen in unserem Land. 

Treffen auf dem Spielplatz oder Bolzplatz sind jetzt verboten

Vor allem in Wohngebieten mit vielen Menschen ist es an der Tagesordnung. Ganze Familien treffen sich auf dem Spielplatz oder die Jungs spielen auf dem Bolzplatz gemeinsam Fußball. Dort wird gemeinsam geniest und gehustet, was die Krankheit hergibt. Die Schulschließung ist kein Geschenk für Familien um diesen zusätzliche Ferien zu bescheren. Vielmehr geht es auch hier darum, dass die Kinder eben nicht persönlich zusammenkommen, um die Ausbreitung des Virus zu verringern. Und genau deshalb ist es überhaupt keine gute Idee, wenn sich Familien jetzt an anderen Orten treffen und Ihre Freizeit verbringen.

Einkauf Lebensmittel Symbolbild

Symbolbild (Foto: Rido/stock.adobe.com)

Hamsterkäufe bei Lebensmitteln: Keine Lieferengpässe im Einzelhandel

In sozialen Netzwerken und Kettenbriefen auf WhatsApp wird es behauptet, aber es stimmt nicht. Angeblich schließen Lebensmitteldiscounter bald. Diese Fake-Information führt zu Hamsterkäufen. Die Fotos leerer Regale gehen durch die sozialen Netzwerke. Wie sicher ist

0 Kommentare

Ziel der jetzigen Maßnahmen ist es, dass Sie Ihre Freizeit mit den Kids bei größtmöglicher Freiheit isoliert verbringen. Das bedeutet ohne Kontakt zu anderen Kindern oder Erwachsenen. Nehmen Sie Kinder wenn möglich nicht mit zum Einkauf. Sie können, nein Sie müssen, jetzt zeigen, dass Sie selbst in der Lage sind Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen und dafür keine Hilfe von anderen benötigen. Nutzen Sie die Zeit für Spaziergänge, aber tun Sie das allein. 


Verantwortungslose Menschen sind für eine Verschärfung der Lage verantwortlich

Was viele Menschen in ihrem Egoismus vollkommen vergessen: Wenn die jetzigen Maßnahmen nicht ausreichend greifen, dann wird es noch deutlich größere Einschnitte geben. Im Zweifelsfall führt das zu einer strikten Quarantäne, bei der niemand mehr das Haus verlassen darf und hohe Strafen drohen. Lassen Sie es in Ihrem eigenen Interesse nicht soweit kommen und halten Sie sich an die derzeitigen Verhaltensregeln. Auf diese Weise überstehen wir den Coronavirus gemeinsam und können danach wieder richtig feiern. Dann haben wir alle wenigstens auch einen Grund.

Diese Informationen zum Coronavirus müssen Sie kennen:
Google Maps

(Foto: monticellllo / stock.adobe.com)

Google Maps Update: Kartendetails zu COVID-19-Fällen

Google Maps bekommt eine neue Karte. Diese soll Ihnen die aktuellen Fallzahlen zu Covid-19-Fällen in einem Gebiet anzeigen. Praktisch ist das neue Tool vor allem für Reisende. Diese können besser abwägen, ob sie in ein

0 Kommentare
Symbolbild Geld Rechnung

Symbolbild (Quelle: pixabay.com/stux)

Vorsicht Betrug: Forderung der Rückzahlung von Corona-Hilfen per E-Mail

Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige müssen jetzt besonders wachsam sein. Aktuell werden unter Strafandrohung bereits durch Bund und Länder gezahlte Corona-Hilfen zurückgefordert. Dabei wird das Geld in den Unternehmen dringend zur Existenzsicherung benötigt. Wie hilfreich fanden

0 Kommentare
Corona Test-Kit COVID-19 Symbolbild Video

(Foto: https://stock.adobe.com/alexandra)

AProof Corona-Antikörpertest in Apotheken erhältlich: Das müssen Sie wissen

Mitten in der Corona-Pandemie beschäftigt viele Menschen ein Thema: Hatte ich das Coronavirus oder bin ich gar an Covid-19 erkrankt. Das Pharmaunternehmen Adversis Pharma aus Leipzig bietet einen Corona-Antikörpertest an. Dieser soll auch über Apotheken

0 Kommentare
TUI Flugzeug Himmel Urlaub

(Foto: Blickfang / stock.adobe.com)

Reiseveranstalter TUI streicht Party-Reisen für 2020

Der Reiseveranstalter TUI hat alle Party-Reisen für 2020 mit sofortiger Wirkung gestrichen. Grund ist die Corona-Pandemie. Damit dürfte für einige der lang ersehnte Sommerurlaub ins Wasser fallen.

0 Kommentare
Lotto Symbolbild

(Foto: stock.adobe.com/M. Schuppich)

Vorsicht Spam: E-Mail der Westlotto GmbH mit Gewinnzusage ist Betrug

Haben  Sie auch eine E-Mail mit dem Betreff „Hochachtungsvoll Westlotto GmbH“ bekommen, in der Sie über einen Gewinn in Höhe von 369.547,60 Euro informiert werden? Wir erklären, was es damit auf sich hat. War diese

1 Kommentar



Schreibe einen Kommentar