ebay E-Mail : Ihre Zahlung ist bald fällig… – Echt oder Fake?


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Sie sind Kunde bei dem Auktionshaus ebay und haben eine E-Mail mit dem Betreff „Ihre Zahlung ist bald fällig. Zahlung und aktualisierte Informationen erforderlich.“ bekommen? Wir erklären, ob die Nachricht echt ist und wie Sie sich verhalten sollten?

Jede Woche bekommen wir zahlreiche E-Mails von unseren Lesern mit einem Spam-Verdacht oder der Vermutung einer Phishing-Nachricht. Oft werden diese E-Mails im Namen bekannter Unternehmen wie PayPal, Amazon, Google oder ebay versendet. In vielen Fällen stimmt das auch und es handelt sich tatsächlich um gefälschte E-Mails. Regelmäßig veröffentlichen wir Warnungen zu gefälschten E-Mails im Namen von eBay. Doch häufig erhalten wir auch E-Mails mit Phishing-Verdacht, die von den Nutzern fälschlicherweise als Spam betrachtet werden. 

Eine regelmäßig versendete Nachricht von eBay wird von dem Absender und der E-Mail-Adresse eBay Global Collections <rechnungen@ebay.com> versendet und trägt den Betreff „Ihre Zahlung ist bald fällig. Zahlung und aktualisierte Informationen erforderlich.“. In der eBay-Nachricht wird der Empfänger an demnächst fällige Zahlungen erinnert. Sie sollen überprüfen, ob Ihre gespeicherten Zahlungsmethoden noch auf dem aktuellen Stand sind. 

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Ist die Benachrichtigung „Ihre Zahlung ist bald fällig. Zahlung und aktualisierte Informationen erforderlich.“ wirklich von eBay?

Ja, in den meisten Fällen handelt es sich um eine echte Information von eBay, die sich tatsächlich auf das eBay-Konto des Empfängers bezieht. Das Auktionshaus erinnert den Nutzer an demnächst fällige Zahlungen.

Ihre Zahlungsfrist läuft demnächst ab. Bezahlen Sie und vergewissern Sie sich, dass die Angaben zu Ihrer automatischen Zahlungsmethode auf dem neusten Stand sind.

Betr.: ebay Nutzername
Fälliger Betrag am 2019-12-25 : EUR 1,23

Hallo Vorname Name:

Wir schätzen Sie sehr als Verkäufer bei eBay. Wir empfehlen Ihnen, eine automatische Zahlungsmethode für Ihr eBay-Konto einzurichten. Dies ist der schnellste und einfachste Weg sicherzustellen, dass Ihre eBay-Gebühren stets pünktlich bezahlt werden – die fälligen Beträge werden jeden Monat automatisch von Ihrem Bank- oder Kreditkartenkonto abgezogen.

Wir möchten sicherstellen, dass es keine Einschränkungen für Ihr eBay-Konto gibt. Nehmen Sie daher bis zum Fälligkeitsdatum EUR 1,23 eine Zahlung in Höhe von 2020-01-15 vor und richten Sie für zukünftige Zahlungen eine automatische Zahlungsmethode ein.

Das geht ganz einfach.

Einmalzahlung vornehmen, um Ihr eBay-Konto auszugleichen.
Dann automatische Zahlungsmethode hinzufügen oder aktualisieren, damit zukünftige Zahlungen mit Beginn des nächsten Rechnungszyklus automatisch abgebucht werden können.

Sie können sich auch bei eBay einloggen und in Mein eBay auf „eBay-Konto“ klicken. Dort können Sie Ihre Kontoübersicht und Rechnung aufrufen, Zahlungen vornehmen und Ihre automatische Zahlungsmethode aktualisieren.

Sollten sich Ihre Zahlung und diese Mitteilung überschnitten haben, können Sie die Mitteilung ignorieren.

Vielen Dank,
eBay Global Collections

 

2019-12-25 ebay E-Mail Ihre Zahlung ist bald faellig
So beginnt die E-Mail von ebay. (Quelle: Screenshot)

In der echten E-Mail wird Ihr Nutzername bei ebay genannt. Zusätzlich werden Sie mit Ihrem Vornamen und Namen angesprochen. Leider enthält die aktuelle Nachricht derzeit auch einen gravierenden Fehler, weshalb diese schnell als Spam eingestuft werden könnte. Im Text wird der Betrag und das Zahlungsdatum vertauscht und dadurch an einer falschen Stelle angezeigt. Wir gehen davon aus, dass ebay den Fehler schnell korrigiert.

Phishing SMS eBay-Kleinanzeigen

Vorsicht Phishing: Neue SMS greift Nutzer von eBay-Kleinanzeigen an – Betrug (Update)

Eine besonders gemeine Phishing-Welle greift derzeit Verkäufer auf eBay-Kleinanzeigen.de an. Mit verschiedenen Nachrichten werden Verbraucher in die Phishing-Falle gelockt. Betroffen sind Nutzer, die über das Kleinanzeigenportal etwas verkaufen und ihre Handynummer […]


Sollten Sie Links in dieser E-Mail nutzen?

Diese echte eBay-Nachricht könnte schon morgen als Fälschung in Ihrem Postfach liegen. Deshalb raten wir grundsätzlich davon ab, Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails zu verwenden, um sich bei einem Onlinedienst anzumelden. Die Links in der echten E-Mail von eBay führen auf eine Login-Seite. Hier sollen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden. Die Verwendung des Links stellt ein Risiko dar, da dieser Sie auf eine gefälschte Webseite entführen könnte. 

Wir raten deshalb: Rufen Sie sich die Webseite von eBay in einem Browserfenster manuell auf, indem Sie die Adresse (ebay.de) in die Adresszeile eingeben. Melden Sie sich auf der Webseite oben rechts über den Button „Mein eBay“ mit Ihren Zugangsdaten an und überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten. So umgehen Sie das Risiko, auf einen Phishing-Angriff hereinzufallen.

Tipp: Wenn Sie sich einmal mit Ihrem ebay-Konto beschäftigen, dann sollten Sie gleich die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten. Damit schützen Sie Ihre ebay-Konto vor Hackerangriffen.

Sie sind bei einer E-Mail ebenfalls unsicher?

Dann senden Sie uns die E-Mail an kontakt@verbraucherschutz.com. Wir prüfen diese und geben Ihnen auf Wunsch eine Rückmeldung.

Übrigens: Schauen Sie sich an, für welche E-Mails wir in den letzten Tagen ebenfalls Entwarnung geben konnten. Wir erklären jeweils, wie Sie die Nachrichten nutzen und sich verhalten sollten.


Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar