Drogerie Müller Rückruf: CV Cadea Vera Reinigungstücher


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Müller Handels GmbH & Co. KG muss die Reinigungstücher der Marke CV Cadea Vera zurückrufen. Als Grund wird eine mögliche Verunreinigung der Tücher durch das Bakterium Pluralibacter gergoviae angegeben. Die Tücher sollten nicht weiter verwendet werden.

Regelmäßig werden Lebensmittel zurückgerufen. Das kann es harmlose Gründe haben, wie eine falsche Etikettierung oder Verpackung. Auch bei schwerwiegenden Problemen, wie möglichen Fremdkörpern im Produkt, wird ein Rückruf notwendig. Häufig ist das Qualitätsproblem nicht bei allen verkauften Produkten festzustellen. 

Auch im sogenannten Non-Food Segment werden Produkte aus dem Handel zurückgerufen. Ursachen sind meist Probleme in der Produktion, die zu Gefahren im Umgang mit den Produkten führen können. So haben wir kürzlich vom Rückruf des Video Babyphones von Philips berichtet. Von dem Gerät geht eine Brandgefahr aus. Teilweise sind aber auch Verarbeitungsfehler oder erhöhte Grenzwerte Ursachen für Rückrufe. Werden diese überschritten, kann das zu einer Gesundheitsgefahr beim Verbraucher führen. 

Aktuell werden die Reinigungstücher CV Cadea Vera der Drogerie Müller zurückgerufen. Auf den Tüchern kann sich möglicherweise das Bakterium Pluralibacter gergoviae befinden, welches Krankheiten hervorrufen kann. Betroffen sind vor allem immungeschwächte Menschen, Personen, die chirurgisch behandelt wurden oder Personen, die eine empfindliche Haut haben. Vor allem der Kontakt mit den Augen sollte vermieden werden.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Pflegetücher werden zurückgerufen?

Vom Rückruf betroffen sind die Reinigungstücher „Perfekt Lift verwöhnende Reinigungstücher“ der Marke CV Cadea Vera des Drogerieunternehmens Müller Handels GmbH & Co. KG in der 25 Stück Packung. Der betreffende Code ist EAN: 2200223815216 und die Chargennummer ist 214915. Das Produkt wurde zwischen dem 18.09.2019 und dem 22.01.2020 bei Müller verkauft.

Rueckruf Reinigungstuecher Drogerie Mueller
(Quelle: Produktbild/Müller Handels GmbH & Co. KG)
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit den Tüchern machen?

Auf keinen Fall sollten Sie die Tücher weiter verwenden. Vermeiden Sie vor allem Augenkontakt.

Bringen Sie die Reinigungstücher in die nächste Müller-Filiale zurück. Die Rückgabe ist auch ohne Kassenbon möglich. Der Kaufpreis wird Ihnen erstattet.

Verbraucheranfragen können Sie beim Müller-Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 00800/17400174 oder beim Hersteller unter der mobilen Rufnummer 01635900046 stellen. Auch über die E-Mail-Adressen [email protected] und [email protected] können Fragen gestellt werden.

Weitere wichtige Rückrufwarnungen finden Sie in unserem Übersichtsartikel. Außerdem sollten Sie uns auf Facebook oder Twitter folgen, um keine wichtige Warnung zu verpassen.

Haben Sie das schon gesehen?

Bewertungen Video Symbolbild
Verbraucherwelt
Erschreckend: Onlinebewertungen können Sie nicht trauen

Orientieren Sie sich auch an Bewertungen von Artikeln in Onlineshops oder Rezensionen bei Urlaubsreisen und Hotels? Diese sind immer häufiger gefälscht. Denn immer mehr Firmen beeinflussen Bewertungen, um sich in einem guten Licht darzustellen. Das

Polizei Kontrolle Auto Symbolbild
Verbraucherwelt
Polizeikontrolle filmen und aufnehmen – ist das erlaubt?

In einer Polizeikontrolle haben Sie Rechte und Pflichten. Sie müssen sich nicht alles gefallen lassen und müssen vermeintliches Fehlverhalten der Beamten nicht hinnehmen. Aber dürfen Sie eine Polizeikontrolle als Beweis filmen oder aufnehmen, was der




Schreibe einen Kommentar