Thema Nahrungsergänzungsmittel

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Nahrungsergänzungsmittel

Ayurvedisch

Ayurveda – giftige Schwermetalle belasten die Gesundheit

Ayurvedische Produkte gibt es heute ohne Ende, aber leider können in diesen Produkten giftige Schwermetalle enthalten sein und ist auch bei den Nahrungsergänzungsmittel möglich. Aus dem Grund sollten Sie auf ein paar Dinge achten, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Avocadokerne

Avocadokerne? Lieber nicht! Nahrungsergänzungsmittel mit Avocadokern-Pulver sind verboten

Avocados zählen zu den Fatburnern überhaupt, denn die zahlreichen Inhaltsstoffe regen die Fettverbrennung und den Stoffwechsel an, so dass viele Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln auch auf Avocado-Pulver in ihren Produkten setzen. Allerdings ist Avocado-Pulver nicht unbedenklich, denn es handelt sich eigentlich um ein Abfallprodukt. Beim Kauf und der Anwendung des gesunden Abfallprodukts müssen Sie auf ein paar wichtige Dinge achten.

Medikamente

Wechselwirkungen mit Medikamenten – Das sollten Sie beachten

Manche Nahrungsergänzungsmittel können Wechselwirkungen mit Medikamenten auslösen. Es kann passieren, dass die Wirkung der Medikamente dann verstärkt oder geschwächt wird. Informieren Sie sich deshalb vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Nahrungsergänzung

Anti-Aging Mittel und Tabletten für Oma? Lieber nicht kaufen

Nahrungsergänzungsmittel sind in den letzten Jahren immer mehr zum Trend geworden, so dass heute nicht nur Sportler die verschiedensten Präparate zu sich nehmen, sondern auch „normale“ Menschen. Immer wieder kommt es vor, dass Oma und Opa Nahrungsergänzungsmitteln von ihrer Familie zu Geburtstagen oder Feiertagen geschenkt bekommen. Davon raten Experten strikt ab!