Rückruf Schnittkäse: Afmo, Aldi Süd, Edeka, Markant, Netto, Penny, Rewe, Dodenhof Posthausen und Frischdienst Redeker betroffen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Deutschlands größtes Molkereiunternehmen, die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, ruft zahlreiche Scheibenkäsemarken und -sorten zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich kleine Fremdkörper aus Kunststoff (Verpackungsfolie) in dem Käse befinden. Welche Lebensmittelhändler und welche Marken vom Rückruf betroffen sind, erfahren Sie im Artikel.

Die DMK Deutsche Milchkontor GmbH hat derzeit wohl mit einem der größten Rückrufe zu kämpfen, die es neben den Fipronil verseuchten Eiern in letzter Zeit gegeben hat. Aufgrund dessen, dass die DMK Group Deutschlands größtes Molkereiunternehmen ist, sind gleich mehrere Käsemarken und damit auch mehrere Lebensmittelhändler vom Rückruf betroffen.

Bei den betroffenen Käsesorten sind unter Umständen Fremdkörper in den Käse gelangt. Deshalb sollten Sie die betroffenen Marken nicht mehr essen. Schlucken Sie ein Kunststoffteilchen herunter, kann das zu inneren Verletzungen führen. Bei Verpackungsfolie besteht zudem die Gefahr, dass Sie sich an dem Fremdkörper verschlucken, Atemnot bekommen und Erstickungsgefahr besteht.

Essen Sie die betroffenen Sorten Käse nicht mehr. Handeln Sie lieber dem Rückruf entsprechend, auch wenn der Aufwand für Sie dadurch etwas größer wird.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Käsemarken und Lebensmittelhändler sind vom Rückruf betroffen?

09.11.2017 Update Die Liste mit den betroffenen Käsesorten hat sich verändert. Teilweise konnte Entwarnung gegeben werden, aber es wurden auch neue Einkaufsmärkte ergänzt. So sind beispielsweise Globus, Kaufland, Klaas+Kock (= K+K), Metro C+C und Real neu hinzugekommen:

Globus, Klaas + Kock, Metro C+C

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
    MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)

Kaufland

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)

Nach wie vor geht es auch bei diesen betroffenen Artikeln ausschließlich um das Genusstauglichkeitskennzeichen DE-NI 086 EG.

———-

Die nachfolgend genannten Produktbezeichnungen mit dem jeweils entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) tragen das Genusstauglichkeitskennzeichen DE-NI 086 EG.

real,-

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
    MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)
    MILRAM Buttjer 45% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)
    Tip Maasdamer 45% Scheiben 300g (MHD: 23.01.2018)

Afmo

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)

Aldi Süd

  • Alpenmark Maasdamer 45% Scheiben 300g (MHD: 23.01.2018 und 30.01.2018)

EDEKA

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018 und 31.01.2018)
  • MILRAM Buttjer 45% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)
  • Gut&Günstig Maasdamer 45% Scheiben 300g (MHD: 08.01.2018)

Netto Marken-Discount

  • Gutes Land Maasdamer 45% Scheiben 300g (MHD: 08.01.2018)

Frischdienst Redeker

  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)

Markant

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)
  • MILRAM Buttjer 45% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)
  • Tip Maasdamer 45% Scheiben 300g (MHD: 23.01.2018)

REWE

  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 22. und 23.01.2018)
  • MILRAM Buttjer 45% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018)

Penny

  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 22.01.2018)

Dodenhof Posthausen

  • MILRAM Benjamin 48% Scheiben 175g (MHD: 23.01.2018 und 31.01.2018)
  • MILRAM Burlander 48% herzhaft-würzig 150g (MHD: 23.01.2018)
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was sollen Sie mit dem betroffenen Käsepackungen machen?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie den betroffenen Käse nicht mehr verspeisen, da durch den Fremdkörper eine Gefährdung Ihrer Gesundheit ausgeht.

Haben Sie das entsprechende Produkt daheim, sollten Sie dieses in Ihre Einkaufsstätte zurückbringen. Auch ohne einen Kassenbon wird Ihnen der Kaufpreis zurückerstattet.

Das sagt die DMK-Group zu dem Vorfall:

Die Qualität unserer Produkte hat höchste Priorität für uns. Die DMK GROUP bedauert den
Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Sollten Sie noch Fragen zu dem Rückruf haben, erreichen Sie den Kundenservice der DMK-Group unter der Rufnummer  02512656 7371.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Deutsche Bank Phishing aktuell
Warnungsticker
Deutsche Bank Phishing: E-Mail „Zahlung …“ ist Spam

Wir warnen vor E-Mails im Namen der Deutschen Bank mit dem Betreff „Zahlung …“. Thematisiert werden Sicherheitsprobleme beim Onlinebanking, neue Informationen oder der Coronavirus. Diese Mails stammen nicht von der Bank. Es handelt sich um

Symbolbild Geld Spende
Warnungsticker
Instagram: schwer Kranke bieten Vermögen per Direktnachricht

Scheinbar schwer kranke Personen bieten Ihnen via Instagram-Nachricht ein Vermögen an. Der Grund: angeblich haben sie eine unheilbare Krankheit und wollen ihr gespartes Geld verschenken. Warum Sie auf diese Nachrichten nicht reagieren sollen? Wir verraten

Weitere Rückrufmeldungen

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Aktualisierungen

09.11.2017 Update ergänzt.
04.11.2017 Artikel erstellt.

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar