Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Aloe Vera – die Pflanze für Schönheit und Gesundheit? Wirkung


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Aloe Vera wird schon seit Jahren als Wellness- und Gesundheitspflanze angeboten, aber bei einigen Produkten sollten Sie mit großer Vorsicht drangehen. Aloe Vera gibt es in verschiedenen Varianten zu kaufen, von Gelen über Kapseln bis hin zu Säften.

Das Wichtigste in Kürze

  • Aloe Vera Produkte (Säfte, Kapseln und Gele) eignet sich zur inneren Anwendung und werden schon seit Jahren mit vielversprechenden Werbeaussagen zum Kauf angeboten.
  • Für die vorhandenen Werbeaussagen gibt es allerdings bis heute keine Zulassung und wissenschaftliche Beweise sind auch nicht vorhanden.
  • Es besteht sogar ein gesundheitliches Risiko, wenn Sie sich für Produkte mit ganzen Aloe Vera Blättern entscheiden. Auf diese Produkte sollten Sie verzichten!

Die Werbung mit Aloe Vera

Viele Nahrungsergänzungsmittel sind mit Werbeaussagen versehen, so dass sie den Eindruck machen, dass es sich um Produkte handelt die gesundheitsfördernd und heilend sind.

Es entsteht sogar der Eindruck, dass es sich um ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel handelt und einige Verbraucher glauben sogar, dass es sich um ein Arzneimittel handelt. Allerdings existiert eine Zulassung als Arzneimittel weder bei Aloe Vera Saft, noch bei Aloe Vera Gel. Es gibt aber Inhaltsstoffe in der Aloe Vera, die als Abführmittel oder Nasenspray zugelassen sind, aber empfohlen werden die Produkte nicht.

dm-drogerie markt Fake Mail: Diese Nachrichten sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie eine E-Mail von dm mit einer Balea Geschenkkarte erhalten? Wir warnen vor den Fake-Mails, die Einkaufsgutscheine, Probierpakete oder andere Geschenke versprechen. In den meisten Fällen hat der dm-drogerie markt mit den Aktionen nichts

0 Kommentare

Eine Heerschar unbelegter Werbeversprechen

Wenn Sie der Werbung Glauben schenken, dann stärkt Aloe Vera das Immunsystem, sorgt für eine Entgiftung des Körpers und steigert das Wohlbefinden. Es gibt sogar ein paar Internetforen, die berichten, dass es bei

  • Aids
  • Asthma
  • Depressionen
  • Migräne
  • Neurodermitis

hilft. Auch als Infektabwehr und zur Bekämpfung von Krebs soll Aloe Vera aktiv sein. Allerdings beruhen die meisten Informationen auf angeblichen Erfahrungsberichten und wissenschaftliche Belege dafür gibt es nicht. Zudem sind solche Aussagen ohne wissenschaftlichen Beweis verboten. Die vagen Äußerungen „kann bei den verschiedensten Erkrankungen als wohltuende Ergänzung eingenommen werden“ sind nicht zulässig.

Bei der EU sind verschiedene Health Claims, also Gesundheitsaussagen beantragt worden, aber bis heute ist keine davon zugelassen.

Drogerie Müller Rückruf: CV Cadea Vera Reinigungstücher

Die Müller Handels GmbH & Co. KG muss die Reinigungstücher der Marke CV Cadea Vera zurückrufen. Als Grund wird eine mögliche Verunreinigung der Tücher durch das Bakterium Pluralibacter gergoviae angegeben. Die Tücher sollten nicht weiter

0 Kommentare

Keine Health Claims für Aloe Vera Produkte

Bis heute gibt es keine Health Claims für Aloe Vera Produkte, ganz im Gegenteil, denn einige der gesundheitsbezogenen Aussagen sind nicht nur unspezifisch, sondern durch die EU verboten.

Die europäische Behörde hat die gesundheitsbezogenen Aussagen „erhöht die physiologische Abwehr des Körpers bei ungünstigen Umgebungsbedingungen“ oder „unterstützt den Körper bei der Abwehr von Schadstoffen“ als unzulässig bezeichnet, denn es fehlt ein wissenschaftlicher Nachweis und somit werden die Aussagen als Irreführung bezeichnet.

Die behaupteten Wirkungen beziehen sich eher auf die zugesetzten Nährstoffe, wozu nicht nur Biotin, sondern auch Panthenol und die Vitamine C, B6 und B12 zählen. Auch Calcium ist darunter.

Anthranoide sind stark abführende Stoffe, die in der Blattrinde aller Aloe Vera Arten vorhanden sind. Aus dem Grund wird Aloe Vera traditionell auch in Bezug auf Verstopfung verwendet. Es handelt sich aber um eine Art Arzneimittel und sollte nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt oder nach einem ausführlichen Gespräch in der Apotheke erfolgen. Bei Aloe Vera Produkten, die frei im Handel erhältlich sind, dürfen diese Inhaltsstoffe nicht enthalten sein. In Lebensmitteln sind die Stoffe verboten und somit ist bei den Produkten nicht von einer abführenden Wirkung auszugehen.

