Entwarnung GMX Mail: GMX – Ihre Gutschrift vom… ist echt


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Bei GMX-Kunden landet derzeit eine unerwartete E-Mail von GMX  im Postfach. Dies hat den Betreff „GMX – Ihre Gutschrift vom…“. Kunden des Free-Mailing-Dienstes sind verunsichert, ob diese Nachricht echt ist oder es sich um eine Spam-Nachricht handelt. Wir klären auf.

In der heutigen Zeit ist es nicht ganz einfach, im E-Mail Postfach den Überblick zu behalten. Täglich fluten Spam-Mails die E-Mail Konten und da wird es schnell unübersichtlich. Aber nicht alle Nachrichten gehören in den Papierkorb. Manche Nachrichten kommen tatsächlich von PayPalAmazonGoogle oder Microsoft und enthalten wichtige Informationen für ihre Kunden.

Erst unlängst konnten wir Entwarnung zu der GMX-Rechnungs-Mail geben mit dem Betreff „GMX-Ihre Rechnung vom…“ geben. Auch bei den geänderten AGB von PayPal handelte es sich um eine echte E-Mail. In diesem Fall geht es um eine Gutschrift, die GMX seinen Kunden sendet. Doch was steckt dahinter? Es werden lediglich kleinere Cent-Beträge gutgeschrieben.

Theoretisch könnten Sie die E-Mail mit dem Betreff „GMX – Ihre Gutschrift vom…“ vom Absender  “ GMX <[email protected]>“ schnell als Spam einordnen. Sie erwarten ja keine Gutschrift vom Free-Mailing-Dienst.

Kommt die E-Mail „GMX – Ihre Gutschrift vom…“ wirklich von GMX?

Eindeutig ja. Diese E-Mail wurde von der 1&1 Mail & Media GmbH, zu der GMX gehört, versendet. Die im Anhang beigefügte Gutschrift im PDF-Format ist echt. Alle in der E-Mail und der Rechnung verwendeten Links führen zur echten Webseite des E-Mail Anbieters beziehungsweise zu Adobe, damit Sie die PDF öffnen können. Als Absenderadresse wird  [email protected] verwendet. Auch der Aufbau der Gutschrift und die enthaltenen Daten sind plausibel und stammen vom Rechnungsempfänger.

GMX - Ihre Gutschrift vom... von GMX <[email protected]>

Ihre Kundennummer: …

Sehr geehrter Herr …,

anbei erhalten Sie Ihre Gutschrift vom 09.11.2020.

Der Rechnungsbetrag wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.
Ihre Gutschrift ist im PDF-Format erstellt worden. Um sich Ihre Gutschrift anschauen zu können, klicken Sie auf den Anhang und es öffnet sich automatisch der Acrobat Reader. Sollten Sie keinen Acrobat Reader besitzen, haben wir für Sie den Link zum kostenlosen Download von Adobe Acrobat Reader mit angegeben. Er führt Sie automatisch auf die Downloadseite von Adobe. So können Sie sich Ihre Gutschrift auch für Ihre Unterlagen ausdrucken.

https://get.adobe.com/de/reader/

GMX ist ein Dienst der 1&1 Mail & Media GmbH.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GMX Kundenservice

Impressum: http://gmxnet.de/de/impressum

2020-11-12 GMX Gutschrift Mail Entwarnung
(Foto: Gutschrift)

Warum bekommen Sie diese E-Mail Benachrichtigung?

Die Gutschrift erhalten Sie, weil die Bundesregierung beschlossen hat, den Mehrwehrtssteuersatz bis Ende des Jahres von 19 Prozent auf 16 Prozent zu senken. Sie profitieren von der Senkung, wenngleich auch nur mit kleineren Beträgen.

Sollten Sie Links in dieser E-Mail nutzen?

Gerade bei unerwarteten Nachrichten sollten Sie vorsichtig sein. Spam oder Phishing-Nachrichten verwenden gefälschte Absender und unmerklich veränderte E-Mail-Adressen. Auch die Anhänge dürfen Sie nicht achtlos öffnen. Hier werden von den Cyberkriminellen meist die Schadprogramme, wie Viren, Trojaner und eine Ransomware versteckt.

Zum Glück hat GMX vorgesorgt und bietet den Service „Meine Rechnungen“ auf der Webseite an. Hier sind alle Rechnungen/Gutschriften abgelegt, die Sie rechtmäßig erhalten. Dazu müssen Sie sich nur in Ihrem Account von GMX einloggen. Unter „Mein Account“ finden Sie die Rubrik „Meine Rechnungen“. Hier sind alle Rechnungen/Gutschriften mit der dazugehörigen Belegnummer aufgelistet.

Sie sind bei einer E-Mail ebenfalls unsicher?

Dann senden Sie uns die E-Mail an [email protected] Wir prüfen diese und geben Ihnen auf Wunsch eine Rückmeldung.

Übrigens: Diese Nachrichten im Namen von GMX haben wir bereits als Fälschung identifiziert. Auch über gefälschte Hinweise zu gesperrten GMX-Konten haben wir in der Vergangenheit berichtet.

Schreibe einen Kommentar