Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Vorsicht: E-Mail „Das Paket wird nicht zugestellt“ von Swiss Post ist Spam


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wir warnen vor einer E-Mail, die im Namen der Swiss Post versendet wird. Es handelt sich bei der Nachricht mit dem Betreff „Das Paket wird nicht zugestellt“ genau genommen nur um einen Dreizeiler. Allerdings besteht die Vermutung, dass darüber Schadsoftware verbreitet wird.

E-Mail-Nutzer erhalten in den letzten Tagen eine E-Mail von der Swiss Post, welche über ein Paket informiert, welches nicht zugestellt wird. Die versendeten Nachrichten sind personalisiert und enthalten im Wesentlichen nur einen Link mit der Bezeichnung Barcode. Derzeit gehen wir davon aus, dass es sich bei dieser E-Mail um Spam handelt, und raten dazu, den Link nicht anzuklicken.

Nachfolgend fassen wir kurz zusammen, was es zu der Nachricht zu sagen gibt:

  • Die E-Mail wird ohne korrektes Impressum und ohne Unterschrift versendet. Aus dem Text ist also gar nicht erkennbar, wer Ihnen hier schreibt. Das ist für Spam typisch.
  • Sie sollen den Link „Barcode“ anklicken. Davon ist abzuraten, da durch den Klick auf den Link ohne weitere Rückfrage eine ZIP-Datei heruntergeladen wird. Es ist naheliegend, dass es sich hier um Schadsoftware handelt.
  • Als Absender ist „Swiss Post“ angegeben. Die verendeten E-Mail-Adressen des Absenders haben mit der Swiss Post jedoch nichts zutun. Deshalb und aufgrund der Gestaltung sowie Art der E-Mail ist davon auszugehen, dass es sich um eine betrügerische E-Mail handelt.

Spam-Nachrichten können Sie anhand bestimmter Kriterien selbst erkennen. Welche Merkmale das sind, erfahren Sie in unserem Spam-Ratgeber

Was sollten Sie mit dieser E-Mail tun?

Da es sich hier um Spam handelt, sollten Sie die E-Mail löschen. Wir raten davon ab, den Link anzuklicken oder gar die heruntergeladene ZIP-Datei zu öffnen. Die Post würde Ihnen niemals eine derartige E-Mail zusenden.

Um welche E-Mail geht es?

Es ist denkbar, dass die E-Mail mit unterschiedlichen Betreffzeilen und unterschiedlichen Absendern oder Texten versendet wird. Falls Ihnen diese E-Mail mit anderen Daten vorliegt, leiten Sie uns diese bitte an [email protected] weiter. Folgende Daten sind uns bisher bekannt:

Absender:

Betreff:

  • Das Paket wird nicht zugestellt

Dieser Text wird versendet:

Guten Tag Hr./Fr. Muster.

Sie können die Sendung auf dieser Barcode bekommen.

Barcode.

Weitere News zum Thema Spam

Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
Advanzia Bank: Aktuelle Spam E-Mails (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können.

9 comments
E-Mail von LESS MEDIA LIMITED – 1. Mahnung! vom Inkasso für Streamingportal – nicht zahlen

E-Mails der LESS MEDIA LIMITED, GOMO LIMITED, BYLE’S OF HYDE LIMITED, SIMB LIMITED, GOGAN LIMITED, AERN SOLUTIONS LTD, ABBAND LTD, WYATT LIMITED oder RICKEY BUSINESS LTD  erreichen derzeit zahlreiche Verbraucher. Darin wird ein angeblich offener

544 comments
Fiese E-Mail Zahlungsaufforderung/Unterlassungserklärung von Rechtsanwälten schockt Empfänger

Eine E-Mail im Namen diverser Rechtsanwaltskanzleien sorgt für Ärger. Darin geht es um eine „Letzte außergerichtliche Mahnung“ oder eine Unterlassungserklärung. Es soll Geld für ein Zeitschriften-Abo, eine begangene Urheberrechtsverletzung oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen eingetrieben

54 comments
N26 Phishing: Diese Spam-Mails sind gerade im Umlauf (Update)

Betrüger haben es auf die Bankkonten von Kunden der Onlinebank N26 abgesehen. Mit verschiedenen Fake-Mails werden ahnungslose Nutzer in die Falle gelockt. Mit den gestohlenen Daten können die Kriminellen nicht nur das Bankkonto abräumen. Wir

0 Kommentare
Wie fanden Sie diesen Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
2 (1 Stimme)

1 Gedanke zu „Vorsicht: E-Mail „Das Paket wird nicht zugestellt“ von Swiss Post ist Spam“

  1. Meine Oma hatte heute solch einen Brief bekommen. Nur ist sie leider im März 2017 verstorben!
    Dieser Brief tauchte in 26817 Rhauderfehn, Landkreis Leer, auf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar