Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Facebook: Gefälschte Gewinnspielseiten erkennen – Ratgeber


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf Facebook tauchen immer wieder gefälschte Gewinnspielseiten und unseriöse Seiten von Unternehmen auf. Trotz Fälschung bekommen die Seiten zahlreiche „Gefällt mir“. Wir erklären, woran Sie unseriöse Seiten auf Facebook eindeutig erkennen.

Mit gefälschten Gewinnspielseiten kämpfen Kriminelle oder Spaßvögel um die Klicks der Facebook-Nutzer. Oft werden wertvolle Gewinne wie Küchenmaschinen, Handys oder gar Autos versprochen. Tun muss der Facebook-Nutzer zunächst nicht viel. In der Regel genügt es Fan der Seite zu werden, das Gewinnspiel zu teilen oder zu kommentieren. Neben vielen seriösen Gewinnspielen sind in dem sozialen Netzwerk auch zahlreiche gefälschte Gewinnspielseiten vertreten.

Worin besteht das Risiko bei gefälschten Gewinnspielseiten auf Facebook?

Von gefälschten Gewinnspielseiten auf Facebook gehen gleich mehrere Risiken aus. Einerseits könnte der Betreiber später das Thema ändern, indem er Posts editiert und Bilder auswechselt. Danach steht Ihr „Gefällt mir“ für das Gewinnspiel in einem ganz anderen Licht. Der Imageschaden für den ehemaligen Gewinnspielteilnehmer ist entsprechend groß.

Viel häufiger nutzen Kriminelle die Gewinnspiele jedoch um die Facebook-Nutzer abzuzocken. Die Masche ist recht einfach und eigentlich leicht zu durchschauen. Dennoch funktioniert sie seit Jahren. Zuerst sammelt der Cyberkriminelle auf der gefälschten Gewinnspielseite Likes. Die sind bei Gewinnspielen sehr leicht zu bekommen, denn es gibt ja keine Gefahr, meint der Facebook-Nutzer.

Sind genügend Fans auf der Seite, wird das Gewinnspiel geringfügig abgeändert oder ein neues Spiel aufgesetzt. Die Fans der Seite werden dann ganz geschickt auf eine Seite außerhalb von Facebook gelockt. Dort sollen sie Ihre persönlichen Daten eingeben, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Da der Nutzer schon Vertrauen zu der Seite hat, ist die Quote der mitmachenden Teilnehmer groß. Im besten Fall werden über das Formular „nur“ Daten abgegriffen, um diese anschließend zu verkaufen. In der Vergangenheit wurden die Gewinnspielteilnehmer auf diesem Weg jedoch auch in Abofallen gelockt.

Daran erkennen Sie gefälschte Gewinnspielseiten

Eigentlich sind die Fake-Seiten auf Facebook sehr leicht zu erkennen. Doch wer sich diese ständig neu entstehenden Seiten ansieht, wird schnell feststellen, dass viele Facebook-Nutzer Scheuklappen tragen. Wir haben einige Merkmale zusammengetragen, an denen eine gefälschte Gewinnspielseite auf Facebook leicht zu erkennen ist:

 Unter „Info“ sind keine Kontaktdaten und kein Impressum zu finden

Sehen Sie sich die Registerkarte „Info“ am linken Rand an. Finden Sie dort keine ausführlichen Informationen zum Unternehmen, keine Kontaktmöglichkeiten und kein Impressum, dann handelt es sich wahrscheinlich um eine Fake-Seite.

 Keine richtige Firmierung

Es muss eindeutig erkennbar sein, wer das Gewinnspiel veranstaltet. Seiten wie „Range Rover Sport gewinnen“ oder „Sofort mitmachen“ sind tendenziell unseriös.

 Keine Gewinnspielbedingungen

Seriöse Unternehmen werden immer auch Gewinnspielbedingungen veröffentlichen. Nach den Facebook-Richtlinien und der deutschen Gesetzgebung ist das auch verpflichtend. Fehlen diese, dann handelt es sich um ein unseriöses Gewinnspiel.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

 Es gibt nur einen oder mehrere Gewinnspiel-Posts

Große Firmen wie Apple, BMW, die Deutsche Telekom oder Mercedes-Benz werden keine Seite nur mit einem Gewinnspiel unterhalten. Vielmehr wird das seriöse Gewinnspiel auf der Unternehmensseite geteilt. Dort befinden sich auch alle anderen Posts.

 Wertvolle Preise und sehr einfache Teilnahme

Sind die Preise besonders hochwertig und die Teilnahmemöglichkeit mit einem einfachen Klick auf „Gefällt mir“ sehr unproblematisch, dann handelt es sich wahrscheinlich um ein unseriöses Gewinnspiel.

 Seite existiert erst kurze Zeit

Ein Indiz für eine Fake-Seite ist auch, wenn diese erst sehr kurz existiert. Namhafte Unternehmen unterhalten in der Regel den Facebook-Auftritt schon länger.

Häufig erfüllen gefälschte Gewinnspielseiten alle oben genannten Merkmale, was zu einer gewissen Eindeutigkeit beiträgt. Zur Verdeutlichung gehen wir eine Seite in der nachfolgenden Bildergalerie einmal Punkt für Punkt durch.

Gefälschte Gewinnspielseiten auf Facebook erkennen

Wie kommt es zu den Fälschungen?

Jeder Facebook-Nutzer kann eine Facebook-Seite erstellen. Dafür genügen relativ wenige Klicks. Letztlich gibt der Seitenersteller alle Daten selbst ein. Diese werden von Facebook nicht auf Plausibilität und Korrektheit geprüft. Deshalb entstehen permanent neue Seiten, mit denen Facebook-Nutzer abgezockt werden sollen.

Soziale Netzwerke: Fallen und Sicherheitsrisiken meidenJetzt Ratgeber lesen

Melden Sie uns unklare oder unseriöse Seiten

Sie sind auf eine Facebook-Seite gestoßen, bei der Sie einen Betrug vermuten? Onlinewarnungen.de prüft derartige Seiten und warnt bei Bedarf andere Nutzer vor dem Betrugsversuch. Bitte senden Sie die URL der Seite an unsere Redaktion:

Nachricht an die Redaktion schreiben

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an per Mail widerrufen.
    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


    Alternativ senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Das bietet sich an, wenn Sie uns Spam-Nachrichten, E-Mails mit Phishing-Verdacht oder Nachrichten mit einem möglichen Virus im Anhang zusenden möchten.

    Weitere News und Warnungen zu Facebook

    eBay-Kleinanzeigen Betrug: Kontakt per SMS mit E-Mail-Adresse (Update)

    Immer häufiger werden Nutzer von Kleinanzeigenmärkten wie eBay Kleinanzeigen oder dem Facebook Marketplace mit Betrügern konfrontiert. Diese versuchen den Käufer per E-Mail außerhalb der jeweiligen Plattformen zu kontaktieren. Letztlich wollen die Betrüger Sie zum Versand der

    1.986 comments
    Warnung vor Facebook Gewinnspiel: Baufirma Meyer GmbH verlost kein Traumhaus

    Ein wunderschönes Traumhaus soll auf der Facebook-Seite mit dem Namen „Baufirma Meyer GmbH“ angeblich erneut verlost werden. Der letzte Gewinner hätte falsche Angaben gemacht und konnte nicht ermittelt werden. Deshalb wird neu ausgelost. Wir haben

    0 Kommentare
    Facebook Messenger: Link mit Video von Freunden nicht anklicken – Große Gefahr

    Wir warnen vor betrügerischen Messenger-Nachrichten, die Sie von Facebook-Freunden erhalten. Sie sehen im Facebook Messenger nur Ihren eigenen Namen, einige Smileys und einen Link zu einem YouTube-Video. Als Text ist „Du bist im Video?“ zu

    47 comments
    Facebook Privatsphäre: Suche nach eigenem Profil einschränken

    Sie haben ein Facebook-Profil und bekommen Freundschaftsanfragen von Personen, die Sie gar nicht kennen? Das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung, welche Einstellungen Sie wählen sollten, damit Ihr Facebook-Profil nicht von Jedermann

    2 comments
    Viraler Hit: Martin Rütter fragt sich, wo Tim Bendzko bleibt

    Aktuell leben wir in Zeiten mit vielen Einschränkungen. Der Coronavirus sorgt für eine ernste Lage. Umso schöner ist, wenn die Menschen ihren Humor nicht verlieren und dazu beitragen, dass auch andere lachen können. So etwas

    0 Kommentare
    Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
    Sende
    Benutzer-Bewertung
    5 (1 Stimme)

    Schreibe einen Kommentar