Amazon: Zinsloser Kredit durch Zahlung per Monatsabrechnung (Zahlungspause)


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Sie bestellen viel bei Amazon? Aber am Monatsende ist das Geld immer knapp? Mit der Zahlung per Monatsabrechnung bekommen Sie bei Amazon jetzt quasi einen zinslosen Kredit und gehen bis zur Mitte des Folgemonats in eine Zahlungspause. Was die Monatsabrechnung ist und welche Punkte es zu beachten gibt, lesen Sie hier.

Das Versandunternehmen Amazon lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um Kunden an sich zu binden. Zuerst kam Amazon Prime mit seinen Gratis-Lieferungen und der Möglichkeit,  unbegrenzt Filme und Serien zu schauen. Auch recht neu ist Amazon Vine – der Club der Produkttester. Jetzt gibt es die Zahlpause für alle, bei denen am Ende des Geldes noch ganz viel Monat übrig ist.

Amazon gibt Ihnen mit der Monatsabrechnung quasi einen Kredit ohne Zinsen. Denn die Zahlpause kostet Sie nichts. Im Gegenteil. Es gibt einige Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Über die Monatsabrechnung können Sie alle Bestellungen eines Monats per Banküberweisung bis zur Mitte des nächsten Monats bezahlen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Wie können Sie die Monatsabrechnung aktivieren?

In unserer separaten Anleitung erklären wir ausführlich, wie Sie bei Amazon die Monatsabrechnung aktivieren. Haben Sie das einmal getan, können Sie  während eines Bestellvorgangs die Option „Monatsabrechnung“ auswählen. Sie müssen entsprechend Ihres Landes bestimmte Angaben machen und diese an Amazon senden.

  • Deutschland: Vor- und Nachname und Rechnungsadresse
  • Österreich: Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Rechnungsadresse
  • Finnland: Vor- und Nachname, persönliche Identifikationsnummer und Rechnungsadresse
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Wer kann die Monatsabrechnung nutzen?

Diese Bezahlmöglichkeit von Amazon steht Privatkunden mit einer gültigen Rechnungsadresse in Deutschland, Österreich und Finnland zur Verfügung. Für Geschäftskunden gilt dies nicht. Dafür hat Amazon das Programm Amazon Business ins Leben gerufen.

Kann die Monatsabrechnung auch abgelehnt werden?

Ja, das kann durchaus passieren. Folgende Punkte können der Grund sein, warum Sie nicht per Monatsrechnung bezahlen können:

  • Sie haben keine gültige Rechnungsadresse in Deutschland, Österreich oder Finnland.
  • Ihre persönlichen Daten können nicht validiert werden.
  • Es steht ein überfälliger Betrag einer vorherigen Monatsabrechnung aus.

Die Berechtigung für diese Zahlart wird bei jeder Bestellung überprüft. Sie kann auch erst nach Bestellaufgabe abgelehnt werden. Dann erhalten Sie eine Information von Amazon, dass Sie die Zahlart für Ihre Bestellung ändern müssen.


Wie kann man die Rechnungen verwalten?

Wenn Sie viel bei Amazon bestellen, fragen Sie sich sicher: Wie kann ich bloß meine Rechnungen verwalten, damit ich den Überblick nicht verliere? Dafür hat Amazon eine Seite eingerichtet. Über diese Webseite können Sie jederzeit die Monatsabrechnungen  mit den Bestellungen und dem Bezahlstatus überprüfen.

Sie sehen dort also nicht nur die aktuellen Bestellungen und den zusammengefassten Betrag für die Rechnung. Alle bisher gezahlten Monatsabrechnungen sind ebenfalls einsehbar, genau wie alle in den Abrechnungen enthaltenen Bestellungen, der Zahlstatus (offen, überfällig, teilweise bezahlt, bezahlt), das Zahlungsfälligkeitsdatum, die Zahlungsanweisungen und der Rechnungsbetrag. So verlieren Sie den Überblick nicht.

Wie funktioniert die Bezahlung der Monatsabrechnung?

Sie erhalten am Beginn eines jeden Monats eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS-Textnachricht. Darin teilt Ihnen Amazon mit, dass Ihre Monatsabrechnung abgeschlossen ist. Anschließend müssen Sie den fälligen Betrag innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung in der jeweiligen Landeswährung bezahlen. Den Zahlungszeitpunkt und die Zahlungsdetails finden Sie auf der Monatsabrechnung.


