Babylöffel kann Krankheiten auslösen: Sensorlöffel im 3er Pack der Marke Nûby zurückgerufen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Babyprodukte-Hersteller New Valmar BV ruft die Sensorlöffel im 3er Pack der Marke Nûby zurück. Der BPA-Migrationswert ist zu hoch und kann gesundheitliche Auswirkungen haben. Welche Chargen betroffen sind? Sie erfahren es hier.

Zurückgerufen werden nicht nur Lebensmittel, wenn es zu Verunreinigungen gekommen ist. Auch Textilien, Spielsachen und andere Artikel können während der Produktion verunreinigt werden. Dadurch ist unter Umständen eine Gesundheitsgefahr nicht auszuschließen. Sollte dies der Fall sein, dürfen Sie die betroffenen Artikel auf keinen Fall weiter verwenden.

Die New Valmar BV ruft aktuell die Sensorlöffel der Marke Nûby zurück. Diese wurden im 3er Pack verkauft. Als Grund für den Rückruf werden zu hohe BPA-Migrationswerte angegeben. Auf nuby.de lesen Sie dazu, dass BPA ein „endokriner Disruptor, also ein Stoff mit hormonähnlicher Wirkung“ ist. Dieser Stoff „kann bereits in kleinen Mengen zur Entstehung von Krankheiten wie Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, Störungen der Schilddrüsenfunktion, Entwicklungsstörungen und Unfruchtbarkeit beitragen“ . Sie sollten die Babylöffel auf keinen Fall weiter verwenden.

Welche Charge der Nûby-Löffel ist vom Rückruf betroffen?

Zurückgerufen werden die Sensorlöffel im 3er Pack der Marke Nûby. Der Artikelcode lautet ID5235 und die Chargennummer ist die M2H28T. Die Sensorlöffel wurden im Zeitraum von Januar bis Mai 2020 verkauft.

Nûby schreibt auf seiner Webseite, dass nur die spezielle Charge der Wärmesensor-Löffel von dem Problem betroffen ist. Die Artikelnummer und den Produktcode finden Sie auf der Verpackungs-Rückseite.

Weitere Produkte und Chargen sind von dem Rückruf nicht betroffen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Wie finde ich ohne Verpackung raus, dass die Löffel gefährlich sind?

Ohne die Verpackung können Sie nicht herausfinden, ob ein Löffel vom Rückruf betroffen ist. Sollten Sie die Löffel in dem oben genannten Zeitraum gekauft haben, empfiehlt sich, dass Sie eine neue Packung kaufen.

Zur Verwendung der Produkts und den Folgen für das Kind schreibt Nûby Folgendes:

Leider kann nicht festgestellt werden, ob eine Migration stattgefunden hat und falls ja, wie hoch. Weiterhin können die möglichen negativen Auswirkungen auf Ihr Kind nicht gemessen werden. Die Migrationswerte nehmen jedoch nach der Reinigung des Produktes (Auskochen und/ oder Reinigen im Geschirrspüler) erheblich ab. In jedem Fall war die Migration von kurzer Dauer und gibt keinen Anlass zur Sorge. Um aber unter allen Umständen sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen, das Produkt nicht weiter zu verwenden.

Sensorlöffel zurückgeben

Haben Sie festgestellt, dass Sie das zurückgerufene Produkt besitzen, können Sie die Löffel in das Geschäft zurückbringen, wo Sie diese gekauft haben. In dem Geschäft bekommen Sie den Kaufpreis erstattet.

Das Unternehmen bittet um Verständnis und entschuldigt sich für den entstandenen Aufwand. Fragen zu dem Rückruf können Sie von 8 Uhr bis 18 Uhr unter der Nûby-Hotline 034243 52773 stellen.

Weitere Rückrufaktionen finden Sie hier.

Haben Sie diese Videos schon gesehen?



Schreibe einen Kommentar