Wie gesund sind die gängigsten Gesundheitstipps wirklich?

Gesundheitstipps aus dem Internet? Manch einer schwört bei Krankheit auf die Tipps mit den alten Hausmitteln. Andere halten sich lieber vom Internet fern, wenn es ihnen nicht so gut geht. Was ist dran an den

0 Kommentare

Aloe Vera als Saft

Neuerdings wird aus den Blättern der Aloe Vera ein Saft gewonnen und zum Kauf angeboten, wobei der Ganzblattsaft zur Darmsanierung oder zu inneren Augenerkrankungsbehandlung genutzt wird.

Hier gibt es auch Kapseln, die zu diesem Zweck zum Einsatz kommen können. Allerdings hat die Risikobewertung durch das Bundesamt für Risikobewertung, dass die Produkte nicht als Lebensmittel bezeichnet werden dürfen und somit auch nicht in den Verkauf sollen.

Die NEM mit dem Gel-Extrakt-Pulver aus der Aloe Vera Pflanze ist als neuartiges Lebensmittel schon zugelassen, aber die Zusammensetzung unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von dem Gelextraktpulver.

Die Extrakte der einzelnen Hersteller lassen sich nicht miteinander vergleichen, denn bei dieser Art von Arzneimitteln gibt es keine Standardisierung.

Vegetarisch oder vegan essen: Fleisch, nein danke – Achten Sie auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung

In den letzten Jahren ist das Thema vegetarische Ernährung immer mehr in den Fokus geraten, denn die Menschen schwenken auf diese Ernährungsform um. Nicht nur, dass die vegetarische Lebensweise zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt,

0 Kommentare

Die Verwendung von Aloe Vera Produkten

Bei der Anwendung der Aloe Vera Produkte sind einige Dinge zu beachten, die wir im folgenden nennen möchten.

  • Verwenden Sie auf keinen Fall Nahrungsergänzungsmittel aus ungeschälten Aloe Vera Blättern, denn diese Produkte sind nicht sicher und können unter Umständen sogar krebserregend sein.
  • Die beworbenen Wirkungen sind in der Regel nicht nachgewiesen und beziehen sich meist nur auf die beigefügten Vitamine. Aus dem Grund sollten Sie auf die Zutatenliste und die Inhaltsstoffe achten, wenn Sie auf die Werbeaussagen vertrauen möchten.
  • Bei NEM sind keine Nährwertangaben notwendig, aber genau diese Informationen sind bei den flüssigen Aloe NEMs notwendig. Achten Sie hier unbedingt auf die Liste der Zutaten.
  • Wenn Sie sich für den Kauf von Säften oder einer anderen Flüssigkeit entscheiden, dann muss auf der Verpackung eine Tagesdosis nachzulesen sein und diese darf 60 ml nicht überschreiten.
  • Für die Überprüfung von chemischen, biologischen und lebensmittelrechtlichen Parametern ist das Siegel eines Instituts (Institut Fresenius oder des International Aloe Science Council) wichtig. Sie zeigen eine gewisse Kontrolle in Sachen Qualität, aber es handelt sich nicht um einen Wirknachweis.
  • Sie müssen unbedingt auf die Angaben der Dosierung achten und sollten auf keinen Fall mehr einnehmen.
  • Allergische Reaktionen, Magen-, Darm- und Nierenreizungen sind bei empfindlichen Personen durchaus möglich.
  • Abzuraten ist von der Einnahme bei Schwangerschaft, Hämorrhoiden, Darmverschluss und akut entzündlichen Darmerkrankungen. Auch Kinder und Mütter in der Stillzeit sollten auf eine Einnahme verzichten.
  • Aloe Vera hat hautpflegende Eigenschaften und das ist auch wissenschaftlich belegt, so dass der Stoff in kosmetischen Produkten sinnvoll ist.
Fleisch und Fisch – Wissenswertes und Tipps für Verbraucher

Ob Fisch oder Fleisch – beide Produkte gehören zu den Nahrungsmitteln der Menschen. Doch was ist gesünder? Und wie müssen Sie das Fleisch und den Fisch zubereiten? Gibt es auch ungesundes Fleisch oder gar schädlichen

0 Kommentare

Kleiner Hinweis am Rande!

In vielen heimischen Gemüsen und Früchten sind die Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze auch enthalten.

Blattrinde sorgt für abführende Wirkung

In einigen Produkten ist Blattrinde enthalten und somit Anthrachinonen (Aloin, Aloe Emodin), so dass eine abführende Wirkung vorhanden sein kann.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat allerdings herausgefunden, dass diese Stoffe auch Krebs erregend sein können und das Erbgut verändern. Diese Inhaltsstoffe sind mittlerweile in Lebensmitteln verboten und davon betroffen sind:

  • Aloe-Emodin
  • Emodin
  • Danthron
  • Aloe-Extrakte (inklusive Hydroxyanthacen-Derivate

Aber leider wird im Internet immer noch NEM aus ungeschälten Aloe Vera Blättern angeboten und das Bundesinstitut für Risikobewertung stuft die Produkte als unsicher ein.

Sehen Sie vom Kauf solcher Produkte ab!

Frisches Gemüse vs. Tiefkühlgemüse: was ist gesünder?

Frisches und regionales Obst und Gemüse liegen voll im Trend. Stellt sich die Frage, ob es auch gesünder ist als das Pendant aus der Tiefkühltruhe. Warum Tiefkühlgemüse richtig punkten kann und wer am Ende die

1 Kommentar

Aloe Vera

Aloe Vera ist eine Pflanze aus der Familie der Liliengewächse und beheimatet ist sie in vielen Wüstengebieten. 

Es gibt über 300 verschiedene Arten, aber nur wenige enthalten die Inhaltsstoffe mit den angeblich besonderen Wirkungen. Die Art Aloe Vera Barbadensis Miller (Barbados-Aloe, Curaçao-Aloe) wird in der Regel genutzt, aber auch die Kap-Aloe (Aloe ferox, Bitter Aloe) kommt zum Einsatz, wobei hier mehr Bitterstoffe vorhanden sind.

In den meisten Fällen stammen die Produkte, die Sie in Deutschland kaufen können, aus den USA, Süd- und Mittelamerika, Australien und Spanien. Sie werden in Monokulturen angebaut und durch die Düngergabe bekommt sie einen höheren Wassergehalt. Die Konzentration der Inhaltsstoffe wird dadurch allerdings verringert.

Entweder werden die dickfleischigen Aloe Vera Pflanzen im Ganzen gepresst oder geschält. Sogar das Blattmark kann ausgelöst werden. Allerdings müssen die abführenden Stoffe sorgfältig entfernt werden, denn sie dürfen in Lebensmitteln nicht enthalten sein. Wenn eine unsaubere Trennung durchgeführt wird, dann kann es zu Verunreinigungen kommen und dann sind gesundheitsschädliche Hydroxyanthrachinonen enthalten. Angeboten wird Aloe Vera entweder getrocknet oder als Extrakt in Form von Saft, Kapseln oder Gel.

Vegetarisch oder vegan essen: Fleisch, nein danke – Achten Sie auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung

In den letzten Jahren ist das Thema vegetarische Ernährung immer mehr in den Fokus geraten, denn die Menschen schwenken auf diese Ernährungsform um. Nicht nur, dass die vegetarische Lebensweise zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt,

0 Kommentare

Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera

In den Blättern der Aloe Vera sind mittlerweile mehr als 200 verschiedene Inhaltsstoffe nachgewiesen worden. 

Bekannt sind die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Mucopolysaccharide (Schleimstoffe aus Kohlenhydraten)
  • Anthrachinone
  • Salicylsäure
  • Saponine
  • Enzyme
  • Aminosäuren
  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Kohlenhydrate
Schon gewusst? – Was bedeuten die Zahlen auf der Mehlverpackung?

Sie wollen mal wieder backen und stehen im Supermarkt vor dem Regal mit den Mehlsorten. Sollen Sie jetzt Mehltype 405, 550 oder 1050 nehmen? Und was bedeuten die verschiedenen Zahlen auf der Mehlverpackung eigentlich? Wir

0 Kommentare

Obst und Gemüse enthält ebenso viele gesunde Inhaltsstoffe

Zwar ist das Spektrum an Inhaltsstoffen sehr groß, aber die Konzentration der einzelnen Stoffe ist meist sehr gering. Die Stoffe sind auch in vielen heimischen Obst- und Gemüsesorten enthalten.

Bei den Wirkstoffen spricht man in der Regel von Glykosaminoglykane (Acemannan, heute als Aloverose bezeichnet), Salicylsäure, Saponine, Enzyme, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Das Aloe Vera Gel besteht zu 98 bis 99% aus Wasser, aber die Mengen an Vitaminen sind sehr gering. Kommt es zur Erwähnung von Vitaminen, dann handelt es sich um zugesetzte Vitamine, wobei Vitamin C zur Konservierung genutzt wird.

  • 100 g Aloe Vera-Gel enthalten: ca. 3,3 kcal, 0,11 g Eiweiß, 0 g Kohlenhydrate, 0,09 g Fett
  • 100 g Gel-Extrakt-Pulver liefern: ca. 162 kcal, 1,6 g Eiweiß, 18,4 g Kohlenhydrate, davon 8,9 % Zucker (Glucose), 2,7 g Fett, 28,6 g Ballaststoffe
Öko-Test zu Husten- und Bronchialtees: Enthalten Pestizide und haben wenig Wirkung

Wenn im Herbst und Winter der Hals kratzt und Schnupfen und Husten die kalte Jahreszeit unattraktiv machen, dann wird schnell zu Tees gegriffen. Doch häufig wird die heilende Wirkung des Tees überschätzt, fanden Tester des

1 Kommentar

Schadstoffe in Aloe Vera Produkten

In der Regel stammen importierten Produkte in Deutschland aus Intensivanbau in Monokulturen, so dass Insektizide und Herbizide beigesetzt sein können.

Anders sieht es beim Bioanbau aus, denn dann dürfen diese Schadstoffe nicht verwendet werden.

In Fruchtsäften und Gemüsesäften ist der Zusatz von Konservierungsstoffen nicht gestattet und wenn der Saft mit Aroma versehen wird, dann gehört er zu den alkoholfreien Erfrischungsgetränken. Zur Aromatisierung wird entweder Honig oder ein anderer Saft verwendet. Somit können in einigen Produkten also künstlich hergestellte Konservierungsstoffe Natrium-Benzoat (Benzoesäure, E 211) oder Kaliumsorbat (E 202) enthalten sein. Bei empfindlichen Personen kann es zu Allergien kommen. Auch die Stoffe können, je nach Zutat und Mittel, enthalten sein:

  • Verdickungsmittel Xanthan (E 415)
  • Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Tocopherol (Vitamin E).
Seriöse Versandapotheken erkennen – so geht`s

In der Apotheke erhalten Sie nicht nur Arznei, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Pflegeprodukte, Hygieneartikel oder rezeptfreie Medikamente finden Sie hier auch im Sortiment. Immer mehr Verbraucher vertrauen beim Einkauf dieser Produkte den Onlineapotheken.

0 Kommentare

Wenn Sie sich für die Selbstverarbeitung entscheiden, dann verarbeiten Sie keine ganzen Aloe Blätter. Die Blätter müssen sehr sorgfältig geschält werden, damit nur das anthrachinon-freie Gel erhalten bleibt. Allerdings sollten Sie das Schälen lieber den Experten überlassen, so dass Sie auf der sicheren Seite sind. Es reicht nicht aus, das Gel einfach abzuwaschen, um die Anthrachinone zu entfernen, so dass trotzdem eine Kontamination entstehen kann.

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema Aloe Vera

1. Wofür ist Aloe Vera geeignet?

Aloe Vera wird eine antivirale, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung nachgesagt. Zudem enthält die Pflanze eine große Menge an Vitamin B12, so dass Aloe Vera auch unterstützend für das Immunsystem ist.

2. Kann Aloe Vera direkt auf die Haut aufgetragen werden?

Es gibt viele Produkte mit Aloe Vera und diese eignen sich auch für den Einsatz auf der Haut. Je nach Mittel darf das Produkt direkt auf die Haut aufgetragen werden, wenn Sie sich sind, dass Sie kein Allergiker sind.

3. Wie stelle ich fest, dass ich auf Aloe Vera allergisch reagiere?

Tragen Sie ein wenig der Aloe Vera auf ein kleines Stück der Haut auf und warten Sie ein oder zwei Tage, ob es zu einer Reaktion kommt.

4. Wie wird frische Aloe Vera verwendet?

Schneiden Sie von dem Blatt einfach ein Stück ab und lösen Sie das Gel heraus.

5. Kann man Aloe Vera essen?

Im Blattwerk sind giftige Anthrachinone enthalten, die nicht gegessen werden dürfen. Das einzig Essbare an der Pflanze ist das gelartige Blattinnere.

apotheke-rezeptfrei.net: Online-Apotheke unter Fakeshop-Verdacht

Unter apotheke-rezeptfrei.net finden Sie scheinbar eine Onlineapotheke, bei der Sie Medikamente ohne ein Rezept bestellen können. Dabei handelt es sich meist um betrügerische Angebote. Deshalb haben wir den Onlineshop für Pillen überprüft.

7 comments

Fazit

Aloe Vera ist bekannt für seine heilende Wirkung, aber viele versprochene Wirkungen sind nicht wissenschaftlich bewiesen und somit dürfen keine Health Aussagen in der Hinsicht verwendet werden. Die Aloe Vera gilt als entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral. Nehmen Sie nur Nahrungsergänzungsmittel mit Aloe Vera zu sich, wenn die Quelle bekannt und die Zutatenliste mit Mengenangaben vollständig ist.

Schreibe einen Kommentar