Kann man Artikel bereits vorher bezahlen?

Ja, das ist möglich. Sie müssen nicht auf die Monatsabrechnung warten und können Einzellieferungen jederzeit bezahlen. Der gezahlte Betrag wird dann von der Monatsabrechnung abgezogen.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie Sie bei Amazon richtig auf Schnäppchenjagd gehen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Lassen sich alle Artikel per Monatsabrechnung bezahlen?

Nein. Laut Amazon können Sie derzeit Geschenkgutscheine, digitale Produkte und Abonnements (einschließlich Amazon Prime) nicht per Monatsabrechnung bezahlen. Es gibt außerdem einige Artikel mit einer längeren Lieferzeit, welche ebenfalls nicht per Monatsabrechnung gezahlt werden können.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was passiert mit stornierten und zurückgegebenen Artikeln?

Müssen Sie Artikel stornieren oder zurückgeben, werden diese Ihrer Monatsabrechnung gutgeschrieben. Dies sollte innerhalb von sieben Tagen erfolgen. Eine Überschneidung zum Monatsende hin, ist also möglich.

Sollte die betreffende Monatsabrechnung kein ausstehendes Guthaben aufweisen, erstattet Amazon die Zahlung auf Ihr Bankkonto.

Übrigens: Einzelheiten der Bestellung (Zahlungsart oder Lieferadresse) können nach Aufgabe der Bestellung nicht mehr geändert werden. Dafür müssen Sie die Bestellung stornieren und erneut aufgeben. Das ist aber nur möglich, sofern sich die Bestellung noch nicht im Versandprozess befindet.

Was passiert, wenn die Monatsabrechnung nicht gezahlt wird?

Sollten Sie die Monatsabrechnung nicht bezahlen, kann Amazon die überfällige Rechnung an ein Inkasso-Unternehmen weitergeben. Die Drittagentur wird dann diesen Prozess im Namen von Amazon verwalten. Sie als Kunde können für jegliche Gebühren oder Kosten verpflichtet werden, die das Inkassounternehmen für den Inkassoprozess berechnet.

ACHTUNG: An dieser Stelle wollen wir schon einmal vor Fake-Mails warnen, die es ganz sicher geben wird. Sollte eine unerwartete E-Mail mit Inkassoforderungen auftauchen, überprüfen Sie Ihr Konto. Dafür loggen Sie sich manuell im Browser ein und prüfen Ihre Monatsabrechnungen. Klicken Sie keine Links in den E-Mails an und geben Sie keine Login-Daten ein.

Zur Überprüfung können Sie die E-Mail auch gerne an [email protected] weiterleiten, damit wir diese prüfen.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige


Das gibt es außerdem zu beachten

Sollten Sie bei Ihrer Bestellungen einen Geschenkgutschein oder einen Aktionsgutschein einlösen wollen, müssen Sie den Code während des Bestellvorgangs eingeben. Tun Sie dies, bevor Sie die Zahlungsart Monatsabrechnung auswählen.

Als Neukunde ist es Ihnen zunächst 90 Tage lang nach der ersten Bestellung nicht möglich an eine abweichende Lieferadresse senden zu lassen. Die Bestellung per Monatsabrechnung erfolgt dann auch an Ihre Rechnungsadresse.

Vorteile und Nachteile

Der in unseren Augen größte Vorteil ist zugleich auch ein Nachteil. Denn es geht natürlich vielen Menschen so, dass am Monatsende einfach zu wenig Geld übrig ist, als das noch Anschaffungen möglich wären. Mit der Zahlpause von Amazon ist dann zumindest in vielen Fällen das Gehalt wieder auf dem Konto.

Wer allerdings nicht gut mit Geld umgehen kann und über seine Verhältnisse bestellt, hat ein Problem. Denn dann ist das Geld nämlich auch schon Mitte des Monats wieder alle oder man kann gar nicht erst die Rechnung bezahlen und hat irgendwann das Inkasso im Rücken.

Gut ist es für alle, die den Überblick haben wollen, wieviel Geld Sie im Monat dem Versandriesen Amazon zukommen lassen. Durch die Monatsabrechnung bekommen Sie einen tollen Überblick und die Sparfüchse unter Ihnen werden diese Möglichkeit auch nutzen, Bestellungen zu reduzieren.

Kennen Sie eigentlich schon unsere Amazon Anleitungen?

Quelle: Amazon.de




Schreibe einen Kommentar