PayPal Erfahrungen: Wie zufrieden sind Sie mit dem Online-Bezahldienst?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Haben Sie auch ein Konto bei dem Online-Bezahldienst PayPal? Die Meinungen und Erfahrungen zu PayPal sind ganz unterschiedlich. Wir möchten von Ihnen wissen, ob Sie mit PayPal vollständig zufrieden sind oder ob es größere Probleme gibt? 

PayPal gehört mit 277 Millionen aktiven Nutzern zu den bekanntesten und größten Bezahldiensten im Internet. Gerade im Onlinehandel wird PayPal gern zur Bezahlung in Onlineshops genutzt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Der Bezahlvorgang findet nahezu in Echtzeit statt und die Ware kann sofort versendet werden. Außerdem können PayPal-Nutzer Geld weltweit an beliebige E-Mail-Adressen versenden.

Leider setzen seit Jahren auch Kriminelle immer häufiger auf PayPal. Es gibt wohl kaum ein anderes Unternehmen, in dessen Namen so viele Fake-Mails versendet werden. Auf Verbraucherschutz.com warnen wir fast täglich vor neuen Phishing-Nachrichten im Namen von PayPal. Zudem versuchen Kriminelle über das Internet mit zahlreichen Betrugsmaschen ahnungslose PayPal-Nutzer abzuzocken.

Der Name PayPal (wörtlich übersetzt „Bezahlfreund“) soll aussagen, dass der Zahlungsdienstleister der Freund der Kunden ist. Wir erhalten seit längerer Zeit immer wieder Beschwerden von Verbrauchern, die mit PayPal unzufrieden sind. Deshalb sind wir auf weitere Meinungen und Erfahrungen gespannt.

Faktenbox zu PayPal

Wie sicher ist PayPal?

In der Vergangenheit wurde PayPal als sehr sicherer Zahlungsweg bekannt. Viele Verbraucher wollten bevorzugt mit PayPal bezahlen, aus Gründen der Sicherheit. Doch so sicher scheint die Zahlungsweise über den Online-Bezahldienst nicht zu sein. Immer häufiger kommt es zu Problemen und Auseinandersetzungen, wenn Verbraucher in unseriösen Onlineshops eingekauft haben und falsche oder minderwertige Ware geliefert wird.

Zuletzt hatte die Verbraucherzentrale Hamburg sogar vor PayPal gewarnt und abgeraten, den Bezahldienst zu nutzen. Hintergrund ist, dass PayPal als Dritter auftritt und für viele Dinge nicht haftbar gemacht werden kann. Geht beispielsweise ein Paket verloren oder wird falsche Ware versendet, müssen Kunden trotzdem Ihre PayPal-Rechnung bezahlen. Die Auseinandersetzungen sind dann entsprechend aufwendig, wenn der Verbraucher sein Geld zurückhaben möchte.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Funktioniert der Käuferschutz von PayPal?

Wir haben bereits darüber berichtet, dass Einkäufe mit dem Käuferschutz-Programm von PayPal abgesichert werden sollen. Doch viele PayPal-Nutzer sind mit dem Käuferschutz unzufrieden, weil dieser aus verschiedenen Gründen nicht greift. So werden nicht alle Einkäufe durch den PayPal-Käuferschutz abgedeckt. Hinzu kommt, dass der Käuferschutz nicht greift, wenn beispielsweise minderwertige Ware geliefert wird.

Telefonische Erreichbarkeit von PayPal wird bemängelt

Immer häufiger beschweren sich Verbraucher über die Erreichbarkeit von PayPal. Das Unternehmen scheint telefonisch sehr schlecht erreichbar zu sein. Bei dringenden und schwerwiegenden Problemen erhält der Kunde offenbar nicht sofort Hilfe. Es bleibt dann nur der geduldige Weg per E-Mail. Der Kunde merkt also nichts davon, dass über 20.000 Mitarbeiter bei PayPal tätig sind, die selbstverständlich nicht alle im Kundendienst arbeiten.


Schlechte Bewertungen für PayPal im Internet

Auch auf Bewertungsportalen im Internet machen PayPal-Nutzer Ihrem Ärger Luft und beschweren sich über das Großunternehmen. Auf dem Bewertungsportal Trustpilot kommt PayPal gerade einmal auf etwas über einen von fünf Sternen. Das ist für einen Finanzdienstleister ein vernichtendes Ergebnis. Schließlich verwaltet und transferiert PayPal das Geld seiner Nutzer.

