Aldi Nord: ruft Champignons 1. Wahl von King’s Crown® zurück


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Mal wieder trifft es Aldi Nord mit einem Rückruf – diesmal die Champignons 1. Wahl von King’s Crown®. In den Gläsern einer Charge wurden Glassplitter gefunden. Was Sie beim Rückruf beachten sollten, erfahren Sie im Artikel.

Rückrufe bei Lebensmitteln sind nicht selten. Denn die Qualität spielt hier eine entscheidende Rolle. Stimmt etwas nicht, muss die Ware vom Kunden zurückgeholt werden. Nachdem unlängst die Casa Morando Salami-Piccolini von Aldi Nord zurückgerufen wurden, trifft es erneut den Lebensmitteldiscounter mit einer Rückholaktion. 

Diesmal werden die Champignons 1. Wahl von King’s Crown® zurückgerufen. In einer Charge der Champignons wurden Glassplitter entdeckt. Sollten Sie diese verschlucken, kann dies zu Verletzungen des Mund- und Rachenraumes sowie zu inneren Verletzungen des Magen- und Darmtraktest führen. Außerdem besteht die Gefahr des Erstickens, wenn das Fremdkörperteilchen zu groß ist.

Aus diesem Grund raten wir Ihnen dringend vom Verzehr des betroffenen Produktes ab.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Chargen der King’s Crown® Champignons sind vom Rückruf betroffen?

Der Rückruf bezieht sich auf die King’s Crown® Champignons 1. Wahl in Scheiben des Lieferanten CLAMA GmbH & Co. KG. Das entsprechende Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist der 31.12.2020. Die Losnummer ist die 17011-8 3502/01041.

Aldi Nord hat bereits reagiert und die entsprechenden Artikel aus dem Verkauf genommen.

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Losnummern dieses Artikels sind nicht vom Rückruf betroffen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit den Gläsern machen?

Bringen Sie die betroffenen Gläser in Ihre Aldi-Nord Filiale zurück. Das ist auch ohne Kassenbon möglich. Der Kaufpreis wird Ihnen zurückerstattet.

Aldi äußert sich zu dem Rückruf wie folgt:

Wir bedauern, dass wir Ihnen diese Unannehmlichkeiten bereiten!
Ihr ALDI Team

Weitere Meldungen zu Rückrufen

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar