Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Reise-Mitbringsel: So gibt es keine Zollprobleme bei der Einreise


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Reisemitbringsel gehören heute zum guten Ton, aber Zigaretten, Alkohol und tierische Produkte wie Käse oder Leder-Kleidung kann zu Problemen mit dem Zoll führen. Sie müssen auf einige Dinge achten, aber es gibt Unterschiede innerhalb und außerhalb der EU.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Wareneinfuhr unterscheidet der Zoll zwischen Reisen innerhalb und außerhalb der EU (Europäischen Union).
  • Sie wollen für Alkohol und Tabak keine Steuern zahlen, dann müssen Sie sich an die Höchstgrenze halten. Milch- und Fleischprodukte können nur mit einem großen Aufwand von außerhalb der EU mit nach Hause genommen werden.
  • Melden Sie wertvolle Dinge schon vor dem Urlaub beim Zoll an, wenn Sie diese mitnehmen wollen.
  • Mit einem Spickzettel im Handgepäck können Sie nachlesen, welche Dinge Sie mit nach Hause bringen dürfen und welche besser nicht.

Der Wein aus dem Urlaubsland soll mit nach Hause genommen werden, aber ist das eigentlich möglich? Welche Bestimmungen gelten für Bargeld, tierische Produkte oder Medikamente? Bei einigen Gegenständen sollten Sie sich vor dem Urlaub schon um eine Zollanmeldung kümmern, aber gehört eine teure Fotoausrüstung oder Sportgeräte dazu?

Internet & Smartphone im Urlaub: Das sollten Sie beachten

Die Ferien stehen vor der Tür und das Smartphone oder der Tablet-PC gehen mit auf Reisen. Wer sein digitales Ich mit in den Urlaub nimmt oder einfach in den Ferien online sein möchte, sollte einige

0 Kommentare

Reisen in EU-Mitgliedsstaaten

Wenn Sie durch die Länder der EU reisen, dann gibt es eigentlich nur sehr wenige Einschränkungen, so dass Sie Waren für den persönlichen Bedarf eigentlich ohne Bedenken mitnehmen können.

Das Recht auf Freizügigkeit ist ein Grundrecht der EU-Bürger. Der deutsche Zoll hat die 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zusammengefasst.

Laut Zoll gibt es aber Ausnahmen und über diese werden Sie  nachfolgend informiert.

Alkohol und Tabak

Beim Zoll fallen Alkohol und Tabak unter die Genussmittel und dürfen nur für den eigenen Bedarf aus dem Urlaub mitgebracht werden. Nur dann bleiben Sie von Steuern verschont.

  • Es gibt sehr hohe Grenzen und die genauen Richtmengen können Sie im Internet nachlesen. Bei der Anreise müssen Sie beispielsweise 800 Zigaretten oder 10 Liter Alkohol anmelden und auch Steuern zahlen.
  • Innerhalb der EU gelten für Wein keine Mengengrenzen.
  • Im Urlaubsland müssen die Waren richtig versteuert werden. Gerade bei Tabak kommt es immer wieder zu Problemen, denn es kann zur Steuerhehlerei kommen, wenn im Urlaubsland keine Versteuerung vorhanden ist, aber in einem EU-Land hergestellt wurde. Jede Verpackung muss mit einem Steuerzeichen und Angaben über Nikotin- und Teergehalt ausgezeichnet sind.

Notsituation während Auslandsreise: Wann und wie hilft die Botschaft bei Problemen im Urlaub

Probleme können bei einem Auslandsaufenthalt im Urlaub jederzeit auftreten. Schnell geraten Sie in eine Notlage, wenn Sie krank werden, Ihnen Geld oder Ausweise gestohlen werden oder der Reiseveranstalter plötzlich Insolvenz anmeldet. Wann hilft Ihnen die

0 Kommentare

Medikamente und Betäubungsmittel

Der Zoll definiert nicht nur die einzelnen Arzneimittel, sondern auch die Betäubungsmittel.

  • Sie müssen die Regelungen des Reiselandes einhalten, wenn es sich um Arzneimittel handelt. Bei der Einreise nach Deutschland dürfen Sie nur Arzneimittel für drei Monate mitführen.
  • Unter diese Höchstgrenze können auch Nahrungsergänzungsmittel, rein pflanzliche Naturheilmittel oder hoch dosierte Vitaminpräparate fallen.
  • Gefälschte Arzneimittel sind verboten, vor allen Dingen, wenn es um gefährliche oder für Doping verwendete Inhaltsstoffe geht. Zudem gibt es einige Präparate, die dem Artenschutz unterliegen.
  • Deutlich strengere Regelungen gelten für Betäubungsmittel und dazu kann auch Morphin gezählt werden. Sie dürfen solche Arzneimittel nur mit ärztlicher Verschreibung und in angemessener Menge für den Eigenbedarf mitnehmen. Sie brauchen für die verschiedenen Ländern unterschiedliche Bescheinigungen, die Sie im Internet finden.
Reisezeit: Polizei gibt 15 Tipps für einen sicheren Urlaub

Urlaubszeit ist Reisezeit. Und damit lassen viele Deutsche auch Ihre Wohnung samt Hab und Gut alleine. Außerdem begeben Sie sich im Ausland in ungewohntes Terrain. Fallen lauern sowohl zuhause als auch unterwegs. Die Polizei und

0 Kommentare

Bargeld

Sie müssen dem Zollbeamten mitteilen, dass Sie mehr als 10.000 Euro in Bar bei sich haben, wenn Sie angesprochen werden. Dazu gehört aber nicht nur Bargeld, sondern auch gleichgestellte Zahlungsmittel wie

  • Sparbücher
  • elektronisches Geld
  • Edelmetalle
  • Edelsteine

Aber für Schmuck zählt diese Regelung nicht.

Ausnahme: Länder gehören zur EU, aber nicht zum Zollraum

Nicht jedes Gebiet, welches in der EU liegt, fällt unter die Zollregelungen der Europäischen Union und das klingt erst einmal sehr merkwürdig. Es gibt einige Inseln wie Helgoland, Aruba und die Kanarischen Inseln, die einen Sonderstatus haben.

Für diese Inseln gelten nicht die kompletten Zollregelungen der Europäischen Union und es gibt teilweise sogar andere Steuerobergrenzen.

Neue Abzock-Masche: Fiese Betrüger vermieten Fake-Ferienwohnungen

Sie möchten für Ihren nächsten Urlaub eine Ferienwohnung buchen? Dann sollten Sie besonders wachsam sein. Betrüger nutzen die positive Urlaubsstimmung und vermieten Traumwohnungen zu vernünftigen Preisen. Doch dann stellen Sie fest, dass es die Wohnung

1 Kommentar

Ausnahme: Reise über ein Nicht-EU-Land (Schweiz)

In der Schweiz gelten andere Regelungen und somit müssen Sie sich an diese halten. In machen Fällen führt die Reise von Italien nach Deutschland durch die Schweiz und dann müssen Sie sich auch an die Regelungen der Schweiz halten.

Genussmittel bleiben bei der Einreise nach Deutschland über ein Nicht-EU-Land steuerfrei, aber nur wenn Sie nachweisen können, dass die Waren aus dem Verkehr der EU stammen. Dazu sollten Sie immer die Kassenbelege oder Rechnungen zur Hand haben.

Reisen außerhalb der EU

Grundsätzlich gelten für Waren, die Sie aus Deutschland mitnehmen dürfen oder aus dem Urlaub mitbringen, die gleichen Regelungen wie für Reisen innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Mitbringsel von der Reise dürfen nur für den persönlichen Gebrauch oder als Geschenk für einen Angehörigen dienen, der im gleichen Haushalt lebt. Der Zoll hat die Obergrenze zusammengefasst, damit Sie sehen bis zu welcher Grenze Sie keine Steuern zahlen müssen.

Flug oder Pauschalreise wegen Corona storniert – Das sind Ihre Rechte

Ihre Pauschalreise wurde aufgrund von Corona abgesagt oder der gebuchte Flug konnte nicht stattfinden. In diesem Fall möchten Sie das im Voraus bezahlte Geld natürlich zurückhaben. Doch viele Anbieter möchten kein Geld auszahlen. Dafür bieten

0 Kommentare

Alkohol und Tabak

Alkohol und Tabak dürfen Sie nur mit in die EU bringen, wenn Sie mindestens 17 Jahre alt sind.

Sommer, Sonne, Urlaub: So schützen Sie sich vor der Sonne

Gerade im Sommer ist der Sonnenschutz wichtig. Denn ohne Schutz bekommen Sie schnell Sonnenbrand. Doch wie schützen Sie sich eigentlich richtig vor den gefährlichen UV-Strahlen der Sonne? 

0 Kommentare

Lebensmittel

Im Bereich der Lebensmittel hat die EU sehr strenge Vorgaben, so dass nur tierische Erzeugnisse für den eigenen Gebrauch erlaubt sind. Die Gefahr von Seuchen ist immer allgegenwärtig.

Die Maßnahmen sind sehr aufwendig und aus dem Grund verzichten viele Reisende auf Mitbringsel dieser Art.

Im Ausland gekaufte Waren

Sie haben im Urlaub eine neue Kamera gekauft, sich für einen MP3-Player entschieden oder eine schöne Uhr gefunden, dann sollten Sie die Waren bei der Heimreise beim Zoll anmelden. Es gibt aber auch Einkäufe, die frei sind:

Urlaubszeit: Welche Reise-Versicherungen benötigen Sie wirklich

Endlich Urlaub. Ferienbeginn ist regelmäßig auch Reisezeit. Und bereits im Zusammenhang mit der Buchung einer Urlaubsreise stellen sich zahlreiche Fragen in Bezug auf Versicherungen. Diese werden oft bei Abschluss angeboten oder später offeriert. Doch welche

0 Kommentare

Bargeld

Sie müssen Summen von mehr als 10.000 Euro beim Zoll anmelden und dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein einführen oder rausführen.

Unter diese Regelung fallen auch:

Anders sieht es bei Edelmetallen oder Edelsteinen aus, denn sie werden wie eine Ware behandelt.

Geschützte Tiere und Pflanzen

Artgeschützte Tiere und auch Pflanzen dürfen nicht nach Europa mitgenommen werden, so dass es keine Rolle spielt, ob sie leben, ausgestopft sind oder zu Waren verarbeitet.

Hautcremes, Arzneimittel der asiatischen Medizin, tierische Souvenirs und exotische Kleidung können davon betroffen sein, aber auch Kakteen, Korallen, Muscheln- und Schneckenschalen, sowie Orchideen können verboten sein.

Reisebuchung: Können Sie Ihre Urlaubsreise bei Katastrophen kostenfrei stornieren?

Aktuell macht das Coronavirus vielen Verbrauchern auch in finanzieller Sicht Sorgen. Was wird aus der geplanten Urlaubsreise? Kann diese kostenfrei storniert werden? Oder müssen Sie die Reise bezahlen, ohne diese antreten zu können. Die Verbraucherzentrale

0 Kommentare

Wertvolle Gegenstände im Gepäck

Der Zoll zählt unter anderem Reisegebrauchsgegenstände zum Reisegepäck und dazu gehören Kleidung, Fotoausrüstungen oder Sportgeräte, Waren des persönlichen Verbrauchs (Hygieneartikel) und Geschenke. Sie dürfen diese Dinge für den privaten Gebraucht mitnehmen und nach Deutschland auch wieder einführen.

Campingplatz Symbolbild Video
Campingplatz und Strand: So werden Sie beklaut und merken nichts

Der Camping- oder Zeltplatz sind für Trickdiebe aktuell besonders interessant. Auch am Strand ist viel zu holen. Vor allem wertintensive Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs können meist unproblematisch entwendet werden. Wir zeigen, auf welche Tricks

1 Kommentar

Gefälschte Marken und Kleidung

Sie dürfen nachgeahmte und gefälschte Produkte nur für den eigenen Bedarf ins Land bringen.

Abgaben mit der „Zoll und Reise-App“ berechnen

Mit Hilfe einer App können Sie feststellen, welche Waren Sie ohne Abgabe mit nach Hause nehmen können und ab welchem Warenwert eine Zahlung fällig wird. Sie müssen die App nur einmal installieren und sie funktioniert ohne Internetverbindung. Es gibt eine Version für Apple und eine für Android.

Ferienwohnung Küche Symbolbild
Vermittlung von Ferienwohnungen und Häusern: Anbieter unter Betrugsverdacht

Wenn Sie eine Unterkunft für Ihren Urlaub oder einen längerfristigen Aufenthalt suchen, durchstöbern Sie auch das Internet und vergleichen dabei die Preise. Auf Fake-Seiten werden Sie dabei gehörig abgezockt.  War dieser Artikel hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung

0 Kommentare

Fragen & Antworten

FAQs zum Thema Reise-Mitbringsel

1. Wie viele Pullover aus der Türkei darf in mit nach Deutschland nehmen?

Im Grunde dürfen Sie aus der Türkei so viele Pullover mitbringen, wie Sie für den Eigenbedarf brauchen. Aber der Zoll wird bei mehreren Pullovern schon misstrauisch.

2. Wie viel Goldschmuck darf ich nach Deutschland mitbringen?

Beim Goldschmuck müssen Sie auf den Wert des Schmucks achten. Der Schmuck sollte eine Warenwert von 300 Euro nicht überschreiten.

3. Wie viele Parfüm-Flakons darf ich aus dem Urlaub mitbringen?

Sie dürfen so viele Flaschen Parfüm mitbringen wie Sie sollen, solange Sie die Obergrenze für Waren nicht überschreiten. 300 Euro sind es außerhalb der EU und innerhalb der EU sind keine Grenzen vorhanden.

4. Wie viel Zigaretten darf ich nach Deutschland einführen?

Wenn Sie aus einem EU-Land einreisen, dann können Sie Zigaretten mit Steuerzeichen problemlos einführen. Kommen Sie von außerhalb der EU, dann liegt die Obergrenze bei 200 Zigaretten pro Person.

5. Wir reisen mit 3 Personen über 18 Jahren – wie viele Zigaretten darf ich von außerhalb der EU mitbringen?

Jede Person über 17 Jahre darf 200 Zigaretten nach Deutschland einführen, so dass drei Personen 600 Zigaretten im Gesamten mitbringen können.

Verbraucherzentrale: kostengünstige Hilfe bei Rechtsfragen und Problemen

Gerade im Internet treten immer wieder Probleme mit Anbietern auf, die eine individuelle Beratung erfordern. Oft geht diese Beratung über das reine Zuhören oder einen Tipp hinaus. Vielmehr geht es um eine Rechtsberatung und die

21 comments

Fazit

Was ist ein Urlaub ohne ein Reisemitbringsel? Dabei kommt es in erster Linie darauf an, wo Sie Urlaub machen – innerhalb der EU oder außerhalb der EU. Innerhalb der EU sind die Zollbehörden ein wenig lockerer, aber wenn Sie außerhalb der EU kommen, dann müssen Sie genau aufpassen. Gerade Zigaretten und Alkohol dürfen nur in Höchstmengen eingeführt werden. Der Zoll ist in der Hinsicht sehr genau. Aber auch bei anderen Waren schauen die Zollbehörden genau hin. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Bestimmungen, damit Sie keine bösen Überraschungen beim Zoll erleben.

Schreibe einen Kommentar