Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Vorsicht Fake: Samsung Galaxy S8 zu verschenken


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Es gibt Geschenke. Mitten im Sommer? Naja, jedenfalls verspricht eine dubiose Spam-Mail ein Samsung Galaxy S8 kostenlos für ausgewählte Kunden. Wer als Empfänger der Nachricht denkt, dass er ausgewählt ist, ist auf dem Holzweg. Einen Gewinn bekommt hier nur der Initiator der E-Mail.

Immer wieder erhalten wir von unseren Lesern dubiose E-Mails, die letztlich für Gewinnspiele von Datensammlern werben. Meistens ist das genau zu erkennen, wenn man zwischen den Zeilen lesen kann oder ganz exakt liest. Die aktuelle E-Mail ist da eine Ausnahme. Denn hier wird gelogen und betrogen, was die Tastatur des Verfassers aushält.

Wer gutgläubig ist, kann schnell auf diese Nachricht hereinfallen. Und das sind jede Mengen Internetnutzer. Versprochen wird eins von 50 Samsung Galaxy S8. Angeblich werden die Smartphones verschenkt und es wurden als Empfänger bestimmte Nutzer ausgewählt. Sie sollen nur das Formular ausfüllen und schon ist das Smartphone innerhalb von 5 Tagen bei Ihnen. Soweit die Geschichte in der E-Mail, die natürlich frei erfunden ist.

Gleich vorweg möchten wir betonen, dass Samsung weder der Versender der E-Mail ist noch mit der Aktion in irgendeinem Zusammenhang steht.

Um diese vermeintliche Samsung-Mail geht es

Die E-Mail selbst macht einen ganz guten Eindruck. Allerdings sollten Sie alles, was man mit Buchstaben schreiben kann, nicht so ernst nehmen. Hier möchte Sie jemand aufs Glatteis führen, was jetzt im Sommer recht erfrischend sein mag. Das Erwachen wird allerdings ziemlich schnell kommen. Und dann kommen Sie ins Schwitzen. Folgende Daten zu der E-Mail sind uns bekannt:

Absender der E-Mail:

Betreff der Spam-Nachricht:

  • Wir haben (3) Packungen für Sie zur Auswahl.

Versender laut Fußzeile:

  • Techzoo Media- P.O. Box 12006, Ortigas Center Post Office Emerald Ave., 1605 Pasig City Philippines

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Im Text der Nachricht lesen Sie die frei erfundenen Geschichte:

Psst…

Hallo …,

wir haben gehört, dass du am neuen Samsung Galaxy S8 interessiert bist und wir haben eines für dich.

Wir haben 50 x Samsung Galaxy S8 zum Verschenken an ausgewählte Kunden von uns erhalten.

Und unser Geschäft hat dich als einen der Kunden in deiner Wohngegend ausgesucht, um dieses Samsung S8 von uns zu bekommen.

Mein Samsung S8

Dieses Gerät erfüllt all unsere Erwartungen. Schönes Design, leistungsstarke Hardware und größerer Bildschirm.

Die Teilnahme ist einfach.

Klicke einfach hier, gib deine Daten ein und es wird innerhalb von 5 Arbeitstagen an dich gesendet.

Viel Spaß!

Grüße

Das Samsung Galaxy Werbegeschenk-Team

Natürlich verschenkt niemand ein Samsung Galaxy S8. Sie sollen lediglich den Link anklicken, damit der Initiator der E-Mail ein bisschen Provision bekommt. Provision? Für was wird er bezahlt?

Wohin führt der Link in der E-Mail?

Wer schwach wird und das Smartphone unbedingt zu seinem Eigentum zählen möchte, der gelangt auf eine Webseite eines Datensammlers. Konkret wird die URL freudige-nachricht.de geöffnet, wo Sie ein Gewinnspiel der Toleadoo GmbH sehen. Auf Onlinewarnungen.de finden Sie mehr Informationen zu dem Direktmarketingunternehmen Toleadoo GmbH.

Unabhängig davon, dass Sie nichts gewonnen haben, läuft das Gewinnspiel noch bis 31.12.2017. Das bedeutet, dass erst danach ein eventueller Gewinner gezogen wird. Primär geht es bei diesem Gewinnspiel um Ihre persönlichen Daten. Diese werden über die Aktion eingesammelt und an Dritte weiterverkauft, wenn Sie nicht aufpassen. In der Folge erhalten Sie viel Werbung per E-Mail, Post, SMS und nervige Werbeanrufe.

Und der Verfasser der E-Mail profitiert von jedem klickenden Kunden, der seine Daten eingibt. Denn vermutlich handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Sie haben bereits teilgenommen?

Falls Sie versehentlich teilgenommen haben oder es sich nach den ersten Werbeanrufen und E-Mails anders überlegt haben, können Sie das Gewinnspiel kündigen beziehungsweise die erteilte Werbeerlaubnis widerrufen. Bei der Toleadoo GmbH geht das recht komfortabel über das Internet. In unserer Anleitung erfahren Sie, was Sie tun müssen, um das Werbeeinverständnis zu widerrufen.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Weitere News zum Thema Gewinnspiele

Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
E-Mail/SMS im Namen von MediaMarkt führt in Abofalle: „…Ihr Mediamarkt Gutschein. Verpassen Sie nicht Ihre Chance“

Eine E-Mail kündigt an, dass der Empfänger von Media Markt ein Geschenk in Form eines Gutscheines, eines Samsung Galaxy S9, Apple iPhone 11 Pro oder ein anderes Smartphone bekommen kann. Angeblich sollen Sie den Gewinn

31 comments
Unseriöse Gewinnspiel-Werbung: 1.000 Euro / 750 Euro / 500 Euro Amazon Gutschein

Windige Geschäftemacher versenden wieder E-Mails, mit denen sie dem Empfänger einen Gewinn vorgaukeln. Es geht um einen 1.000 Euro, 750 Euro beziehungsweise 500 Euro Amazon Gutschein. Angeblich ist der Empfänger der E-Mail Finalist. Den möchte

118 comments
Deutsche Gewinner Zentrale: Forderung von EXPERT KASSE INKASSO AG

Die EXPERT KASSE INKASSO AG, P EXPERT AG, Euro DE Inkasso GmbH, Astra EU Inkasso, Pro Claim AG oder Skirke Marketing Forderungsmanagement fordern Geld für einen vermeintlichen Mandanten mit dem Namen „Deutsche Gewinner Zentrale“. Angeblich

30 comments
Vorsicht Datensammler: Gewinnspiel für Tesla Modell 3 stammt nicht von Tesla

Gehören Sie auch zu den Auserwählten für die Endauslosung eines brandneuen Tesla Modell S in Ihrer Lieblingsfarbe? Eine E-Mail suggeriert, dass Sie zu einem ausgewählten Kreis gehören. Die Frage ist nur, für was Sie ausgewählt

1 Kommentar
War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.5 (2 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar