Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Phishing SMS: Sie benoetigen ein Update… – ist nicht von PayPal


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Derzeit wird eine SMS im Namen von PayPal versendet, welche einen Phishing-Link enthält. Woran Sie die gefälschte Nachricht erkennen und was Sie tun sollten, lesen Sie im Artikel.

Immer wieder tauchen in den virtuellen Postfächern der Verbraucher gefälschte E-Mails im Namen von PayPal auf, welche auf Phishing-Webseiten führen. (Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Fälle). Auch gefälschte Rechnungen im Namen des Zahlungsdienstleisters sind unterwegs und verunsichern die Verbraucher.

Nun versuchen die Kriminellen eine neue Masche. Sie erhalten keine E-Mails mehr. Vielmehr wird Ihnen die Phishing-Nachricht per SMS zugesendet. Dass diese Methode noch besser funktionieren kann, ist verständlich. Denn auf dem Smartphone sieht man die Webadresse der aufgerufenen Seite nicht vollständig oder beachtet diese nicht.

Woran erkennen Sie die gefälschte SMS?

Uns liegt die SMS mit folgenden Daten vor. Diese können von den Kriminellen aber jederzeit geändert werden. Haben Sie die SMS mit anderen Daten erhalten? Dann leiten Sie uns diese an [email protected] weiter. Alternativ senden Sie uns die Nachricht per WhatsApp an 03054909774.

Absender

  • 015225974085
  • +49729725
  • GMX SMS

Verwendete URL in der SMS:

  • http://bit.do/DeutschlaND
  • http://webappss.paypal.com.signint.zondm.net/

Text

PayPal
Ihr PayPal Account ist gesperrt.
Klicken Sie hier für Informationen :
http://bit.do/DeutschlaND PayPal
Deutschland

Update 14.08.2017

Sie benoetigen ein Update auf Ihr
Konto nicht ignorieren diese SMS
oder Ihr Konto wird in der Nahe
sein:

Der Link in der SMS führt auf eine Phishing-Webseite mit der URL „http://ax-pavpal-com-webdllscrnjunkesweb.lflink.com/“ . Auch diese Adresse kann sich jederzeit ändern.

Geben Sie Ihre Daten auf der über den Link aufgerufenen Webseite auf keinen Fall ein. Andernfalls werden diese direkt an Kriminelle übermittelt. Aktuell wird die Phishing-Webseite auch noch nicht von Browsern oder Antivirensoftware erkannt. Das macht den Angriff so gefährlich.

Neben den Login-Daten werden noch Ihre persönlichen Daten (Adresse, Geburtstag) sowie Ihre Kreditkartendaten abgefragt.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Daten eingegeben – und nun?

Haben Sie Ihre Daten auf der gefälschten Webseite eingegeben, müssen Sie schnell reagieren:

  • Versuchen Sie sich bei PayPal einzuloggen und das Passwort zu ändern.
  • Sperren Sie Ihre Kreditkarte beziehungsweise das Konto und informieren Sie Ihre Bank über den Angriff.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei. Das ist auch online möglich.

Wie können Sie sich schützen?

Zuerst sollten Sie nicht auf Links in SMS klicken, welche Ihnen unaufgefordert zugesandt werden. Außerdem kann ein aktueller Virenscanner auf dem Smartphone helfen. Auch die Authentifizierung in zwei Schritten ist eine zusätzliche Sicherheit für den PayPal-Login. 

Zweistufige Verifizierung bei PayPal aktivieren – so geht’s

Damit Ihre Zahlungsdaten richtig geschützt sind, sollten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei PayPal aktivieren. Wir verraten Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie die zweistufige Verifizierung beim Bezahldienst PayPal aktivieren und was es damit auf sich hat.

11 comments

Zusätzlich können Sie sich dieses Video ansehen. Es erklärt, woran Sie Phishing-Webseiten erkennen.

Weitere Meldungen über Phishing

Sparkasse-Phishing: E-Mails „Prüfung Ihres Kontos“ und weitere Bedrohungen (Update)

Derzeit werden wieder massenhaft gefälschte E-Mails im Namen der Sparkasse versendet, um Nutzer des Onlinebankings der Sparkassen in eine Falle zu locken. Damit sollen persönliche Daten wie das Geburtsdatum, die Telefonnummer und die Kreditkartendaten gestohlen

90 comments
REWE Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie auch eine E-Mail von REWE bekommen, in der es um ein Gewinnspiel, eine Umfrage oder einen Preis geht? Angeblich können Sie bei REWE einen Gutschein oder ein Smartphone gewinnen. Doch in vielen Fällen

13 comments
Advanzia Bank: E-Mails „Sicherheitshinweis !“ ist Betrug (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können.

4 comments
Ing-DiBa Spam: „Sie haben eine neue Mitteilung“ ist Phishing

Wir warnen vor einer gefährlichen E-Mail im Namen der Direktbank Ing-DiBa. Die Nachricht mit dem Betreff „Kreditkarte gesperrt“ informiert über die angeblich missbräuchliche Verwendung Ihrer Kreditkarte. Doch das ist eine Falle. Die Spam-Mail enthält einen

5 comments
Deutsche Kreditbank DKB: Vorsicht SMS & Phishing-Mail „Bestätigungsmitteilung, 1. Februar 2021“

Wir warnen vor gefälschten E-Mails, die im Namen der Deutsche Kreditbank AG (DKB) versendet werden. Dabei geht es angeblich um ein neues Sicherheitssystem. Sie sollen Ihre Identität bestätigen. Doch Vorsicht: Klicken Sie die E-Mail nicht

2 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Aktualisierungen

15.08.2017 Neuen Phishing-Link und neue Rufnummer ergänzt.
14.08.2017 Neuen SMS Text ergänzt.
08.08.2017 Artikel erstellt.

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar