Wie seriös ist der Onlineshop elektro-hammer.com? – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Leser haben uns auf den Onlineshop elektro-hammer.com aufmerksam gemacht. Der Shop für Heimelektronik sieht zunächst gut aus. Wir haben ihn genauer unter die Lupe genommen und geschaut, ob wir Probleme erkennen. Und die haben wir gefunden.

Prüfen Sie vor einem Einkauf den Onlineshop auf Herz und Nieren? Oder verlassen Sie sich einfach auf die günstigen Preise? Wenn Sie sich eher in die zweite Gruppe einordnen, kann das für Sie gefährlich werden. Denn im Internet gibt es jede Menge Fakeshops, die es auf Ihr Geld und Ihre Daten abgesehen haben. Wer da nicht aufpasst, ist ganz schnell ganz viel Geld los. In unserer Fakeshopliste sehen Sie hunderte von Fakeshops, die uns unsere Leser gemeldet haben und auf die wir selber aufmerksam geworden sind.

Der Webshop elektro-hammer.com ist nicht einer dieser typischen Fakeshops. Denn auf den ersten Blick macht die Webseite einen guten Eindruck. Aber wenn Sie genauer Hinsehen, werden Sie Probleme erkennen, die an der Seriosität des Shops zweifeln lassen.

Mithilfe unserer Checkliste können Sie einen neuen Onlineshop auch selber auf Herz und Nieren prüfen. Sollten Sie nach Ihrer Prüfung immer noch zweifeln, senden Sie uns die URL (Webadresse) des Shops einfach an [email protected]. Alternativ senden Sie eine WhatsApp Nachricht mit dem Link an 03054909774. Wir überprüfen den Onlineshop kostenfrei für Sie. Bei Bedarf veröffentlichen wir eine Warnung.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Probleme sind bei elektro-hammer.com aufgefallen?

Bevor wir mit den harten Fakten anfangen, möchten wir Ihnen eine Besonderheit zeigen, auf die wir durch einen Leser aufmerksam gemacht wurden. Und zwar hat sich der Webshop elektro-hammer.com von den Bildern her bei dem Onlineshop Elektro Hertig aus der Schweiz bedient.

Fakeshop elektro-hammer.com
Oben: Das Bild von Elektro Hertig.
Unten: Das Bild von elektro-hammer.com. In den Schaufenstern wurde vergessen, die Werbung vom Firmennamen her anzupassen. (Screenshot / elektrohertig.ch und elektro-hammer.com)
Diese Ungereimtheiten sind uns bei elektro-hammer.com aufgefallen
  • Das Impressum ist rechtswidrig (kein Firmierung, keine Umsatzsteuer-ID, Adresse fehlt).
  • Die HRB 4727 beim Amtsgerichts Leipzig existiert nicht.
  • Der Server, auf dem die Webseite gehostet wird, steht in Russland.
  • Der Webseiteninhaber sitzt angeblich in Columbus in den USA. Er weicht ab von dem im Impressum genannten Geschäftsführer Dr. Ferdinand Schmidt.
  • Telefonisch ist unter der Rufnummer 0241 95509155  zu den genannten Öffnungszeiten niemand erreichbar.
  • Die Rufnummer passt nicht zu der im Kontakt genannten Adresse ( Görlitzer Str. 83, 02929 Rothenburg/Oberlausitz).
  • AGBs fehlen auf der Webseite.

Ein weiteres Kuriosum ist uns auf der Seite „Über uns“ aufgefallen. Der Text ist fast ausschließlich kopiert und zwar von der TEDi-Profilseite. Copy and Paste und dann nur den Firmennamen geändert – sehr frech, finden wir.

Aufgrund der genannten Fakten raten wir dringend von einem Einkauf per Vorkasse bei elektro-hammer.com ab
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Ihre Erfahrungen mit elektro-hammer.com

Aktuell können wir noch nicht sagen, ob elektro-hammer.com Ware liefert oder ob Sie gar keine Ware bekommen. Sollten Sie Erfahrung mit dem Onlineshop haben, berichten Sie bitte in den Kommentaren unterhalb des Artikels davon. So erfahren auch andere Leser, ob der Onlineshop elektro-hammer.com seriös ist oder nicht.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Weitere Meldungen zu Onlineshops

War dieser Artikel hilfreich?
Sending
User Review
5 (1 vote)



2 Gedanken zu „Wie seriös ist der Onlineshop elektro-hammer.com? – Ihre Erfahrungen“

  1. Hallo, habe gestern einen Herd bzw. Ofen dort bestellt. Habe mir die Seite genau angesehen, konnte aber als laie nicht merkwürdiges feststellen. Habe alle Daten angegeben, also Name, Adresse usw., und wollte dann mit Paypal bezahlen. Genau das ging aber nicht, weil ich nicht weitergeleitet wurde. Ebenso habe ich auch keine Bestätigungsmail bekommen. Jetzt haben die zwar meine Anschrift und meine Telefonnummer, aber das ist auch schon alles. Bezahlt habe ich ja noch nicht, und werde ich auch nicht nachdem ich das hier gelesen habe. Achja, unter der angegebenen Telefonnummer habe ich heute jemanden erreicht, nur das der Herr mit Osteuropäischen Akzent nichts von einem Elektro-Hammer Laden wusste, da bin ich misstrauisch geworden. Mir ist dann aufgefallen das die Website nicht mehr erreichbar ist. Das war weiter kein Problem, habe das letzte abbild über Google Cache aufgerufen. Da ist mir dann aufgefallen, das die Webadresse auf .com endet, die Mailadresse auf .net, hätte ich das gestern schon gesehen, hätte ich die Finger davon gelassen. Jetzt wäre halt die Frage, kann mir was passieren?

    Antworten
    • @ Andreas – Zitat
      “ Jetzt wäre halt die Frage, kann mir was passieren? “

      Ich selber nutze kein Paypal aber es wäre natürlich möglich die Daten die von Ihnen eingegeben wurden abzugreifen. Diese Möglichkeit würde ich in Erwägung ziehen und versuchen meine Daten wie Password etc.bei Paypal zu ändern, einfach zur Sicherheit.
      Sollte Ihre Email öffentlich ins Internet gelangen, wäre ich sehr vorsichtig was den Eingang von Emails auf Ihrem Email-Konto angeht. Hier wird gerne versucht an Ihre Account Daten zu gelangen. Zum Beispiel durch PayPal-Phishing-Attacken.
      Wenn Sie das getan haben und Ihr Konto immer wieder auf Unregelmäßigkeiten überprüfen, haben Sie schon viel getan.

      mfg

      Antworten

Schreibe einen Kommentar