Der Grund für die Unzufriedenheit der Nutzer ist ganz unterschiedlich. Einige Kunden beschweren sich über falsche Buchungen oder nicht autorisierte Zahlungen. Andere Verbraucher monieren den bereits erwähnten Käuferschutz und auch die Qualität des Kundenservices gibt immer wieder Anlass zur Klage. In den Meinungen ist immer wieder davon zu lesen, dass PayPal wohl eher auf der Seite des Händlers/Onlineshops und eben nicht auf der Seite der Kunden steht.

RIESEN SICHERHEITSLÜCKE !!
…heute hat Payal einfach 4 Abbuchen von meinem Paypalkonto getätigt…Auf meine tel. Anfrage nachdem ich mich 17 min durchs Telefon Menü durchgraben musste, um die versteckte Option einen MA sprechen zu können fand, sagte man mir es gäbe ein Systemfehler. RIESEN SICHERHEITSLÜCKE !!!Bewertung eines Nutzers auf Trustpilot

Gerade einmal 7 Prozent der Nutzer bewerten PayPal auf Trustpilot mit der vollen Punktzahl von 5 Sternen als hervorragend. Die zufriedenen Kunden loben vor allem den Käuferschutz, aber auch das PayPal-System insgesamt und den Support.

Welche Meinung haben Sie zu Paypal?

Uns interessieren die Meinungen und die Erfahrungen unserer Leser. In den Kommentaren unterhalb des Artikels können Sie uns mitteilen, ob Sie mit PayPal vollkommen zufrieden sind oder ob es Probleme gibt und Sie den Verbraucherschutz gefährdet sehen. Wir lesen Ihre Meinungen und Praxisberichte und werden auf häufige Probleme im Rahmen des Artikels gezielt eingehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer PayPal-Übersicht. Außerdem helfen wir vielen Verbrauchern mit unseren PayPal-Anleitungen, die wir entsprechend dem Bedarf und der Rückmeldung unserer Leser ständig erweitern.

Haben Sie das schon gesehen?

Symbolbild Einkaufsgutschein
Verbraucherwelt
Gutschein Gültigkeit: Das müssen Sie über Geschenkgutscheine wissen

Letzter Ausweg für Geburtstagsgeschenke oder Schuleingangsgeschenke: Ein Gutschein. Geschenkgutscheine erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch viele Verbraucher kennen nur die Vorteile. Gern vergessen wird, dass ein Geschenkgutschein schnell wertlos werden kann. Hinzu kommt, dass er im




Ein Gedanke zu „PayPal Erfahrungen: Wie zufrieden sind Sie mit dem Online-Bezahldienst?“

  1. Bitte helft mir, Paypal zahlt mein Geld nicht zurück.
    Obwohl ich die Ware zurück geschickt habe und ich die Sendungsverfolgung Nr den mitgeteilt habe und man auch auf DHL sehen kann, das der Verkäufer seine Ware erhalten hat. Will Paypal mein Geld nicht zurück schicken. Jetzt auf einmal verlangen die Sachen die ich ja vorher nicht wusste, wie ob ich Bilder von Päckchen gemacht habe damit die gucken können ob ich wirklich an dem Verkäufer die Ware gesendet habe. Ich hatte noch nie so eine Erfahrung und wusste doch nicht das sie sowas verlangen werden und die Sendungsverfolgung Nr reicht den einfach nicht, obwohl man das sehen kann das das Paket in Spanien angekommen ist zu dem Verkäufer, wo soll ich sonst do blöd sein und einfach einen Paket in irgend wo in Spanien senden. Aber nein die wollen einfach alles sehen Sendenachweis wo alles drauf steht und sowas kriegt man beim Pakete verschicken nicht nur diese Sendungsverfolgung Nr. Jetzt habe ich mich an DHL gewendet das kann 8 Wochen dauern bis und ob ich überhaupt was bekomme wissen die von DHL selber nicht….. Und jetzt Ware weg, Geld weg, dieser Verkäufer Zasnek scheint auch ein Betrüger zu sein er ignoriert meine Mail und ich bin da jetzt wie ein depp und kann nichts machen meine nerven sind am arsch, habe Depressionen weiß nicht warum PayPal so scheise zu mir ist. Helfen Sie mir doch bitte!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar