babylove: Gesundheitsgefahr durch Babynahrung – Rückruf


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Drogeriemarktkette dm ruft verschiedene Produkte der Marke babylove zurück. Eine Gesundheitsgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Welche Produkte Sie Ihrem Baby nicht mehr geben sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Verkaufte Lebensmittel müssen einwandfrei sein. Werden die Höchstwerte für geundheitsgefährdende Stoffe überschritten, müssen die Produkte zurückgerufen werden. Das trifft auf alle Nahrungsmittel zu, ganz besonders jedoch auf Babynahrung.

Die Drogeriemarktkette dm hat jetzt bei Eigenkontrollen festgestellt, dass in einzelnen Produkten der Marke babylove erhöhte Aflatoxin-Gehalte nicht ausgeschlossen werden können. Aflatoxine können die Gesundheit beeinträchtigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum aufgenommen werden. Die Stoffwechselprodukte Aflatoxine werden von verschiedenen Schimmelpilzen gebildet. Schimmel kann sich beispielsweise durch falsche Lagerung bilden.

Welche babylove-Produkte sind von dem Rückruf betroffen?

Zurückgerufen werden die nachfolgend genannten babylove-Produkte mit dem jeweils genannten Mindesthaltbarkeitsdatum. Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie auf dem Deckelrand beziehungsweise auf der Rückseite des jeweiligen Produkts.

  • „babylove Granatapfel-Mango in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.10.2020
  • „babylove Pfirsich-Maracuja in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.10.2020
  • „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.10.2020
  • „babylove Erdbeere-Banane in Apfel mit Müsli, 90 g, ab 1 Jahr (Quetschbeutel)“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 16.10.2020 und 17.10.2020
Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Fakeshop Symbolbild
Warnungsticker
novak-versand.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bis zu 50 Prozent Rabatt bekommen Sie im Onlineshop novak-versand.com auf Smartphones namhafter Hersteller. Ein Schnäppchen können Sie mit diesen Sonderangeboten trotzdem nicht schlagen. Vielmehr müssen Sie mit dem Verlust Ihres Geldes rechnen. Wie hilfreich

Falls Sie die genannten Produkte gekauft haben, sollten Sie die Nahrung Ihren Kleinkindern nicht mehr füttern. Sie können die babylove-Produkte sowohl angebrochen als auch ungeöffnet in der nächsten dm-Filiale zurückgeben. So ermitteln Sie die nächste Filiale in Ihrer Nähe. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

Bei weiteren Fragen können sich Kunden unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/3658633 (kostenfrei) oder per E-Mail an [email protected] an das dm-Servicecenter wenden.




Schreibe einen Kommentar